Sonntag, 22. Juni 2014

Schluss für heute ....

... denn alle Kisten und Kästen, Ornder und Schächtelchen stehen jetzt da, wo sie bis zur nächsten Aufräumaktion auch stehen bleiben können. Wenn man es so einigermaßen geschafft und überall mal reingeguckt hat, dann ist man zwar ein bisschen erschöpft, aber so ein durchforstetes und ausgedünntes Lernstübchen motiviert mich auch. Oft war es so, dass ich in den Sommerferien bis zum Tag des Urlaubs hier herumgewühlt habe und dann traurig war, wenn ich mit der eigentlichen Arbeit nicht mehr loslegen konnte. So fühlt sich das besser an und hier ein kleiner Einblick in das, was ich geschafft habe. Wichtig: nicht in jeder Kiste oder in jedem Ordner ist auch etwas drin. Viele Schätze sind ins Archiv nach oben gewandert, dort ebenfalls schön verpackt und können bei Bedarf wieder nach unten geholt werden. Das, was ich in den nächsten vier Jahren nicht nach untern geholt habe, das könnte dann eigentlich entsorgt werden. Große Worte und ob denen auch Taten folgen, lasse ich hier mal offen.


euch einen schönen Abend
LG Gille

Kommentare:

  1. gekauft!!! ;D beneide dich etwas über dein schön genutztes Platzangebot

    AntwortenLöschen
  2. ist das dein Büro??? Wow...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und einfach nur zur Info: ich arbeite seit 22 Jahren und hatte schon immer ein Sinn dafür, mein Arbeitszimmer zu gestalten. All das ist in vielen Jahren gewachsen und erklärt, warum ich hier so gerne arbeite. LG Gille

      Löschen
  3. WOW, bin total überwältigt (und ein ganz doll kleines bisschen neidisch)!!!
    Bei mir hat sich im Arbeitszimmer, trotz guter Vorsätze, noch nicht viel getan....
    Wie hast du das geschafft???? Material erstellt und eingestellt, Kommentare beantwortet, Zeugnisse geschrieben, ....... Und dann noch mal eben nebenher das Arbeitszimmer ausgemistet, sortiert, archiviert und aufgeräumt....?!?!?!?
    Hat dein Tag mehr als 24 Stunden, oder hast du vielleicht vier Arme???

    Spaß beiseite, dein Lernstübchen sieht wirklich sehr einladend und ansprechend aus. Werde immer neugieriger, welcher Mensch dahinter steckt!
    - bunt=fröhlich und lustig
    - sortierte Regale= strukturiert, gewissenhaft und "heimelig"
    ...
    Könnte hier noch länger sinnieren, aber: ich muss jetzt schnell weiter aufräumen! :o)

    LG Kat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gelacht! Die ersten fünf Adjektive passen... LG Gille

      Löschen
  4. Bin sehr beeindruckt - so ein schönes und aufgeräumtes Arbeitszimmer. *Seufz* hätte ich auch gerne. Meins sieht eher nach Messie-Wohnung aus. Vielleicht gelten ja zwei eigene Grundschulkinder als Entschuldigung? Oder die Tatsache, dass mangels eines Abstellraums alles Unansehnliche bei Bedarf (z.B. wenn Besuch naht) ins AZ geschoben wird - Tür zu und gut ist? Dir auf jeden Fall ein großes Kompiment für die erledigte Arbeit. Und ich hoffe auf die erste Ferienwoche, dann sind beide Kinder im Zeltlager...
    Liebe Grüße P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Kinder ist hier jetzt ja anders. Ich kann es nur immer wieder sagen: das Referendariat habe ich mit drei kleinen Kindern gemacht und da ein Spagat nach dem anderen hingelegt. Jetzt ist es hier absolut friedlich und ich kann mir meine Zeit einteilen, so wie ich es möchte. Das nutze ich, denn ich bin mir sicher, dass beispielsweise Enkelkinder meine Zeit auch wieder binden werden und dann wird es hier vielleicht ein bisschen ruhiger. LG Gille

      Löschen
  5. Liebe Gille
    Ein sehr fröhliches Arbeitszimmer - sogar mit Schaukel :)
    Vielleicht wurde es schon mal gefragt: Weisst du noch woher du die grösseren Kisten vom unteren Bild hast? Die finde ich auch recht praktisch.
    LG Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Praktisch sind sie, denn man kann DinA 3 drin unterbringen. Ich habe sie vor vielen Jahren mal sehr günstig bei Karstatt gekauft. Leider war das eine einmalige Aktion. Ich habe immer mal wieder nach ähnlichen Kisten geschaut, aber nie mehr was ähnliches gefunden. Entweder sind sie schnell viel größer, unstabiler oder teuer! Vielleicht hat ja jemand von euch noch einen Tipp. LG Gille

      Löschen
  6. Da ist ja wunderschön - eine richtige Kreativwerkstatt - toll!
    Ich bin auch die Variante mit zwei GS-Kids und Chaos, das immer ins Arbeitszimmer geschoben wird - Tür zu - fertig - und so sieht es hier aus. Ich wundere mich immer, dass ich noch niemand die Haxen gebrochen hat :-) Und im Keller fristen drei große Regalschränke ein tristes Dasein - hier müsst auch dringend ausgemistet werden - vielleicht in den Sommerferien???
    Dir herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen, einladenden Raum!

    AntwortenLöschen
  7. Bin auch die Variante Kiga-Kids und Chaos;-) Aber Danke für den Einblick und die Anregung. Der Sommer kommt ja. Wünsche bewundernd einen schönen Abend...
    Julian

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tara!
    Willkommen im Club - so ist das eben, wenn man noch kleinere Kinder im Haus hat! Mir geht es genau so! Auch bei uns wird von Jahr zu Jahr mehr Ordnung wieder einziehen ! Du bist also nicht allein ;-)
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Da kann man wirklich nur neidisch sein! Ich habe im Moment auch noch eher die Arbeitszimmer-Abstell-Variante, in der noch der Wäscheständer aufgestellt wird und dazu zwei Kleinkinder, vor deren Hände nix sicher ist ;-/
    ABER es tut sich was, wir bauen das alte Bauerhaus meiner Großeltern um, gerade ist das neue Wohn-Esszimmer fertig geworden, alte Räume werden frei und können neu eingeräumt werden. Allerdings haben wir hier in Haus und Hof quasi eine "Wanderbaustelle" und es ist noch lange nicht alles fertig. Aber es wird schön, deshalb kann ich mich gedulden und mir hier schon mal schöne Anregungen holen ;-)
    Lg Silke

    AntwortenLöschen
  10. 1. Ich bin ebenso schwer beeindruckt...
    2. Kartons, in die auch A3 Blätter passen, gibt es beim Schweden. Allerdings sind
    diese recht klein in der Höhe.

    Viele liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Mann sieht das toll aus. Freundlich, warm und strukturiert. Ich bin sehr beeindruckt. Toller Blog! Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Mein Ziel ist erreicht, wenn ich euch ein bisschen motiviert habe. Außerdem kann ich so alle beruhigen, die sich Sorgen machen, dass ich zu viel Zeit in meinem Lernstübchen verbringe. Hier ist es mit all meinen Ideen im Kopf letztlich immer behaglich. All die kleinen Kinder werden groß und Schritt für Schritt kann man seine Zeit dann wieder freier einteilen. So lange genießt eure kleinen Kinder! Alles hat seine Zeit! LG Gille

    AntwortenLöschen
  13. Duuuuu, hast mich angefixt! Jetzt musste ich auch so einen tollen Stehschuber mit Griff haben. Und vielen Dank, weil denn, den ich fand, find' ich absolut Hammer! Und mit deinem wunderschönen Arbeitsplatz hast du mich zum Suchen inspiriert!
    Liebe Grüße
    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist denn ein Stehschuber mit Griff und was du gefunden hast, das würde mich auch interessieren. Ansonsten freue ich mich, dass ich dich zum Suchen angeregt habe. LG Gille

      Löschen
    2. Guckst du hier: http://www.papierhaus.org/bilder/produkte/gross/RSP1318410001_Pink-Velvet-Stehsammler-f-DIN-A4-m-Griff.jpg
      Das ist echter Flock zum Streicheln - ich lieeeebe so etwas *____*

      Löschen
    3. Habe geschaut, danke! Da haben wir ja einen ähnlichen Sinn für Gestaltung. Ich suche allerdings selten im Internet, sondern bummele ganz gerne durch Schreibwarenläden. Die Adresse habe ich jetzt auf jeden Fall gespeichert. LG Gille

      Löschen
  14. Liebe Gille,
    so ein toll sortiertes Zimmer!! Sieht wirklich klasse aus! Und dabei muss ich doch noch einige Zeugnisse schreiben ... ;o(
    Na ja, es hatte den Effekt, dass ich bei mir nun auch ein bisschen geräumt habe und ein wenig ausgemistet habe. Es ist nicht so schön bunt wie bei dir aber alles steht wieder ordentlich aufgereiht und zwei Stapel auf dem Schreibtisch hatten das Nachsehen!
    Jetzt geht auch das Zeugnisseschreiben gleich viel leichter von der Hand ... eben von der äußeren zur inneren Ordnung!
    Lieben Dank für deinen Motivationsschub!!

    LG BiStro

    AntwortenLöschen
  15. *schnapp* Welch Ordnung! Bei mir spielt sich das alles im Keller ab... Tageslicht - oooouuuua! Wie bin ich neidisch!

    AntwortenLöschen
  16. Ohhh, das tut mir Leid, denn ich wollte hier niemanden ärgern oder neidisch machen. Ich glaube fast, wenn ich im Keller arbeiten müsste, dann gäbe es mein Lernstübchen nicht. Vielleicht müssen bei dir auch irgendwann große Kinder ausziehen, damit du dich im Haus breit machen kannst. LG Gille

    AntwortenLöschen
  17. Herzlichen Glückwunsch! Dein Arbeitszimmer wirkt ansteckend fröhlich, geordnet und macht Lust auf Schularbeit. LG Lieselotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es, mir geht es hier gut! LG Gille

      Löschen
  18. OMG! Das sieht SOOOOO toll aus!!! Ich bin unendlich neidisch!

    Lieben Gruß,

    Amanda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe vor 22 Jahren klein angefangen, kann dich das trösten? LG Gille

      Löschen