Sonntag, 9. November 2014

rund um das Fördern

es ist und bleibt eine unglaubliche Aufgabe
allen Kindern in der Grundschule gerecht zu werden...

Ich habe in all dem was ich habe noch einmal nach Födermöglichkeiten Ausschau gehalten. Für meine Kinder, die zum Lernen einfach Zeit und viel Übung brauchen, habe ich die Lernziele der nächsten Wochen zusammengefasst und daran angepasst Arbeitsblätter zusammengestellt, die sie als Heft bekommen werden und in einer Lernbox das Material zusammengetragen, das sie gut nutzen können, um möglichst viel zu handeln...

Mein Förderheft sieht jetzt so aus...





viel ist hier bereits hochgeladen
und einzelne Ideen hatte ich außerdem...

Da die Bilder nicht alle öffentlich genutzt werden können,
lade ich das Heft jetzt nur so hoch,
könnte mir aber vorstellen,
dass es als Sammlung auch für Ideen bei euch sorgen könnte....

die Lernziele beziehen sich auf den Zahlenraum bis 4
die Buchstaben A und L
motorische Übungen 
und die Schulung der visuellen Wahrnehmung

vielleicht könnte ich von der Zusammenstellung der Materialien
auch noch einmal ein Foto in Auftrag geben
Ob das auch noch helfen würde?

Und jetzt winkt die Sonne 
und unser "Kastaniensonntag"

LG Gille

PS. und wenn wir schon einmal beim Fördern sind...
zum Zahlen schreiben gibt es noch Heftchen für die Zahlen 4 bis 6 und 7 bis 0, die auch in die Grundschrift gesetzt sind, aber nicht hochgeladen. Danach wurde gefragt und die kommen heute Abend noch....

Kommentare:

  1. Liebe Gille, dass sind wirklich schöne Anregungen, die du uns mit diesem Einblick gibst. Druckst du den Kindern das jeweils aus oder kopierst du deinen einen Ausdruck? Wir haben bei uns ein ziemlich straffes Kopierkontingent, so dass man sich solche zusätzlichen individuellen Kopien zum Fördern eigentlich gar nicht leisten kann. Das ist echt traurig.
    Genieße deinen Kastaniensonntag (was auch immer das ist...)
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Scheins fehlte unserem Dorf noch ein Fest im Herbst und so wurde hier der Kastaniensonntag eingerichtet, Geschäfte sind geöffnet und das Dorf ist auf den Beinen.... Meinen Förderkindern kann ich das Heft kopieren. Wir haben da kein straffes Kopierkontingent, arbeiten aber auch ohne Deutschbücher und geben an dieser Stelle kein Geld aus. Selbstständigkeit und Zeiteinteilung möchte ich für die Förderkinder auch zum Thema machen und so habe ich mich für ein Heft entschieden. Mal sehn, wie es läuft. LG Gille

      Löschen