Samstag, 3. Oktober 2015

den Lernstand bestimmen

nach den Ferien möchte ich wissen,
was die Kinder noch über die Zahlen bis 100  wissen

mit einer kleinen Gruppe habe ich es schon ähnlich gemacht,
Aufgaben zur Stellentafel und dem Hunderterfeld 
allerdings noch nicht mit aufgenommen

hier sind jetzt die Lerninhalte 
rund um die Einführung der Zahlen bis 100 alle enthalten

eine Auswertungstabelle werde ich noch machen,
denn so bekommt man eine gute Übersicht,
wie der Lernstand bei den einzelnen Kindern 
und der gesamten Lerngruppe aussieht...

euch einen schönen Tag
LG Gille

hier die Ansicht





und hier der Link

PS. 
Hier wird ja immer eine Frage gestellt und die Kinder können über das Ankreuzfeld im 
ersten Kästchen angeben         ja, das kann ich
im zweiten Kästchen               das möchte ich noch üben
und im dritten Kästchen          nein, das kann ich noch nicht

Kommentare:

  1. Danke schön das kommt wie gerufen ich habe jetzt ganz spontan am Montag eine 3. Klasse übernommen und die gesamte Klasse ist sehr schwach. So kann ich in Mathe den Kenntnisstand prüfen. Ich habe eine sehr heterogene Klasse. Denke ich werde es diese Woche noch machen. Lässt du die Zettel in eins durchlaufen oder immer nur Stück für Stück?

    Grüße

    Ann-Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob man das alles auf einmal schafft, das würde ich bezweifeln, hängt aber natürlich auch sehr von den Kindern und ihrem Kenntnisstand ab.
      LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gille,
    danke für das Beispiel zum Feststellen des Lernstandes. Super Idee und sehr übersichtlich für Kinder dargestellt.
    Aber eine Frage habe ich - Wie handhabst du es mit der Aufgabenstellung "Kannst du die Fragen beantworten?" Lässt du die Kinder die Aufgabenstellung erlesen oder liest du sie für schwache Leser vor? Denn alle anderen Aufgabenstellungen sind eigentlich selbst erklärend und den Kindern aus dem Übungsbereich im Vorfeld auch bekannt. An dieser Stelle wäre vielleicht eine kleine grafische Darstellung mit dem Pfeilbild eine zusätzliche Hilfe.
    Nochmals vielen Dank und ich werde diese Übung nach den Herbstferien bestimmt auch mit meinen Kinder schreiben.
    LG und schöne Ferien
    Jutta

    AntwortenLöschen