Sonntag, 24. September 2017

Hausaufgabenpläne

ich habe immer gerne mit Wochenhausaufgaben gearbeite
und mache das auch jetzt...

montags bekommen die Kinder einen Plan
und die Aufgabensammlung und sollen daran jeden Tag
(von montags bis donnerstags)
45 Minuten arbeiten

im Laufe der Zeit werden sich die Hausaufgaben differenzieren,
aber so lange ich die Kinder noch nicht so gut kenne,
arbeiten sie nach ähnlichen Plänen und erreichen unterschiedliche Ziel...

in dieser Woche werden sie sich mit Lesetexten 
aus einem Lesebuch beschäftigen

und so sieht das Material aus


hier haben sich im Laufe der Jahre viele Lesebücher angesammelt
und eins habe ich gestern kleingeschnitten
und einzelne Texte laminiert

die Kinder werden je nach Lesevermögen
verschiedene Texte lesen und sich am Ende der Woche darüber austauschen

lesen, vorlesen üben, vorlesen 
und sich Gedanken zu Texten zu machen,
das wird ihre Aufgabe sein
und nachdem ich lesebegeisterte Kinder habe,
werden sie sich über diese Hausaufgabe wahrscheinlich freuen

mal sehen, ob ich den Plan auch zeigen werde,
wenn er heute Abend fertig ist,
denn an dem bastele ich im Augenblick noch...

euch einen schönen Tag
LG Gille

Kommentare:

  1. Liebe Gille, inspiriert von einem deiner früheren Beiträge zum Thema Wochenhausaufgabe haben wir auch schon vor einiger Zeit diese eingeführt. Wir verteilen am Montag die Pläne und Materialien dazu in einem extra Ordner und Freitags wird dann alles abgegeben. Ich möchte dieses System nicht mehr missen und bin jede Woche froh über die Zeitersparnis, die die Wochenhausaufgaben mit sich bringen. An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank für deine und Inspiration dafür! !!!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee! Danke für's Teilen!
    Wünsch dir auch einen schönen Sonntag
    glg Erika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    mich würde interssieren, ob sich deine Hausaufgabenpläne nur auf Lesehausaufgaben beziehen?
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, sie beziehen sich auf Deutsch lesen und schreiben und Mathe und ich bin damit auch immer gut gefahren.
      Mal sehen, ob ich sie morgen hier noch einmal genauer vorstelle.
      LG Gille

      Löschen
  4. Das mit den Lesebüchern ist ja eine tolle Idee. Klasse, vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee mit den Lesebüchern. Bei mir "liegen" auch so einige rum. Danke dir!
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen