Donnerstag, 26. Oktober 2017

Standortbestimmung (mit Link)

im ersten Schritt ist eine "Standortbestimmung" für mich immer wichtig...

was können die Kinder schon, 
was muss sorgfältig eingeführt werden
und wo wird sich bestimmt Übungsbedarf ergeben...

so passt es jetzt zu meinem Unterricht und dem,
was ich für die ersten beiden Wochen nach den Ferien vorbereitet habe
 
LG Gille
 
Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Franzi

hier die Ansicht
(insgesamt 4 AB´s)


und hier der Link

im Archiv ist es einsortiert unter

Mathe 3
0. Einführung ZR 1000
erste Arbeitsblätter
"Standortbestimmung"

Kommentare:

  1. Hallo Gille,
    ich finde dein Material spitze! Deine Seite verfolge ich sehr regelmäßig, da ich auch gerade eine dritte Klasse übernommen habe und auch mit Denken und Rechnen arbeite!
    Mich würde interessieren, wann du die "Standortbestimmung" machst. Machst du es bevor du den Zahlenraum erweiterst, oder wann?
    Vielen Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      eine Standortbestimmung mache ich immer als Einstieg ins Thema, um zu schauen, wie die Lernausgangslage der Kinder aussieht. Oft wissen die Kinder schon viel mehr, als man meint, und dann kann man das Material entsprechend vorbereiten oder auch gezielt anbieten.
      LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gille,
    danke für das tolle Material! Ich hätte noch eine Frage:welche Zahlen hast du für das Zahlendiktat genommen?
    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiß ich noch nicht.
      Ich denke aber, dass man das für die eigene Lerngruppe auch gut selbst überlegen kann. Wenn du einen Vorschlag machst und gleichzeitig deine Bedenken formulierst, dann können wir uns gerne austauschen.
      LG Gille

      Löschen
  3. Hallo Gille,
    danke für das - wie immer - sehr ansprechend gestaltete Material! Ich finde, dass es super gegliedert und übersichtlich ist und vielfältige Übungen beinhaltet.
    Ich werde es als Übung in meiner Klasse einsetzen.
    LG Anna

    AntwortenLöschen