Montag, 3. März 2014

Formen tauschen den Platz

Eine Kartei mit 24 DinA5 Karten, die sich weitgehend selbst erklärt.
In den Häusern mit neun Formen muss man sich zunächst einprägen, wo welche Form liegt und dann auf der Rückseite herausfinden, welche Formen ihren Platz getauscht haben.
Man kann auf den Karten ankreuzen oder auch mit dem kleinen, zu faltenden Arbeitsheft arbeiten und dort die beiden getauschten Formen eintragen. Die Kartennummer müsste man in dem Arbeitpass auch angeben, denn man muss die Karten nicht der Reihe nach und natürlich auch nicht alle bearbeiten.
Mal sehen, ob ich hier bei Gelegenheit noch ein Bild ergänzen kann ....


Und so sieht der Arbeitspass aus.



Hier der Link.
(genutzte Schrift: Andika Leseschrift, erstellt von Frau Arnold) 

LG Gille

Kommentare:

  1. Hallo liebe Gille, die 9 hat sich doppelt eingeschlichen und die Rückseite von der 3 ist hier leider4. Die Idee finde ich klasse, werde ich bestimmt bei nächster Gelegenheit nutzen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Gille, hier hat sich die 9 doppelt eingeschlichen und die Rückseite von der 3 ist hier leider 4...

    AntwortenLöschen
  3. weia nu hat er es doch genommen... der erste Kommentar war erst verschwunden und nu hat er beide hier rein geschubst ;( nicht böse sein und weiter so bin neuerdings ein Gille-Fan!!!

    AntwortenLöschen
  4. Die Datei ist ausgetauscht. Meine Klasse hat gerne damit gearbeitet. LG Gille

    AntwortenLöschen