Samstag, 31. Oktober 2015

Kopfrechenheft (10)

rund um das Rechnen mit Zehnerzahlen
sind das jetzt die letzten Kopfrechenheftchen

LG Gille
Schrift: Grundschrift Will Software
Pabst Rechenblattgenerator
Bild: Franzi

und auf Wunsch mal so,
wie sie bei mir in der Klasse stehen
und gezielt angeboten
oder auch ausgesucht werden können...


und so sehen die Vorlagen aus


hier der Link

und bei Montessori Lernwelten
habe ich die Karteikästen bestellt...

Kommentare:

  1. Liebe Gille!
    Danke für diese 20 tollen Hefte. Meine Kinder lieben und verschlingen sie!
    Gruß Ira

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gille,
    ein ganz großes Dankeschön für die tollen Hefte und für das schnelle Zeigen der fertigen Exemplare. Auch meine Kinder werden sich mit Sicherheit darauf stürzen, wenn ab Morgen die Schule wieder losgeht.
    Liebe Grüße,
    Tine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gille!
    Mir gefallen deine Hefte wirklich gut! :)
    Da du vor kurzem geschrieben hast, dass man Wünsche äußern darf/soll, mache ich das jetzt. ;)

    Wäre es möglich, solche Hefte auch im ZR 1 000 zu erstellen?

    LG Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es tut mir Leid, aber das wäre ein richtig großes Projet und das schaffe ich nicht zusätzlich. Es gibt Materialien, die ich mit ein bisschen Aufwand auch für einen anderen Zahlenraum anbieten könnte, aber das gilt für die Hefte nicht. Zum Kopfrechnen müsste es aber auch im ZR bis 1000 einiges geben.
      LG Gille

      Löschen
  4. Vielen Dank für die tollen MAterialien immer!
    Könntest du evtl genauer erläutern, wie du die Kopfrechenhefte im Unterricht einsetzt? Muss jedes Kind alle Hefte (nach der Reihenfolge ) durchgehen? Stehen sie zur Auswahl und die Kinder suchen sich dann eine aus? Oder gilt das als Zusatzmaterial für die schnellen Kinder...oder werden die doch ganz anders eingesetzt?
    Bin total neugierig :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf gar keinen Fall sind sie zum Abarbeiten gedacht. Unter einen anderen Rechenheft habe ich einmal ausführlicher zum möglichen Einsatz geschrieben. Schau da doch bitte noch einmal nach. LG Gille

      Löschen
    2. Habe bei allen Rechenheften und Kopfrechenheften in den Kommentaren geschaut und nichts gefunden :( Vlt kann ja jmd den link hier verlinken. LG

      Löschen
    3. also nie jeder alles!!!!
      manche brauchen sie gar nicht!
      manche Kinder nutzen sie rund um die Planarbeit,
      man kann Kopfrechenzeiten anbieten und den Kindern die Wahl lassen,
      man kann sie gezielt einsetzen, wenn man merkt, dass einzelne Kinder genau diese Aufgaben brauchen,
      zur Hausaufgabe können sie begleitend eingesetzt werden...
      Es geht wirklich eine Menge, nur nicht das Abarbeiten aller Hefte!!!
      Hilft das so?
      LG Gille

      Löschen
    4. und übrigens, es tut mir Leid, dass ich dann offensichtlich die gleiche Frage schon an einer anderen Stelle beantwortet habe...
      Umsonst alles durchzuschauen ist ja schon ein bisschen blöd!
      LG Gille

      Löschen
  5. Sorry, stehe gerade völlig auf dem Schlauch: Wie stellst du die Heftchen her? Faltest du alle einzeln und "tackerst" sie dann in der Mitte zusammen?

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gille, vielen Dank für die tollen Heftchen! Es ist ja der Wahnsinn, wie sich manche Kinder darauf stürzen. Sogar im Religionsunterricht holen sie sie hervor, wenn sie in einer Arbeitsphase noch Zeit übrig haben!
    Das Korrigieren handhabe ich so: Die Kinder suchen sich jemanden, der ihnen das Heft nachguckt. Die Korrekturrechner machen das in der Regel auch recht ordentlich. So spare ich neben viel Zeit auch noch Papier, da ein Heftchen gleich von 2 Kindern gerechnet wird.
    Wirklich erstaunlich, wie viel Spaß den Kindern das Kopfrechnen macht, wenn es in so einem kleinen Heftchen daherkommt!
    Viele Grüße
    Hannchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön und vielen Dank für die Kontrollidee. So machte es Sinn!
      LG Gille

      Löschen