Montag, 22. Juni 2015

Mini-Kartei kurze D-Wörter erkennen

diese Karteikarten werde ich morgen mal ausprobieren
und die Kinder entweder die zu suchenden Wörter
einkreisen oder durchstreichen lassen

Wortkarten hätte ich dazu auch noch gerne,
mal sehen, ob ich das gleich noch schaffe

Schrift: Grundschrift Will Software
LG Gille

hier eine Ansicht

 
und hier der Link

Kommentare:

  1. Darf ich fragen, ob das jetzt für die Kinder gedacht ist, die du im vorherigen Beitrag meintest... also die mit den Schwierigkeiten beim Zusammenschleifen und so? Gruß Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit diesen Kinder probiere ich diese Karten und entsprechenden Wortkarten zum Blitzlesen heute aus. LG Gille

      Löschen
    2. Ah ok... Ich dachte halt irgendwie, wenn sie doch total Probleme haben, die Buchstaben zusammenzuschleifen... in wie weit hilft es ihnen dann weiter, wenn sie diese Wörter blitzlesen? Denn ich dachte, dass das ja eher Ganzwortmethode/Ganzworttraining ist, da sie sich ja eher das Wortbild einprägen, zumal es immer und immer dieselben Wörter sind.
      Wären dann nicht Leseteppiche mit Lesefenster eine Idee? Im Sinne der Intraact Methode? Ich weiß das ist umstritten, aber gerade bei Kindern, die nicht zusammenschleifen können ist das super!
      Vll denke ich jetzt auch falsch, aber mir erschließt sich nicht, wie diese Kinder durch blitzlesen von immer selben Wörtern, dann ja als Ganzwort, das Zusammenschleifen lernen. Wenn ich mich täuschen sollte mit meinen Gedankengängen, freue ich mich über eine Erklärung. LG Bine

      Löschen
    3. Mit all dem was du zu bedenken gibst hast du sicher recht und trotzdem mache ich gerade mit den hier vorgestellten Übungen die Erfahrung, dass sie meinen Schüler motivieren und mit Sicherheit auch einen Bereich trainieren, der nicht unmittelbar etwas mit dem Erlesen zu tun hat, aber dennoch sinnvoll erscheint. Zumindest steigt die Motivation und neben dem hier eingestellten Material hat er auch noch einiges andere... LG Gille

      Löschen