Donnerstag, 24. November 2016

Bingo ZR 1000 (2)

jetzt das zweite Bingo mit Minusaufgaben

hier rechnen die Kinder in zwei verschiedenen Hundertern
und außerdem habe ich drauf geachtet,
dass rund um die Einer und die Übergänge 
immer verschiedene Aufgaben zu rechnen sind...

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software

hier eine Ansicht


und hier der Link

Kommentare:

  1. Hallo Gille, vielleicht könntest du oder eine Leserin das Bingo-Spiel erklären? Ich stehe auf dem Schlauch...zwei Kinder spielen miteinander, richtig? Wer als erstes 4 Ergebnisse in einer Reihe (waagerecht , senkrecht, diagonal) hat, hat gewonnen...wie werden die zu rechnenden Aufgaben ausgesucht? Aufgabe für Aufgabe? Und dann immer abwechselnd? Also ein Spieler immer gelb, einer immer rot?

    Auf jeden Fall ein großes Dankeschön für deine Materialien und ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der eine Spieler beginnt bei rot, würfelt und setzt sein Männchen, der andere bei gelb... es wird so lange gewürfelt, bis einer eine Reihe voll hat. Außerdem kann man auch Pech haben, denn für jeden Spieler fehlen 2 Ergebnisse. Es sind 18 Aufgaben auf dem Spielfeld und man hat ja nur 16 Bingofelder.
      LG Gille

      Löschen
    2. Danke schön für's Erklären! LIebe Grüße von Andrea

      Löschen