Donnerstag, 13. März 2014

in aller Kürze

Ich werde immer wieder gefragt, wo ich all die Zeit hernehme.
Die Frage ist leicht zu beantworten:
Ich gehe nicht zum Frisur, kaufe keine Schuhe, lasse so Sinnlosigkeiten wie Bügeln einfach weg und bin im ganzen Haushalt nicht so super aufgestellt. Ich sag euch, da kann man Zeit sparen!
Nur Aufräumen liebe ich und das vernachlässige ich nur im Augenblick ein bisschen. In Sachen und Kisten zu wühlen, sie umzusortieren, schön zu gestalten oder einfach nur von rechts nach links zu räumen, weil mir das plötzlich praktisch erscheint.... da kann ich eine Leidenschaft entwickeln, die mir hier schon Ärger eingebracht hat. Alle sind startklar nur Mama träumt noch vor ihren Kisten....
LG Gille

Kommentare:

  1. ....und deine Kinder sind wohl auch schon etwas älter, oder ?!? Bitte sag JA!

    lg
    christine

    AntwortenLöschen
  2. 23, 25 und 27 Jahre, ich bin aus dem Gröbsten raus!!!
    LG Gille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da bin ich aber froh!! ;O) Also in 20 Jahren hab ich dann auch Zeit so tolles Material zu erstellen ...

      lg
      christine

      Löschen
    2. Das kann auch schneller gehen. Mit kleinen Kindern kann man sich einfach immer nur kleinschrittige Ziele setzen, aber wenn es in den Fingern juckt, dann sind auch kleine Schritte richtig klasse! Genieße aber vor allem die kleinen Kinder! LG Gille

      Löschen
  3. Also auf bügeln und so kann ich auch verzichten, aber Frisör oder mal Wellness ... Neeee .... Das ist ja gute Zeit .... Aber das meinst du auch sicher nicht ganz ernst ....
    Cubi

    AntwortenLöschen
  4. Genau, ganz ernst meine ich es nicht, ab und zu Haare schneiden, das gehört schon ins Programm, aber wenn ich mir was gutes tun will, dann bin ich draußen und genieße möglichst schöne Landschaft. Hier im Münsterland nicht so ganz einfach.
    LG Gille

    AntwortenLöschen