Montag, 18. April 2016

rechnen mit Blitzaufgaben

hier jetzt 6 Arbeitsblätter zur Differenzierung...

LG Gille
Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Joa

hier die Ansichten


und hier der Link

(hier habe ich abends noch einen Fehler ausgebessert)

Kommentare:

  1. Diese Darstellung gefällt mir sehr gut, sie verdeutlicht die Bedeutung / den Nutzen der Blitzaufgaben toll!
    Vielen Dank, liebe Gille!
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gille,
    deine Aufbereitung der Blitzaufgaben "untereinander" gefällt mir sehr gut! Herzlichen Dank!
    So verstehen die Kinder die Blitzaufgaben sicher als Hilfe. Vor dem "Blitz" können die Schüler ja ein Plus- oder Minuszeichen ergänzen.
    Bei Flex und Flo werden die Aufgaben gleich in eine Zeile (Beispiel: 10x9 - 2x9) geschrieben. Das ist schon ganz schön anspruchsvoll! Dein Format finde ich viel besser!
    Da ich noch nie so ausführlich mit den Blitzaufgaben gearbeitet habe, interessieren mich deine / eure Erfahrungen: Bei den Aufgaben mit "4x" hast du das "Verdoppeln" und "5x minus 1x" abgewechselt. Es geht natürlich beides, aber ich würde vom Gefühl her beim Verdoppeln bleiben. Wie lösen es eure Schüler?
    Wie würdet ihr Kinder solche Aufgaben bearbeiten lassen, die die Lösungen schon auswendig können?
    Mir sind noch kleine Tippfehler aufgefallen: Bei 8x7 (Blatt 1),8x2 (Blatt 2)und 8x4 (Blatt 3) stimmt jeweils die untere Blitzaufgabe nicht.
    Nochmals vielen Dank für deine umfangreichen und vielfältigen Übungen zum Einmaleins! Du hilfst mir bei meinem ersten Durchgang mit Flex und Flo sehr! Jedes Lehrwerk hat ja seine Eigenheiten ...
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sollten immer beide Strategien besprochen werden, also Verdoppeln UND 5x minus 1x, welche Strategie gewählt wird, kommt ganz aufs Kind und welche Aufgaben schon sitzen an.

      Es wurde schon öfter auf "Einmaleins verstehen, vernetzen, merken: Strategien gegen Lernschwierigkeiten" von Gaidoschick verwiesen. Ich finde das Buch auch äußerst empfehlenswert.

      Es sollte auch beim 1x1 endlich ein Umdenken stattfinden..

      Löschen
    2. Lieber anonymer Leser, liebe Gille,
      vielen Dank für die Info! Das empfohlene Buch und Infos von PIK AS nutze ich auch und ich mache mich gerne auf den Weg zu neuen Methoden. Als ich vor Jahren das letzte Mal im 2. Schuljahr unterrichtet habe, ging unser Lehrwerk beim Einmaleins noch den bis dahin üblichen Weg.
      Dennoch finde ich den Austausch hier wichtig. In der "Theorie" klingen die Lernstrategien ganz einfach, doch die Stolpersteine zeigen sich dann im Unterricht. Ich freue mich sehr, dass Gille schon einige Materialien zu den Strategien entwickelt hat. Da wir noch ganz am Anfang des 1x1 stehen, kann ich von allen bisherigen Materialien, und denen, die vielleicht noch kommen, und von euren Rückmeldungen dazu profitieren.
      Sonnige Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Liebe Gille, diese Arbeitsblätter kommen wie gerufen!! Danke und dir noch einen schönen Abend.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gille!
    Genau das brauche ich diese Woche noch für meine Zweitklässer.
    Ist selbsterklärend und sie müssen doch noch ein bisschen denken...
    Vielen vielen Dank!
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gille,

    dieser logische Aufbau der Arbeiten ist genau das, was meine 3 sehr schwachen Schüler in der Klasse brauchen! In der Schule mit mir klappt es meist auch gut, aber sobald diese Kinder sich selbst überlassen sind zuhause oder im Hort, wissen sie nicht mehr, wie sie die Blitzaufgaben logisch zum Einsatz bringen können.
    Darum herzlichen Dank für diese tollen Differenzierungsblätter!
    Liebe Grüße verbunden mit vielen guten Genesungswünschen....
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gille,
    manchmal denke ich, du spielst in unserem Jahrgangsteam Mäuschen. Schon oft kamen deine Arbeitsblätter von der Methodik her so passend, dass ich mich nur wundern kann ;) Umso mehr, da du ja im Moment leider gar nicht im Unterricht bist.
    An dieser Stelle also noch einmal vielen Dank für das tolle, strukturierte und durchdachte Material.
    LG Alexa

    AntwortenLöschen
  7. Hallo an alle,
    wir vergleichen/erproben gerade Arbeitshefte zum Einmaleins: Flex und Flo, Fördern inklusive sowie von Welt der Zahl. Jedes hat so seine Vor- und Nachteile, wobei uns auffällt, dass pro Reihe jeweils nur 1-2 Seiten angeboten werden. Auch wenn wir gerne und sinnvollerweise für die Schüler individuelle Übungsblätter und Kärtchen etc. erstellen (oder DANKE an Gille vom Lernstübchen aussuchen), ist uns das doch zu wenig. Kennt jemand ein Arbeitsheft mit mehr Übungsseiten pro Reihe? Auch für sonstige Tipps sind wir dankbar.
    Gruß,
    Katha.

    AntwortenLöschen
  8. Ich meine, dass im Diesterwegverlag ein Arbeitsheft erschienen ist, das ich immer gerne zum zusätzlichen Üben genutzt habe, aber ich habe es auf die Schnell nicht gefunden. Schau mal, ob du es googlen kannst.
    LG Gille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gille,
      danke für den Tipp. Ich hab bei Diesterweg zwei verschiedene gefunden, leider kann man im Internet keinen Blick ins Arbeitsheft werfen wie das bei Flex und Flo möglich ist. So bestellen wir eben die Prüfexemplare und vergleichen dann.
      Sonnige Grüße,
      Katha

      Löschen
    2. Mathematik Arbeitsheft, das ist das was ich immer genutzt habe und hilfreich finde.
      LG Gille

      Löschen
  9. Liebe Gille,
    vielen Dank für das tolle Material zu den Kernaufgaben (so werden sie im Nussknacker genannt). Ich habe noch nirgendwo so tolles Material in mehrfacher Ausführung gefunden. Meine Zweitklässler überschlagen sich förmlich im Rechnen, wenn es mal wieder zu einem Aufgabengebiet 4-5 Arbeitsblätter gibt.
    Vielen, lieben Dank dafür!
    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Kinder fanden es auch immer gut, wenn sie zur Übung auf bekannte Aufgabenstellungen zurückgreifen konnten und an Sicherheit auf für sich selbst sprürbar gewonnen haben.
      LG Gille

      Löschen
  10. Danke, finde die Idee von der Formatierung her eine gute Übung. Habe in meinem Buch auch solche Aufgaben, allerdings als Königsaufgaben mit Kronen (statt Blitze) und werde mir sowas mit dem Worksheetcrafter aber sicher schnell zusammengestellt haben. Also danke für die Idee.
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass hier ein Format anregt und du sofort weißt, wie du es passend für dich und deine Kinder erstellen kannst.
      LG Gille

      Löschen
  11. Hallo :-)

    erstmal vielen vielen Dank für die tollen Arbeitsblätter. Die kommen gerade wie gerufen. Flex und Flo hat die Kids leider total verwirrt, sodass nur die wenigsten nach der Einführung mit der Schreibweise selbstständig arbeiten konnten.
    Deine probiere ich morgen direkt mal aus :-)

    Eine kleine Anregung hätte ich noch: Ich würde 3 oder gar 4 Zeilen mit Blitzaufgaben bieten. Denn so etwas wie 7*6 kann ja auch dargestellt werden über 2*6 + 2*6 + 2*6 + 1*6. Zumindest von sehr gewitzten und kreativen Schüler*innen. Nur so als Idee :-)


    Liebe Grüße und herzlichen Dank! Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Überlegung. Ich bin nur nicht ganz so sicher, ob ich das inhaltlich genauso sehe. Spontan würde ich denken, dass das Rechnen mit Blitzaufgaben nur wirklich sinnvoll ist, wenn man nur in zwei Aufgaben zerlegt, um die Verkürzung der Multiplikation auch zu nutzen.
      LG Gille

      Löschen