Freitag, 28. März 2014

Die Baggerstadt - ein Vorlesetext

Für eine Fördergruppe in Deutsch werde ich das Bild "die Baggerstadt"  von Sonja Mengkowski nutzen können. Als Sprechanlass eignet es sich ganz wunderbar, denn es gibt viel zu entdecken. Nach dem ersten Erzählen steige ich gerne mit einem Vorlesetext zu einem Bild ein. Den versuche ich so zu gestalten, dass er Anlass gibt, in die Tiefe zu gehen und die Fantasie der Kinder anzuregen. Ich bin keine große Dichterin, aber trotzdem gelingt es mir oft, die Kinder beim Vorlesen schon mit einzubeziehen und erste Schreibideen anzubahnen.
Im Laufe der Zeit werde ich dann weiteres Material erstellen. Auch wenn ich das selbst nicht alles nutzen kann und werde, versuche ich exemplarisch einmal alles umzusetzen, was mir rund um dieses Bild einfällt. Vielleicht regt das ja dann auch eure Fantasie an und ihr ergänzt weitere Ideen!?!!

Schrift: Andika Leseschrift
Bild: Malerin Sonja Mengkowski
www.sonjamengkowsika.de

Hier eine Ansicht

und hier der Link

Kommentare:

  1. Super, dass es jetzt auch Deutsch-Materialien gibt!!!! Die Mathe-Sachen finde ich zwar auch toll und motiviert, nur leider unterrichte ich es z.Z. nicht!! LG und noch ein schönes WE Lexa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gille,
    vielen Dank für die tollen Ideen zur Baggerstadt. Ich kann die strahlenden Augen meiner Jungs und super Geschichten schon vor mir sehen! :-)
    Sonnige Grüße aus Bayern, Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gille, vielen Dank für diese suuuuupervielen tollen Ideen zur Baggerstadt!!!!!

    Frage: Wie hast du das mit dem Bild gemacht - ausgedruckt - drucken lassen - welche Größe - damit das alle sehen?????? - .......

    Freue mich über eine Antwort :-)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Bild auf A4 ausgedruckt und nur in einer kleinen Gruppe damit gearbeitet. So konnten es alle gut sehen. Für eine Klasse müsste man tatsächlich nochmal anders planen. Wahrscheinlich würde ich das Bild dann mehrfach laminieren und an die Gruppentische legen.... LG Gille

      Löschen
  4. Liebe Gille,
    danke für deine Antwort :-)
    Da ich 25 (!) Erstklässler habe, und mein Klassenzimmer ein großes Lernbüro ist,werde ich die "Kleinen" in Gruppen aufteilen - zur intensiven Bildbetrachtung ist das eh besser :-) - vielleicht schaffe ich auch ein Din A 3 - mache mich mal schlau.
    Übrigens würde ich auch gerne was spenden - habe die vielen Beiträge dazu gelesen - .... Danke für dein tolles Material!
    LG und noch schöne Ostern Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe dein Material zur Baggerstadt gerade erst entdeckt. Ich werde es morgen für eines meiner Förderkinder einsetzen. Die anderen schreiben eine Klassenarbeit. Da habe ich Zeit, um mit ihm individuell in das "Thema" einzusteigen. Danke.
    Viele Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen