Freitag, 13. Juni 2014

Zahlenkarten klein ....

..... angeregt durch eure Kommentare habe ich die Zahlenkarten auch in klein erstellt. Ich kann mir vorstellen, dass man damit einiges machen kann. Die Frage, was das sein könnte, arbeitet noch so ein bisschen in mir, aber ich habe ja noch Zeit ...

euch einen schönen Tag
LG Gille

Schrift: Andika

hier eine Ansicht:
und hier der Link

Kommentare:

  1. Liebe Gille,
    ganz spontan könnte ich mir vorstellen, dass die Kinder die Karten zum "Ergebniszeigen" nutzen könnten. Beispielweise bei Kopfrechenaufgaben oder Zahlen hören ließe sich das gut verbinden.Dann wird nicht mehr das Ergebnis reingerufen und jeder macht mit.
    Ich danke dir jedenfalls für dein Material!!!
    LG Betti

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze etwas mit dem oberen Teil Vergleichbares als flashcards, "Blitzblick-mäßig" oder zum sortieren- unterer Teil könnte zugehalten oder nach hinten geklappt der Kontrolle dienen.
    LG, Viola

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gille,
    was mir spontan noch einfällt, wäre...
    (1) in Partnerarbeit die Kärtchen legen und die Zahlen miteinander vergleichen (z.B. <,>,= Zeichen auch direkt zwischen die Zahlen legen)
    (2) in Partnerarbeit die verliebten Zahlen/ Freunde/ Passerzahlen (wie auch immer du sie bei euch bezeichnest) legen: also einer der Partner legt die erste Zahl, der andere die passende zweite Zahl dazu
    (3) Spiele, wie Memory, indem zwei Kinder ihre Karten gemeinsam nutzen und die Paare suchen
    (4) Würfelspiel: Karten auf dem Tisch verteilen, mit Würfel (0-9) würfeln, wer zuerst alle Kärtchen mit z.B. Muggelstein belegen konnte, gewinnt
    ...
    Das waren jetzt spontane Ideen...vielleicht fällt mir ja später noch mehr ein.

    LG Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, noch ein Tipp...
      Ich spare es mir meistens ein Material nochmal in kleiner Form zu erstellen, sondern nutze einfach das große und drucke es entsprechend verkleinert (also mehrere Seiten pro Blatt) aus. Das funktioniert in den meisten Fällen hervorragend und spart jede Menge Zeit ;)

      Löschen
  4. Danke für eure Ideen, ich werde mal schauen, was ich draus machen kann. LG Gille

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gille, auch ich würde deine Ziffernkarten gerne für die täglichen kleinen Übungen nutzen, hätte aber noch eine Anregung. Vielleicht könntest du immer 5 Perlen rot und dann 5 Perlen blau machen, so wie am Rechengerät. ("Kraft der Fünf") Dann könnten die Kinder die Zahlen am 20er Feld noch rascher auf einen Blick erfassen. Das wäre super. Und vielen, vielen Dank für die tollen Materialien.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen