Montag, 17. November 2014

Geldbeträge nach Vorgaben legen

hier jetzt die letzten Arbeitsblätter
mit Lösungen
(zur Differenzierung für die Kinder,
die etwas zum Knobeln brauchen...)

Schrift: Grundschrift Will Software
Bilder: worksheet crafter (Fabian Röken)

hier eine Ansicht


und hier der Link
 
Mit den gesamten Arbeitsblättern lassen sich drei Arbeitshefte mit jeweils 8 Seiten erstellen, die die gleichen Inhalte auf drei Niveaustufen anbieten. Ein paar Blätter bieten sich ausschließlich zum Differenzieren für die Kinder an, die ein paar Knacknüsse brauchen. Wichtig ist natürlich für alle Kinder, dass sie Geld zur Verfügung haben und sich praktisch ans Werk begeben können. Mit dem Arbeitsheft werden die Kinder auch zu Hause arbeiten. Die Stationen bearbeiten wir in der Schule und die sind hoffentlich morgen fertig...

euch einen schönen Abend
LG Gille

Kommentare:

  1. DANKE für die vielen tollen Materialien mit Geld - kann ich gerade sehr gut gebrauchen. LG Sandra
    PS. Wäre es für dich OK, wenn ich dich in meinem Blog verlinke "Da schaue ich öfters mal vorbei"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du mein Material zum Geld brauchen kannst. Und verlinkt zu werden, das ist auch immer nett. Das kannst du sehr gerne machen. LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gille!
    Kannst du mir Sagen wie du die 3 Arbeitshefte mit je 8 Seiten aufteilst?
    Das wäre total lieb.
    Gruß Ira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Hefte in der Schule. Zu vielen Bereichen oder Aufgabenstellungen gab es 3 Arbeitsblätter, die im Schwierigkeitsgrad gestaffelt waren. Die habe ich jeweils aufgeteilt und dann blieben einige Blätter zur Differenzierung übrig. Ich hatte sie alle ausgedruckt und hatte einen guten Überblick... LG Gille

      Löschen
  3. Das ist tolles Material zum Geld, vor allem die Dominos haben es mir angetan. Beim Zeichnen von Geld bin ich inzwischen dazu übergegangen, die Euros mit einem Doppelrand zu versehen - in Anlehnung an den Gold- bzw. Silber-Rand. So muss man weder Euro noch Cent dazu schreiben und sieht auf einen Blick, was es ist.
    Herzliche Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ricke, die Idee mit dem doppelten Rand für das €-Zeichen ist eine Möglichkeit für den Anfang und solange die Kinder nicht mit beiden Einheiten gleichzeitig üben. Aber ich ziehe das Mitschreiben von € bzw. ct vor. Denn oft genug habe ich festgestellt, dass unsere Kinder im Alltag das Mitschreiben von Einheiten jeglicher Art gern bzw. zu oft vergessen. Außerdem werden die Einheiten in allen Sachaufgaben, Preisschildern oder graf. Darstellungen angegeben und beim Lösen der Aufgaben von Kindern gefordert. In diesem Sinne sollte auch beim Zeichnen von Geldbeträgen die Einheit mitgeschrieben werden. Natürlich muss man hierbei zwischen einer 1. Klasse und größeren Kindern differenzieren.
      Aber die Meinungen gehen hier sicherlich unter Kollegen weit auseinander.
      Weitere Ideen oder Ansichten zu diesem Thema würden mich schon mal interessieren.
      LG Jutta

      Löschen