Dienstag, 15. August 2017

die Pause hat sehr gut getan

und hier ein erstes, vorsichtiges Hallo...


auch wenn ich noch nicht wieder in dem Modus angekommen bin,
in dem es sich zielstrebig und effektiv arbeiten lässt...

eher so in einem, in dem man sich um die eigene Achse dreht,
weil man überall anfangen könnte,
es auch tut und damit dann eher Chaos anrichtet, 
als die Dinge wirklich nach vorne zu bringen

wer kennt das nicht
und so werde ich es noch ein bisschen langsam angehen,
erst ab morgen wieder produktiv werden,
und dann mit Vorbereitungen für den Deutschunterricht starten,
der für meine Drittklässler mit einem Lernzirkel beginnen wird,
um die Lerninhalte des zweiten Schuljahres zu wiederholen...

euch einen schönen Tag

LG Gille

Bild: www.katehadfielddesigns.com

Kommentare:

  1. Hallo Gille,
    ich bin ab heute auch wieder im Schulmodus, also im Vorbereitungsmodus, denn noch bleiben zwei Wochen, bis die Kindlichen kommen. Aber so langsam muss mal Ordnung ins Kopfchaos kommen. Erkenne mich gerade wieder in deinem Beitrag. Überall könnte man anfangen. Es schwirrt ein wenig. So richtig bin ich noch nicht eingestellt.
    Dir ganz liebe Grüße, freu mich, dass die Schule dich bald wieder hat, mach ganz in Ruhe, ok?
    Liebe Grüße cubi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trotz einer innernen Unruhe mache ich hier eins nach dem anderen und lass mich nicht stressen. Gleichzeitig sehe ich mir aber auch einfach die Zeit durch die Finger rinnen und bin nicht sicher, ob ich mein Ziel erreichen werde, mich zu Schulbeginn dann tatsächlich gut vorbereitet zu fühlen.
      LG Gille

      Löschen