Montag, 7. März 2016

Lernstreifen für die Malaufgaben

hier jetzt erst einmal die Malreihen von 2 bis 5

mal sehen, wie die Rückmeldungen sind
und ob das Material gebraucht wird...

Ich würde es nur fortsetzen,
wenn ich weiß, dass es auch gebraucht wird.

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software

hier eine Ansicht



und hier der Link

PS.
Ich überlege, ob ich die 4er Reihe farblich noch ändere,
damit die Kernaufgaben immer rot gestaltet werden können...

Kommentare:

  1. Liebe Gille,
    wieder einmal freue ich mich sehr über das Material und kann mir gut vorstellen, dass das den Kindern helfen wird, zum einen, um es richtig zu verstehen und zum anderen zum Lernen. Bei der 3er Reihe hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, dort endet die Reihe bei der 20.
    Ansonsten wieder einmal vielen lieben Dank für die tolle Arbeit!

    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Fehler ist verbessert!
      Danke und LG Gille

      Löschen
  2. Hallo Gille,
    die Lernstreifen sind super. Genau so etwas habe ich gesucht! Dass du die Kernaufgaben rot gestalten willst, finde ich super, weil ich sie auch immer rot markiere ;-) Also ich kann nur sagen, dass ich dieses Material sehr gut gebrauchen kann!
    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Viererreihe habe ich farblich auch noch einmal anders gestaltet und den Link neu gesetzt.
      LG Gille

      Löschen
  3. Ich finde es super
    Wäre toll, wenn die anderen Reihen noch folgen würden
    Danke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gille,
    hier eine kurze Rückmeldung zu dem Material:
    Da ich ausschließlich mit Kinder mit Lernschwierigkeiten arbeite, stehe ich der Verwendung eines Zahlenstrahles/Rechenstriches in der Mathematik sehr skeptisch gegenüber. Dieses Instrument ist meiner Ansicht nach nur für Kinder geeignet, die über eine sehr gesicherte Vorstellung vom jeweiligen Zahlenraum verfügen. Rechenschwache Kinder sehen eine Zahl oft als einen Punkt in einer Reihe (Ordinal-Aspekt) statt als Menge/Anzahl und diese irrige Annahme wird durch einen Zahlenstrahl oder Rechenstrich unterstützt.
    Aus diesem Grund käme für mich der Einsatz des oben vorgestellten Materials nicht in Frage.
    Liebe Grüße,
    Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch fest davon überzeugt, dass genau das beschriebene Phänomen für manche Kinder gilt und das Material dann für diese Kinder auch nicht geeignet ist. Für uns in der Grundschule ist es aber einfach nicht so, dass wir ausschließlich mit solchen Kindern arbeiten!!!
      LG Gille

      Löschen
  5. Hallo Gille,
    ich finde das material sehr brauchbar
    und kann mir gut vorstellen, dass es einige von menen schwachen Kindern unterstützen kann. Dies werde ich morgen gleich ausprobieren.
    Würde mich freuen, wenn es die anderen Reihen auch noch gäbe.
    LG
    isabell

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gille!
    Ich arbeite täglich mit Kinder, die sehr große Lernprobleme haben. Dein Material ist super geeignet und ich freue mich jedesmal auf die neuen Ideen, weil sie meine Arbeit erleichtern und den Kindern beim Lernen helfen. Vielen Kindern (auch Grundschülern) fehlt heute beim Lernen des 1x1 die Unterstützung von zu Hause. Da kommen deine Lernstreifen wie gerufen, um sich auch selbst zu behelfen. Vielen Dank für deine Mühe und deine zahlreichen Ideen.
    LG
    Conny.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gille,
    tolles Material. Einige Mathematikwerke (z.B. Das Zahlenbuch) benutzen ebenfalls das "hüpfen" in den Einmaleinsreihen. Deine sind aber die Besten! Sie sind klar, übersichtlich und trotzdem schön gestaltet. Danke!
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gille,
    vielen Dank für deine tollen Materialien. Sie erleichtern mir den Referendariatsalltag sehr!
    Ich werde die Lernstreifen schon bald einsetzen :-)
    Viele liebe Grüße und alles Gute für dich!!!
    Anna-Lena

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gille,
    wieder einmal ein ganz tolles Material! Ich könnte mir vorstellen, alle Reihen hintereinander als eine Art "Fächer" zu gestalten, sie also alle an derselben Stelle zu lochen und mit einem Stück Wolle zusammenzuheften. So haben die Kinder immer alle Malreihen zum Üben beisammen. :)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gille,

    obwohl ich auch viele Kinder mit Lernschwierigkeiten habe, kann ich nicht sagen, das der Zahlenstrahl für sie als Darstellungsform nicht geeignet wäre. Was mir allerdings aufgefallen ist, dass wenn man die Karten untereinander hat die Zahlen immer an der gleichen Stelle stehen und die Zwischenräume auf gleichbleibend kleinem Platz immer mehr Zahlen umfassen. Vielleicht wäre es für Fördermaterial irgendwann mal eine Idee, deine 1x1 Streifen auf Zahlenstrahlen mit gleichen Einheiten anzubieten, auf denen dann sichtbar wird, dass die Streifen umso länger werden, je höher die Startzahl der Malreihe ist.

    Ganz liebe Grüße und weiterhin alles alles Gute für deine Gesundheit!
    Mona

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Gille.
    Jemanden nach seiner Befindlichkeit zu fragen, obwohl schon vor der Frage eine vage Vorstellung von dem im Kopf schwirrt, wie sich diese Person gerade fühlt, ist keine leichte Frage. Ich lese fleißig, wie es mit den Kindern zu meistern ist, deinen Blog uns zehre immer wieder davon. Gerade diese Lernstreifen benötige ich dringend für manchen aus meiner 4. Klasse. Es ist schon schauderhaft, wie viel aus den vorherigen Klassen in den kleinen Gehirnwindungen dieser präpubertierenden Irgendwas hängen bleiben.
    Ich wünsche dir was du dir wünschen würdest und nochmal drei Wünsche.
    Vielen lieben Dank für deine allerbesten Materialien.
    I love it.
    Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Wertschätzung meiner Materialien!
      Deinen ersten Satz habe ich nicht verstanden. Jemanden zu fragen, wie es ihm geht ist doch immer eine gute Frage. Auch wenn man befürchtet, dass es nicht so gut sein könnte, weil man selbst an einer ähnlichen Situation vielleicht verzweifeln würde, heißt doch nicht, dass es der befragten Person tatsächlich auch so geht. Ums so wichtiger wäre es zu fragen, damit man eine Antwort bekommt, die so ein bisschen Licht ins Dunkle bringt. Geht das an dem vorbei, was du meintest? LG Gille

      Löschen
  12. Hallo Gille.
    Vielen Dank, sowas habe ich gerade gesucht. Ich habe die Karten beidseitig gedrückt . Auf die andere Seite kam immer der Zahlenstrahl ohne Sprünge und untere Zahlen. So kann meine Tochter üben und hat direkt Selbstkontrolle.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Gisela,
    hab grad deine Seite entdeckt und so freu ich mich auf morgen. Da können die Kinder in meiner Klasse selbständig mit den Karten arbeiten.
    Vielen Dank LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du etwas entdeckt hast, was du brauchen kannst. Dir wünsche ich viel Spaß im Lernstübchen. Ich meine, dass man hier so manches entdecken kann.
      LG Gille

      Löschen
  14. Hallo,
    gibt es diese Reihe auch ab dem 8er Einmaleins? Und vielleicht auch für das große Einmaleins?
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für´s kleine Einmaleins gibt es das Material vollständig,
      allerdings nur im Archiv und
      für das große Einmaleins nicht...
      LG Gille

      Löschen