Dienstag, 20. Januar 2015

Rechne dich fit - Kopfrechnen (6)

hier jetzt die letzten Aufgaben

und so sieht das gesamte Paket aus
LG Gille
Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Joa
Rechenblattgenerator


hier der Link
zu den noch fehlenden Kopfrechenzettelchen

Und weil ich immer wieder gefragt werde:
diese Karteikästen (sowie auch die Holzkarteikästen)
habe ich bei schmidt-lehrmittel bestellt
und kann sie wärmsten empfehlen....

Kommentare:

  1. Liebe Gille! Ja super! Komplett! Vielen vielen Dank!
    Seite 5 ist allerdings keine Leerseite.
    Liebe Grüße Ira

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gille,
    herzlichen Dank für deine tolle Arbeit!!! Ich als Junglehrerin habe hier schon oft von deinen Ideen und Umsetzungen profitieren können und traue mich nun endlich auch mal nicht nur still DANKE zu klicken, sondern auch mal zu kommentieren.
    Ich wünsche dir eine gute Woche!
    Liebe Grüße Noel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trau dich doch bitte weiter, denn ich freue mich über nette Rückmeldungen und über jeden, der auch mal kritisch und weiterführend mitüberlegt! LG Gille

      Löschen
  3. Wow,
    schaut das klasse aus. Da muss Mathe ja Spaß machen
    Noch eine Frage: Du hast da so nette Aufkleber auf den Kästen. Ob man die wohl irgendwie bekommen kann? ;-)

    LG
    indidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann die Aufkleber, wenn sie vollständig sind morgen gerne noch einstellen. Das Bild habe ich gekauft und kann es weitergeben.... LG Gille

      Löschen
  4. Boa, super! Vielen Dank fürs Reinstellen! Um das Ganze komplett zu machen: Wo hast du denn die schönen Maus- und Elefantengrafiken gekauft? Vielen lieben Dank u schöne Grüße
    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach einem Geistesblitz habe ich sie selbst gefunden! Danke!

      Löschen
    2. Die Bilder sind nett, ich habe da auch meine Freude dran! Morgen sind die Aufkleber dann auch im Lernstübchen.... LG Gille

      Löschen
  5. Dein Material ist insgesamt super und gefällt mir sehr gut. Vielen Dank für deine Mühe und das Teilen mit uns! Mich würde bei den Mathekarten interessieren, wie die Kinder bei dir kontrollieren, ob ihre Aufgaben richtig sind. Hast du Kontrollkärtchen zum Abgleichen oder schaust du die Aufgaben selbst nach?
    Viele Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaue selbst nach, aber nicht Aufgabe für Aufgabe, sondern überfliegend. Kinder, die in der Regel kaum Fehler machen, die kontrolliere ich nur teilweise. Bei Kindern, die noch recht viele Fehler machen schaue ich recht genau, aber auch für diese Kinder ist es mir dann nicht wichtig, dass Fehler für Fehler verbessert wird, sondern dass gemeinsam geschaut wird, wo das Problem liegt. LG Gille

      Löschen
  6. Das Material einfach toll! Wie behalten denn die Kinder den Überblick darüber, welche Karten sie schon bearbeitet haben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gar nicht, denn es ist nicht Sinn und Zweck der Kartei, dass die Kinder sich da durcharbeiten. Manche Kinder merken sich das eine oder andere und nehmen sich aus einer Kiste immer das nächste Blatt, aber letztlich ist es so gedacht, dass kurze Kopfrechenzeiten mit dem Material angeboten werden und immer wieder aufs neue kann geschaut werden, welches Aufgabenformat gerade das passende ist. LG Gille

      Löschen
  7. Einfach nur "WOW"! GROßARTIG! Eine Frage zu den Karteikästen: Welche Größe A5 oder A6? LG aus der Steiermark. Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. A6 sind die Karteikästen für die Arbeitszettel groß, die andere Kartei steht in den großen Kästen. LG Gille

      Löschen
  8. Wie setzt du die im Unterricht ein? Laminierst du sie und lässt die mit Folienstiften beschreiben oder kopierst du immer wieder neu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie man es auch sehen kann: Von diesen Aufgaben gab es immer kleine Zettel in den Boxen, die man sich nehmen und beschreiben konnte. LG Gille

      Löschen
  9. Erstmal ein großes Kompliment für all die schönen und effektiven Materialien!!!
    Ich studiere derzeit auf Lehramt und in meinem letzten Praktikum wurden ähnliche Karten verwendet. Diese waren jedoch einlaminiert, da die Karten von den SuS entweder in Partnerarbeit mündlich bearbeitet werden konnten, oder die Aufgaben mit Lösungen in ihr Arbeitsheft übertragen werden sollten. Zur Selbstkontrolle waren auf der Rückseite jeder Karte die Lösungen gedruckt (was für die Partnerarbeit sehr hilfreich ist). Hier ist darauf zu achten, dass die Lösungen auch in der richtigen Reihenfolge stehen!
    Die SuS hatten zudem jeder ein Arbeitsblatt mit einer Auflistung aller Kartennummern. Diese wurden von den SuS angekreuzt, wenn sie die jeweiligen Karten in Einzelarbeit gelöst hatten.
    Vielleicht ist dies noch eine Anregung für alle, die Papier sparen wollen ;)
    Lg Ina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisela,
    herzlichen Dank für die Materiaien. So aufbereitet in den Karteikästen ist dein Material noch ansprechender - sicher wird es gerne genutzt!
    Da mir jedoch ein wenig der Platz hierfür fehlt, setze ich deine Blätter etwas anders ein: ich stelle den Kindern meist gleich Heftchen daraus zusammen, die kopiert und geheftet werden. Im Sinne der individuellen Förderung können die Hefte natürlich je nach Kind etwas unterschiedlich sein. Praktischerweise kann ich sie auch gleich für die Hausaufgabenzeit nutzen! Die Kinder mögen die sehr struktiurierten und selbsterklärenden Seiten sehr. Wer schon recht sehr weit ist oder aber die Inhalte gut verstanden hat, darf bei mir an anderes Freiarbeitsmaterial gehen: LüKs, Rechenpyramiden, Rechendominos, Klammerkarten, u.ä. zum gleichen Lerninhalt.
    Ich hoffe schon ein wenig darauf, dass du im nächsten Jahr ähnlich schöne Sachen für die Zweitklässler entwickelst - ich arbeite ja nur in Klasse 1/2 ;o).
    Also lieben Dank fürs Teilen und dir weiterhin viele schöne Idee!

    LG Bistro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man weiß ja nie, aber geplant es es schon, dass es hier mit dem 2. Schuljahr weitergeht und da wird mir auch wieder genug einfallen. LG Gille
      PS und danke für die nette Rückmeldung

      Löschen
  11. Danke für die sehr hilfreichen Sachen.
    Lg

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gille!
    Ich hab's gefunden! Es war für mich nicht ersichtlich weil ich dachte der Beitrag wäre zu den Kisten und nicht wie üblich eine Abbildung des Arbeitsblattes. Na ja wer suchet, der findet. Liebe Grüße Ira

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Gille,
    vielen Dank für die tolle Kartei.
    Wo findet man denn die tollen Aufkleber für die Kisten?
    LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir nur sagen, dass es sie hier irgendwo gibt, entweder rund um die Kartei oder vielleicht auch bei "Ordnung". Auswendig weiß ich es leider auch nicht. LG Gille

      Löschen
    2. Vielen Dank. Habe sie bei Ordnung entdeckt.
      Danke auch für deine tolle Seite und dass du und daran teilhaben lässt. Ich arbeite gerade mit syrischen Kindern und kann da sehr gut die übersichtlichen, einfach gestalteten Arbeitsblätter nutzen.
      LG Marion

      Löschen