Montag, 24. Juli 2017

rund um die SAS

wird sicher noch Material kommen,
aber das erstelle ich doch erst dann,
wenn ich genau weiß, was die Kinder brauchen...
(ich tobe mich hier sonst völlig unnötig aus
und das was ich dann tatsächlich brauche fehlt doch)

diese drei Arbeitshefte habe ich mit noch bestellt,
um mich zu informieren, was es für die Hand der Kinder bereits gibt 
und vielleicht helfen die Infos dem einen oder anderen,
der in diesem Schuljahr ein Arbeitsheft für die Kinder braucht
und noch auf der Suche ist....




aus meiner Sicht sehr übersichtlich gestaltet
und wirklich überschaubar im Umfang,
konzipiert als Selbstlernheft, 
mit dem die Kinder selbstständig arbeiten können


bei schubi ist diese Arbeitsheft erschienen

auch übersichtlich gestaltet, im Umfang etwas mehr
aber sicher auch gut zu schaffen...
das Besondere an diesem Heft sind die vielen Erläuterungen 
zu den neu eingeführten Buchstaben
vielleicht dann sinnvoll, wenn man vor hat, 
die Buchstaben mit den Kindern gemeinsam zu erarbeiten
und dann die Hinweise auch bespricht, 
denn selbstständig werden sie vielleicht nicht immer gelesen....


mit dem meine Kinder die Schulausgangsschrift auch gelernt haben



ich denke, dass dieses Heft bekannt ist 
und sich immer wieder bewährt hat
hier ist das Übungsmaterial sehr umfangreich und 
die Kinder brauchen viel Geduld, um es abzuschließen
 aus meiner Sicht würde ich es nicht allen Kindern anbieten,
um zu vermeiden, dass das Erlernen der Schreibschrift 
einen zu großen Raum einnimmt 

Wenn hier Erfahrungen von euch noch ergänzt würden,
dann wäre das schön!

LG Gille

PS.
zu diesen Karten aus dem Verlag an der Ruhr 
habe ich übrigens noch einige Miniabschreibkärtchen erstellt,
denn dazu kann ich gut schreiben
und auch die Kinder gut fördern,
die noch damit beschäftig sind,
ihren Wortschatz zu erweitern...

die Bilder von Anja Boretzki sind
einfach immer wieder sehr ansprechend




Kommentare:

  1. Hallo Gisela, ich kann dir gerne eine selbst erstellte Abschreibkartei schicken, wenn du magst (ist auch SAS)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein nettes Angebot. Abschreibtexte würde ich wahrscheinlich nicht in der SAS anbieten. Ich bin da aber noch nicht sicher und entschieden. Dürfte ich mich hier noch einmal melden, wenn ich sie doch brauchen könnte? LG Gille

      Löschen
  2. Ich habe das Indianerheft vom Klett-Verlag als Übungsmaterial genutzt. Ich fand es vom Umfang her gut. Im neuen Schuljahr wiederholen und vertiefen wir dann mit einigen Abschreibkarteien und Seiten aus dem Jandorfheft.

    AntwortenLöschen
  3. Unterschiedlich bei diesen Heften ist auch, dass z.B. das Heft aus dem Schubi-Verlag mit ähnlichen Buchstabengruppen arbeitet, also Groß- und Kleinbuchstabe nicht unbedingt zusammen eingeführt werden, und der Jandorfverlag immer beide zusammen einführt, auch wenn die Bewegungsabläufe unterschiedlich sind. Daher haben wir uns für Schubi entschieden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Hinweis. Es spielen letztlich sicher immer viele Überlegungen eine Rolle und dann gilt einfach auch immer, dass nicht für jedes Kind der gleiche Schreiblehrgang geeinet ist. Ich bin sehr gespannt, wie meine Kinder, die ich halt einfach noch gar nicht kenne mit der Schrift klarkommen.
      LG Gille

      Löschen