Mittwoch, 5. Juli 2017

ein kleiner Gruß


denn hier plätschert es im Augenblick 
irgendwie so ein bisschen dahin...

das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen,
die Luft ist bei vielen raus, 
andere erholen sich im Augenblick schon 
in ihren wohlverdienten Sommerferien

wir sind immer noch mit den Umbauarbeiten beschäftigt,
kommen weiter, aber da nicht alles in unserer Hand liegt
ist es auch nach wie vor mit Warterei verbunden...

gleichzeitig ist aber im Archiv schon eine Menge los,
denn den eingerichteten privaten Bereich kann man gut nutzen
und gerne wird auch davon schon Gebrauch gemacht

hier wird es auch inhaltlich in absehbarer Zeit weitergehen,
verraten kann ich noch nichts genaues,
aber ich bin sicher, dass ich hier die Arbeit 
in meinem gewohnten Eifer fortsetzen werde

sollten im Augenblick Wünsche oder Anregungen
hier ankommen,dann würde ich überlegen, 
ob ich davon das eine oder andere umsetzen kann
rund um wiederholende Übungen 
könnte vielleicht das eine oder andere gebraucht werden,
aber nachdem ich zur Zeit nur einzelne Kinder fördere
kann ich selbst nichts anbieten, 
was einem erkennbar roten Faden folgen würde
und den finde ich immer wichtig

man muss sich auf jeden Fall um mich keine Sorgen machen,
nach den Sommerferien werde ich wieder mit einer eigenen Klasse starten
und auch wenn ich nach meiner Erkrankung
sicher ein bisschen aufpassen sollte,
so bin ich voller Zuversicht und Elan
und den wird man hier auch wieder spüren...

so lange lasse ich es plätschern,
auch wenn genau das mir ein bisschen schwer fällt

euch einen guten Tag

LG Gille

Kommentare:

  1. Liebe Gille, ich finde es toll, dass du trotz den ganzen Problemen der letzten Zeit so positiv bleibst.
    Ich lese gerne weiter mit, den internen Bereich werde ich dann denke ich erst gegen Ende der Ferien wieder besuchen, jetzt ist einmal Zeit zum bissi durchschnaufn nach einem langen anstrengenden Schuljahr.
    Pass auf dich und deine Gesundheit auf, geh es langsam an mit deiner neuen Klasse!
    Alles Liebe aus Wien (eigentlich derzeit Kärnten :)
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      danke für deine guten Wünsche. Ich bin sicher, dass ich für mich einen guten Weg finden werde. Mit dem "langsamen Angehen" muss ich mich noch anfreunden, aber die Erfahrung zeigt, dass es wirklich gut ist, wenn man sich mit den eigenen Möglichkeiten vertraut macht und das was man tut darauf abstimmt.
      Dir ein gutes Durchschnaufen!
      LG Gille

      Löschen