Freitag, 22. August 2014

Zahlen schreiben - Mengen erkennen (2)

auf Wunsch biete ich diese Arbeitsblätter auch noch einmal in der Grundschrift an...
Ich selbst bin mir noch nicht sicher, welche Blätter ich einsetzten werde.
Ich würde mich freuen, wenn ich über Rückmeldungen herausfinden würde, wer die Mathearbeitsblätter lieber mit den Grundschriftzahlen einsetzen würde. Ich habe mich noch nicht so ganz mit den Zahlen angefreundet, aber das kann ja noch kommen.

euch einen schönen Tag
LG Gille

PS. die Arbeitsblätter gibt es bei den Mengen
auch als Variante ohne Überschneidungen,
aber die habe ich jetzt auf die Schnelle nicht auch verändert
wird aber noch kommen

Schrift: Grundschrift vom Grundschulverband
hier eine Ansicht
und hier der Link

Kommentare:

  1. Liebe Gille,
    der Ästhet in mir sagt: "Die anderen sind schöner.", der Praktiker: "ordentliche Vorlagen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass die Kinder auch ordentlicher schreiben.", aber die Ziffern 4,8 und 9 entsprechen in Grundschrift mehr der Endvorstellung, die ich von handschriftlichen Ziffern habe, deswegen müsste die Vorlage ihnen entsprechen. Sonst trainiere ich ja etwas, was ich gar nicht erreichen will." Der Idealist sagt:

    AntwortenLöschen
  2. Fortsetzung:
    "Es müsste benutzbare Ziffern in Grundschrift geben, die nicht so furchtbar krickelig, sondern ästhetisch ansprechender sind. Das ist wohl ein (noch) unlösbares Dilemma
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, das hast du gut zusammengefasst. Ganz spontan hatte ich die Variante so verworfen und jetzt bin ich wie du ein bisschen im Zwiespalt. LG Gille

      Löschen
  3. Ich weiß jedenfalls, warum sich Frau Locke und wahrscheinlich auch Marion die Mühe gemacht haben, eigene Zahlen zu entwickeln. Leider kann ich das nicht, denn sonst würde ich das Problem schon lösen. LG Gille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir zwar eine eigene Grundschrift zusammengebastelt. Aber gerade bei Hohlbuchstaben sah die auch furchtbar aus. Ansonsten geht sie. Ich nutze jetzt aber die Will-Schriften (hab nach Anfrage für meinen Bedarf eine Verlagslizenz erworben) und damit bin ich sehr zufrieden.

      LG
      Marion

      Löschen
    2. Oh, das ist ja interessant! Für die Schriften hast du mehr Geld ausgegeben, als wenn man sie nur privat nutzen möchte, aber jetzt darfst du sie auf deiner Seite auch für Material nutzen, das du für deine Leser und Leserinnen hochlädst, habe ich das richtig verstanden? LG Gille

      Löschen
  4. Ich leider auch nicht, sonst hätte ich sie dir schon längst zur Verfügung gestellt.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nett! Dann würden wir hier Hand in Hand arbeiten. LG Gille

      Löschen
  5. Ich habe jetzt eine Frage zum Ausmalen der Mengenbilder, möglicherweise ist sie auch doof. Sind damit nur gleiche Formen gemeint, z.B. nur 6 Kreise, nur 6 Rechtecke? Oder auch 3 Rechtecke und 3 Kreise etc. Für mich wäre ja ersteres logischer. Aber vermutlich ist es egal...
    Liebe Grüße
    myway3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doofe Frage gibt es nicht! Gemeint ist die Anzahl aller Formen. Man kann das aber bestimmt auch anders sehen und auch schauen, wie die Kinder das interpretieren. Wenn man verschiedene Formen nutzt, um die Anzahl 6 darzustellen, dann hat man die Zahlzerlegung gleich mit angebahnt. Deswegen habe ich die Darstellung teilweise unterschiedlich gehalten. LG Gille

      Löschen