Sonntag, 2. Februar 2020

Hausaufgaben - eine mögliche Zusatzaufgabe

während für die einen die Hausaufgaben eine Last sind,
reißen sie einem die anderen förmlich aus den Händen
und so ist es immer wieder zu überlegen,
wie man allen Kindern gerecht wird...

heute Morgen hatte ich die Idee für dieses Heft

ein Ich-Heft so konzipiert,
dass man lesen, schreiben und malen kann
und so die Möglichkeit bietet,
dass es von allen Kindern genutzt werden kann...

sowohl von den Kindern, die immer noch Zeit für eine Extraaufgabe haben,
als auch von den Kindern, für die manche Hausaufgabe schwierig ist
und die in diesem Heft dann zu den vorgegebenen Themen malen können...

hier wird das Thema Hausaufgaben sicher noch einmal angeschnitten,
aber heute erst einmal nur diese Gedanken und das Arbeitsheft...

LG Gille

Bilder: designritter  
Schrift: Grundschrift Will Software Schulschriften

hier die Ansicht


und einsortiert ist die Datei im Archiv unter

Deutsch 1
lesen und schreiben
"mein Buch zum Schreiben Malen Lesen"
 


Kommentare:

  1. Hallo Gille,
    Du hast deinen Unterricht ziemlich geöffnet, oder? Zumindest vermute ich das aufgrund deiner Materialien und deine Erzählungen.
    Wie regelst du das mit den Mathe-Hausaufgaben? Die Kinder sind ja unterschiedlich weit und haben unterschiedlichen Übungsbedarf...
    Es wäre super, wenn du das was zu erzählen könntest, denn das ist eine Frage, die ich wirklich schwierig finde (vor allem bei 29 Erstklässlern, aber auch generell).
    Liebe Grüße, Birte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Augenblick bereite ich am Wochenende tatsächlich immer 2 bis 3 verscheidene Hausaufgaben für die Woche vor. Die Kinder bekommen grundsätzlich einen Hausaufgabenplan und die Themen sind dann unterschiedlich. Die einen rechnen im ZR bis 6 und andere bearbeiten Aufgaben rund um die Zahlen bis 20. Ich muss mal schauen, was ich davon genauer berichten kann. Wir arbeiten im Augenblick sehr an einer Weiterentwicklung von Blog und Archiv. Dann wird hier das Kommentieren leichter und möglicherweise kommt es dann hier auch wieder zu mehr Austausch. Es gibt so viele Themen, die mir unter den Nägeln brennen.
      LG Gille

      Löschen