Freitag, 22. August 2014

unsere Schultüten sind toll geworden

hier erstmal die Ausgangsidee


Jedes Kind hat eine "Schultüte" bekommen, gestaltet mit einem Foto (aufgenommen am Kennlernnachmittag vor Schulbeginn) und einem Wunsch zum Schulstart von mir. Die Kinder haben am ersten Schultag begonnen, die weißen Seiten zu gestalten (malen, den eigenen Namen schreiben, Buchstaben oder Zahlen schreiben) und haben dann diese Arbeit zu Hause fortgesetzt. Außerdem haben sie ein paar Streifen mitbekommen, die mit guten Wünschen beschriftet und dazugeklebt werden konnten. Das haben viele Kinder mit ihren Familien auch wahrgenommen. Heute haben die Kinder dann von den guten Wünschen erzählt und konnten sich noch einige weitere aussuchen, die ich heute angeboten habe. So sind jetzt wirklich alle Schultüten wunderschön gestaltet und auch mit den besten Wünschen zum Schulstart versehen.

LG Gille
PS. Die Kinder hatten die frei Wahl, wie sie ihre Schultüten
zu Hause weitergestalten.
Vielleicht hätte man ihnen die Möglichkeiten 
auch noch schriftlich mitgeben können.

Kommentare:

  1. Hallo Gille,
    wie so oft eine tolle Idee von dir. Könntest du eine Bastelvorlage für die Schultüte mit einstellen?
    Vielen Dank für die super Anregungen und Arbeitsmittel!!
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Bastelvorlage gibt es nicht. Die Schultüten haben wir mit einer Vorlage gemacht, die wir aus der Hand gezeichnet haben. Wir haben Tonpapier so genutzt, dass zwei Schultütenvorlagen draufpassten. Auch die kleine Schultüte habe ich dann aus der Hand geschnitten. War nicht schwierig! LG Gille (kein Bastelwunder)

      Löschen
  2. Hallo Gille. Das ist ja eine tolle Idee. Git es dafür irgendwie eine Vorlage oder ähnliches? Vielen Danl und liebe grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Vorlage hatte ich mit den Hand gezeichnet. Ich meine auf DINa 3. LG Gille

      Löschen