Montag, 16. Juni 2014

wieder mal eine Frage

.... mit der Maus kann ich nicht einmal ein Ei zeichnen. Ich werde mich auch mit technischen Hilfen mit meinen Zeichnungen nicht schmücken können, aber vielleicht geht doch wenigstens ein Ei. Viel Geld würde ich für eine technische Hilfe auch nicht ausgeben, weil sich das wahrscheinlich nicht lohnen wird, aber ich hätte doch wenigstens gerne gewusst, was es für Möglichkeiten gibt und wo die Preise so ungefähr liegen. Kann mir dazu jemand eine Auskunft geben?


Bild: Joa

 hier nochmal wieder ein kleiner Vorgeschmack auf das,
was meine großen Kinder so zustande kriegen....

LG Gille

Kommentare:

  1. HUhu,

    wie wäre es mit einem Grafiktablett? Bei Lidl online gibts gerade eines für 30 Euro, so für die ersten Versuche :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werde ich mich mal schlau machen, Danke für den Tipp! LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gille!
    Juhuu, ich kann mal etwas beitragen! Ich nutze seit vielen Jahren verschiedene Graphic Tablets - alle von der Marke Wacom, weil ich von Anfang an was "Gscheids" haben wollte. Warum sollte es Wacom sein? Weil sie die Besten am Markt sind und sehr viele Hersteller Wacom verbauen. Außerdem haben sie noch einen sehr großen Vorteil: die Stifte sind druckempfindlich, man kann also dick und dünn malen, und sie sind kabellos! Außerdem haben sie Expresskeys, also Tasten, die man mit Tastenkürzel belegen kann. Das kann zum Beispiel das Farbaufnahmetool sein oder Pinsel vergrößern - sehr praktisch!
    Natürlich gibt es da wieder erschlagend viele Modelle - sogar allein von dieser Marke. Zum Beispiel gibt es die Variante für Hobbypinsler mit und ohne Gestensteuerung (wie ein Riesentouchpad) und in zwei Größen s und m. Hier ist mal der Link für das Wacom Intuos Pen & Touch in S (ca.83€) http://www.amazon.de/gp/product/B00ESW2P4A/ref=s9_psimh_gw_p147_d0_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=0P507T1FB8GW9GPPAENQ&pf_rd_t=101&pf_rd_p=455353807&pf_rd_i=301128
    Es gibt auch die Version ohne Touch, die kostet 61€. Da hat der Stift aber keinen Radiergummi, was seeehr nervig ist.
    Aber wie verwende ich so ein Teil? Ab 9:00 im Video wird es interessant:
    https://www.youtube.com/watch?v=kdbRreNjFEk
    Ich selbst habe mich von meinem Tablet dieser Art verabschiedet, möge es bei der Krabbelwiese seine Dienste gut verrichten, und hab jetzt ein Cintiq - im Prinzip ein Bildschirm auf dem man zeichnet - sehr cooool, allerdings auch sehr teuer.
    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. Wenn du noch fragen hast, zögere nicht mich zu kontaktieren bzw. hier drunter zu schreiben :D
    Liebe Grüße
    Franziska

    AntwortenLöschen
  3. https://lh5.googleusercontent.com/-6sjFTh2XRVk/U58zruySFUI/AAAAAAAACXE/slBssX_zqRc/w1277-h883-no/Gockel.jpg
    Dein Bild inspirierte mich so...

    AntwortenLöschen
  4. Den Hahn hast du gemalt? Der ist ja auch echt klasse geworden! Deinen Beitrag muss ich nochmal langsamer lesen und überlegen, aber wahrscheinlich lohnt sich bei meinem Talent nur ein kleiner Aufwand und du scheinst ja richtig Kunstbegabt zu sein. LG Gille

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank! Ich finde es auf jeden Fall eine ganz tolle Anschaffung, die ich nicht bereut habe. Man hat dann die Zeichnungen einfach alle digital und kann sie überall einsetzen. Das ist sehr praktisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Hahn hast du digital gezeichnte, habe ich das richtig verstanden? Was machst du denn mit deinem Fundus, den du bildmäßig sicher schon gesammelt hast? LG Gille

      Löschen
    2. Ja, das hast du richtig verstanden :). Mir wurde schon mehrfach gesagt, ich solle die Bilder doch auf fotolia anbieten. Aber so groß ist der Fundus gar nicht. Die Bilder brauchen eben so lange... Aber wenn es mir noch ein paar Mal gesagt wird, werde ich das in Angriff nehmen ;) dann habe ich genügend Motivation.
      Liebe Grüße
      Franziska

      Löschen
  6. Ich würde dich gerne motivieren. Fotolia ist natürlich ein großer Pool, aber hier könntest du vielleicht auf dich aufmerksam machen, wenn es soweit ist. Ich könnte mir mit dir auch eine Zusammenarbeit vorstellen, sagt mir mein Gefühl... LG Gille

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gille,
    Wie würde so eine Zusammenarbeit ablaufen?
    LG Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über Darstellungen oder Symbole rund um die Selbstreflexion denke ich immer mal wieder nach. Ich stelle den Kindern immer wiederkehrende Fragen und die mit lachenden und weindenden Gesichtern zu versehen finde ich mehr als daneben. Ich könnte dir meine Fragen mal nennen und du könntest überlegen, ob und wie du sie darstellen könntest. LG Gille

      Löschen
    2. Ja, schicke sie mir mal bitte!

      Löschen
    3. Fragen an die Kinder:
      hat mir Spaß gemacht
      war leicht/schwer
      ich habe mich angestrengt oder ich bin mit meiner Arbeit zufrieden
      ich habe etwas dazugelernt
      Die möglichen Antworten sind immer: ja - es geht so - nein
      und die würden sich bestimmt auch symbolisch darstellen lassen,
      mit Gewichten, Sternen, trällernden Vögeln... ich hab noch nicht so ganz genau überlegt. Weißt du was ich meine? LG Gille

      Löschen
    4. Ichnwerd mich mal darin versuchen. Drei Bilder sind schließlich überschaubar :))

      Löschen
    5. Habdir einen Entwurf per Email geschickt.

      Löschen
    6. Ich hab dir das fertige Bild in sw geschickt :)
      LG Franziska

      Löschen
  8. Bilder für den Deutschanfangsunterricht werde ich mit meinen Kindern organisieren können. Zwei sind mittlerweile eingebunden und die Arbeit läuft im Hintergrund... Fürs freie Schreiben wird es schwieriger werden. Vielleicht müssen wir noch ein bisschen warten, bis du mehr von meinem Deutschmaterial gesehen hast. Wenn du selbst auf Ideen und Vorschläge kommst, könntest du die gerne äußern. Ansonsten könnten wir auch mailen...LG Gille (bist du die Franzsika, die mit Tina (Abenteuer Inklusion) an einer Schule unterrichtet?)

    AntwortenLöschen