Dienstag, 9. Februar 2016

ich möchte bei offen und persönlich bleiben

mein Lernstübchen war immer offen und persönlich gestaltet
anfangs unbedarft und sorgenfrei,
später etwas vorsichtiger
aber immer so, dass ich mich damit wohlgefühlt habe....


so solle es auch bleiben
und so war es für mich nur folgerichtig und ein Bedürfnis,
hier zu sagen, dass sich etwas verändern wird.

Es kamen unglaublich viele gute Wünsche 
und wertvolle Gedanken hier an,
die mir gut tun, 
und die ich sehr wertschätzen kann.

Auch spürbar waren eure Fragen,
und so möchte ich doch auch hier Farbe bekennen:

Es ist eine Krebserkrankung, die mich erwischt hat,
die sich behandeln lassen wird, 
wenn auch auf steinigen Wegen
und die ich jetzt mit all dem,
was ich an Kraft und Zuversicht im Gepäck habe angehen werde.
Meine Familie rückt zusammen
gute Freundinnen und Freunde stehen mir zur Seite
und es wird immer wieder Engel geben,
die mich unterstützen werden, um den Alltag zu bewältigen.

Ich bin mir sicher,
dass neben all den Veränderungen, die anstehen werden,
nicht alles über Bord zu werfen ist,
was mir lieb und teuer ist,
was mir Auftrieb geben und mich motivieren wird.
Anders wäre es bei Erschöpfung oder Überforderung als Krankheitsbild,
da würde auch ein Lernstübchen dran glauben müssen...

Hier wird es im Schwerpunkt bei Unterrichtsmaterial bleiben,
das ich erstellen werde,
um mein Mathefördermaterial auch weiterhin systematisch zu entwickeln
und damit auch die Kinder meiner Klasse zu unterstützen.
Sicher wird es auch bei dem einen oder anderen persönlichen Gedanken bleiben.
Sie werden gelesen, 
und vielleicht kommt für den einen oder anderen etwas Gutes über.
Ich bin nicht die einzige, die es nicht leicht hat,
und in diesem Kontext immer wieder Zuversicht zu vermitteln,
ist genau der Ansatz, der hilft,
es wieder besser werden zu lassen....

ich wünsche euch einen schönen Tag
LG Gille

Kommentare:

  1. Ich wünsche ganz viel Kraft und bedanke mich für die offenen Worte!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und ich hoffe, dass meine Worte genau so aufgefasst werden, wie sie bei dir angekommen sind! So jedenfalls sollten sie überkommen. LG Gille

      Löschen
    2. Liebe Gisela,
      dein Lernstübchen hat in den letzten Monaten mehr und mehr unsere Lerninhalte und die Forderung und Förderung meiner Schüler bestimmt. Deine Ideen sind unglaublich hilfreich. Ich hoffe wirklich von ganzen Herzen, dass auch unsere Wünsche für deine Genesung hilfreich sind. Dein Weg wird sicher nicht einfach sein, aber hinter dir und in Gedanken bei dir sind ganz ganz viele, denen du bisher geholfen hast. Also alles alles Gute! Sei sicher, es kommen wieder bessere Zeiten!!!!
      Liebe Grüße Sabine

      Löschen
  2. Liebe Gisela,
    ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft.
    Ich bin begeistert von deiner Seite, viele Materialien haben mir und den Kindern weitergeholfen.
    Liebe Grüße Judith

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das Vertrauen in uns Leser und die ehrlichen, offenen Worte! Ich wünsche von Herzen viel Kraft und guten Mut! Alles Gute Jungenmama

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisela,
    ich bewundere deine Offenheit, deine Zuversicht und ebenso sehr deine Arbeit!
    Ich liebe es im Lernstübchen zu stöbern und immer wieder auf tolle Sachen zu stoßen, die ich für die Unterstützung meiner 24-köpfigen Rasselbande nutzen kann.
    Nimm dir die Ruhe und Zeit, die du brauchst, um dich zu erholen. Aber pflege dein Stübchen - so lang es dir gut tut.
    Ich wünsche dir für deinen Weg viel, viel Kraft.
    Herzliche Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Auch von mir alles alles Gute und dir und deinen Liebsten ganz viel Kraft! Großen Respekt, dass du das so offen teilst. Und es ist wahrscheinlich genau richtig jetzt genau das zu tun, was dir gut tut.
    Beste Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gisela,

    auch ich danke für deine so offenen sowie persönlichen Gedanken und wünsche dir, wie bestimmt alle Mitleser, viel Kraft und alles Gute auf deinem jetzigen Weg.
    Meine "Kinder" arbeiten sehr gern mit deinem Material, selbst bei meinen (zum Glück wenigen Dyskalkuliekindern) geht es mit deinem Fördermaterial immer Stück für Stückchen vorwärts.
    Trotzdem bitte ich dich sehr, pass auf dich auf und lass das Stübchen ruhig zeitweise pausieren, es wird dir gut tuen. Alle werden es verstehen.

    LG Pitti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gille!

    Gut, dass du den Kampf aufnimmst: balle beide Fäuste wie ein Boxer und kämpfe dich da durch! Alles, alles Gute und Liebe!
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich musste grinsen...
      kämpfen und boxen sind bei mir noch nicht so richtig verankert, aber wenn nötig würde ich auch versuchen, mal ein kleines bisschen lauter zu werden.
      LG Gille

      Löschen
    2. Dann ist es ja richtig angekommen und du kannst schmunzeln :-D

      Löschen
  8. Liebe Gisela. Ich wünsche dir gute Besserung! Alles Gute. Kim

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gisela,
    wir alle können dir nur Danke sagen, für all dein schönes und tolles Material. Du gibst uns so viel. Dafür kann ich nicht oft genug Danke sagen. Deine Offenheit bewegt mich sehr. Ich wünsche dir in der kommenden Zeit viel Kraft, im Kreis deiner Lieben. Tue das, was dir gut tut.
    Was jetzt zählt bist alleine du.
    Liebe Grüße Anika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gille,

    betroffen habe ich deine Erklärung gelesen. Alle, die so etwas schon einmal in ihrem Umfeld erlebt haben wissen, welche Kraft und Zuversicht es kostet.
    Dir wünsche ich ganz viel davon und freue mich sehr, dass du trotzdem weitermachen willst.
    Alle guten Wünsche schicke ich dir!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gille, ich wünsche dir das Allerbeste.. Ich kenne die Gefühle, wenn das Schicksal zuschlägt. Da kommt so alles zusammen: Verzweiflung, Angst, Wut, Zuversicht, Dankbarkeit, die Frage: Warum gerade ich ? Die Frage nach Gott..... In meiner Familie hat nun, Gott sei Dank, die Gesundheit wieder ihren festen Platz eingenommen und die Krankheit ist überwunden. Die Medizin ist heutzutage sehr weit und viele Dinge sind möglich, die zur nachhaltigen Gesundheit führen . Auch die Krebsforschung ist auf einem sehr guten Weg. Ich habe dich in deinem Blog bisher immer als eine lebensfrohe Frau wahrgenommen, die sozial gut eingebunden ist. Das ist schon die halbe Miete. Obwohl wir uns persönlich nicht kennen, nehme ich innerlich großen Anteil. Alles Liebe und Gute!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gille,
    eine gefühlte Ewigkeit war ich nicht auf deiner Seite. Wundervolles hast du in der Zeit weiter geschaffen, ich bin noch so begeistert wie am ersten Tag, als ich deinen Blog entdeckte.
    Du gestaltest nicht nur das Material auf diese liebenswerte ansprechende Art, nein, dein ganzer Blog atmet deine Lebenseinstellung und das macht ihn zu etwas Besonderem.
    Danke für deine Offenheit uns gegenüber. Sie hilft, die guten Gedanken für dich klarer zu halten - mögen sie dich alle erreichen und dir helfen auf diesem, du schreibst es, steinigen Weg, der vor dir liegt.
    Möge Gottes Segen dich begleiten!
    Rike

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gille,

    ich wünsch dir ganz viel Kraft und Optimismus für die nächste Zeit. Alles alles alles Gute - ich drück' dich aus der Ferne!

    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gille,
    ich bewundere deine Offenheit und Ehrlichkeit und bin überwältigt von deinem Mut all das mit den Menschen, die hier - vermutlich zu Zeit täglich - lesen zu teilen. Wahrscheinlich gibst du mit dieser Form des Umgangs mit dieser von so vielen Menschen gefürchteten Krankheit ebenfalls unendlich viel Mut.
    Ich ziehe meinen Hut vor dir!
    Ich wünsche dir, dass du es auch weiterhin schaffst so viel Kraft zu haben, wie du sie hier versprühst - und das ist nicht negativ gemeinst, auch wenn jetzt der ein oder andere denkt, dass du diese Kraft für dich alleine brauchst. Nur wer viel Kraft hat, kann auch noch welche verschenken. Mir machst du Mut.
    Auch ich habe schon viele deiner Materialien erprobt und für wirklich wertvoll und bereichernd empfunden. Vielen, vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du das so sagst, denn es kommt bei dir das an, was ich auch vermitteln möchte.
      Danke für diese Rückmeldung!
      LG Gille

      Löschen
  15. :"( (ich bin sprachlos und wünsche dir alles Gute)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gisela,
    ich bin nur eine stille Mitleserin, aber konnte dein Material immer gut einsetzen. Ich wünsch dir ganz viel Kraft, Durchhaltevermögen und Willensstärke.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen
    Katrin (die seit 2 Jahren an MS erkrankt ist und sich auch nicht unterkriegen lässt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sich nicht unterkriegen zu lassen ist auch mein Weg. Mir tut es immer wieder gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin und auch andere an ihren Baustellen kämpfen. Auch dir alles alles gute und immer wieder Erfolge auf deinem Weg!
      LG Gille

      Löschen
  17. Ich wünsche Dir auch ganz viel Kraft und alles Gute!
    glg Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gisela,
    auch von mir die besten Wünsche. Pass auf dich auf und werde schnell wieder gesund. Nicht für deinen tollen Blog, sondern für dich und deine Lieben!
    Alle Gute,
    Nina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Gisela,
    ich wünsche dir viel Kraft und hoffe, dass du mit der Unterstützung deiner Lieben diesen schweren Weg schaffst.
    Alles Gute für dich
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Tu jetzt das, was DIR gut tut! Denke in erster Linie an dich und sei zuversichtlich! Schöpfe deine Kraft weiter aus der Natur (sieht man an deinen schönen Fotos), denen die dir lieb sind und dem Vertrauen daran, dass alles gut wird!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Gisela,
    danke für dein tolles Material, das du uns zur Verfügung gestellt hast. Ich wünsche dir alles erdenkliche Gute und viel Kraft in dieser Zeit.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gille
    von Herzen wünsche ich dir alles, was du jetzt brauchen kannst. Danke für dein tolles Material, das du mit uns allen teilst.
    Alles Liebe und nur das Allerbeste
    Regina

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde es toll, dass du weiterhin Materealien zur Verfügung stellst, sie sind immer sehr gut zu gebrauchen.
    Und für dich alles Gute.

    DANKE!!!!!!!!!!!!
    Helau aus Mainz

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Gille,

    ich wünsche dir und deinen Lieben für die kommende Zeit viel Kraft.
    Danke für deine offenen Worte und dein tolles Material ♥
    Alles Liebe,
    Susi

    AntwortenLöschen
  25. Jeden einzelnen guten Wunsch habe ich gelesen und mich darüber gefreut. Es ist schon so, dass auch das virtuelle Lernstübchen und die vielen Leser und Leserinnen ihren Teil dazu beitragen, mich zu unterstützen und mir Mut zu machen.
    Danke dafür, denn genau das kann ich gebrauchen!
    LG Gille

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Gisela, never ever habe ich bis heute etwas im Netz kommentiert, aber heute tue ich es! Ich kann (fast) nachempfinden, was du gerade durchmachst, denn vor 1,5 Jahren erkrankte mein Mann an Krebs - von heute auf morgen - und Mitten im Leben und dann noch mit ganz schlechter Prognose. Das war eine wirklich schwere Zeit, aber was soll ich sagen, er ist gesund! Gott sei´s getrommelt, leben wir in einem Land mit bester medizinischer Versorgung und wir leben heute und nicht vor 30 Jahren!
    Ich wünsche Dir von Herzen, dass du gut durch diese Zeit kommst - und ja, vielleicht ist es ja eine gute Idee, sich auch ein bisschen abzulenken - reinrassigen Arbeitstieren kann man nicht einfach alles wegnehmen, da reagieren sie biestig! Bei uns war immer das wichtigste Utensil, wenn mein Mann mal wieder ins Krankenhaus musste - die Mehrfachsteckdose! Hätte man dem seinen Laptop weggenommen, wäre er hohl gedreht!
    Alles, alles Liebe
    Karin

    AntwortenLöschen
  27. Möge die Sonne auch an Regentagen für dich scheinen und dich auf deinem mutigen Kampf begleiten!

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Gisela,
    Wahnsinn wie offen du bist!!
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Zuversicht für die nächste Zeit.
    Ich habe in letzter Zeit aber auch gemerkt, dass Schule und Arbeit nicht alles ist. deswegen gönn dir deine Ruhe und nimm dir Zeit für dich!
    Und auch noch ein Lob, dein Material ist einfach super, es hilft mir und meiner ersten Klasse einfach unheimlich. Es ist so toll!

    Alles Gute

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Gille!
    Mit Bestürzung las ich deinen Beitrag heute. Meine Kollegin und ich, die deinen Blog so lieben, wünschen dir Kraft und Stärke, alles durchzustehen.
    LG Ira

    AntwortenLöschen
  30. Liebe unbekannte Gisela,
    mir geht es wie der Vorschreiberin: Noch niemals habe ich etwas im Netz kommentiert. Aber da ich mich sehr gerne in deinem Lernstübchen "rumtreibe" - danke für alles - wollte ich dir nur sagen, vor ungefähr 2 Jahren ging es einer lieben Kollegin wie dir jetzt. Sie hat es geschafft - jetzt sind wir wieder parallel und genießen die Zeit.
    Lass dich nicht unterkriegen und lass dir helfen (das fiel meiner Kollegin schwer, obwohl sie heute sagt, wie dankbar sie für jede Ablenkung/Unterstützung war).
    Alles Gute für dich
    Ria

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Gille,
    Danke für deine Offenheit! Und ich denke, auch das ist ein Weg sich der Krankheit zu stellen! Für diesen Weg, der vor dir liegt, schicke ich dir ganz viele positive Lichtstrahlen aus dem verregneten Norden! :-) Du leistest tolle und wertvolle Arbeit mit deinem Blog und deinen Materialien und ich habe das Gefühl, du wirst jetzt deine Energien für das Richtige einsetzen und nun für deine Genesung genausoviel Power einsetzen wie du es sonst für deine "Berufung" tust! Alles Liebe und Gute aus dem Emsland!

    AntwortenLöschen
  32. Von ganzem Herzen wünsche ich dir alles Gute! Danke für deine ehrliche und offene Art.

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Gille, was ich hier lese hat mich zutiefst erschüttert. Meine Tante und meine beste Freundin sind vor kurzem auch an Krebs erkrankt und wir haben sie durch diese Zeit begleitet. Es ist ein schwerer Weg, doch die Unterstützung von Freunden und Familie gibt einem viel Kraft zurück. Ich wünsche dir alles alles erdenklich Gute auf diesem Weg und viel Kraft für die nächste Zeit. Ich freue mich darauf, bald in deinem Blog lesen zu können, dass es dir besser geht...und das wird es ganz bestimmt, da glauben wir alle fest dran.
    Tausend dank für all die wunderbaren Materialien der letzten Jahre. Ich bin Dauergast auf deinem Blog und nutze die Materialien sehr viel im Unterricht. Da ich selbst auch Mathe studiert habe und mir das Fach sehr am Herzen liegt, freue ich mich immer total über deine tollen Ideen. Dein Blog steht immer ganz oben auf meiner Liste, bin einfach begeistert. Danke!!!

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Gille,
    Offenheit, Energie und Mut, so habe ich und deinen Blog kennen gelernt; unglaublich, wie du nun auch mit dieser schweren Situation umgehst! Wenn ich könnte, würde ich gern ein paar ganz viele Steine beiseite räumen für dich!!!!!!!!
    In stärkenden Gedanken an dich,
    ELA

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Gille,

    auch wenn wir uns nicht kennen, so tut es mir doch sehr leid, von deiner Erkrankung zu lesen. Auch in meinem Umfeld (auch schulisch) mussten schon so einige kämpfen. Viel tun konnte ich nie für sie, aber ich versuchte stets, sie mit Grüßen (digital und hauptsächlich "analog")abzulenken und aufzumuntern. Auch schloss ich sie immer in meine Gebete mit ein. Gegrüßt habe ich dich nun und wenn du möchtest, schließe ich auch dich mit in meine Gebete ein.
    Von Herzen viel Kraft und alles Gute,
    Dana

    AntwortenLöschen
  36. Ich wünsche dir viel Kraft und bedanke mich sehr sehr herzlich für die vielen tollen Materialien. DU SCHAFFST ES!!!!!!

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Gille,
    ich möchte mich einreihen in die Genesungswünsche. Behalte deine Optimismus und die positiven Gedanken. diese allein machen mindestens 50 Prozent.
    Nimm dir Zeit für dich.
    dollebine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das so ist, dann bin ich auf der sicheren Seite.
      LG Gille

      Löschen
  38. Liebe Gille,

    auch von meiner Seite her alles erdenklich Gute und ganz viel Kraft, Liebe & Unterstützung von all deinen Lieben um dich herum!
    Es ist nicht nur mutig, sondern auch erleichternd mit "offnen Karten zu spielen"...
    Ich selbst mache diese Erfahrung auch: seit 4 Jahren leide ich unter Anorexie und es wurde alles einfacher, als ich lernte, offen und ehrlich über meine Krankheit zu sprechen, wenn es die Situation erfordert und erlaubt. Mir gab und gibt es Kraft.

    Aber eines musst du dir immer vor Augen halten: die Gesundheit geht vor, und dabei darf man zumindest nicht immer die Arbeit als Flucht vor der Krankheit nehmen und sich reinstürzen als gäbe es kein Morgen mehr. Mir passiert das leider immer noch häufig.

    Ich drücke dich an dieser Stelle - auch wenn wir uns nicht "in Echt" kennen (meine Schüler fragen immer: "und wie heißt du in echt?!" - bis ich herausfand, dass sie meinen Vornamen meinen *lach*) - und glaube fest an dich, dass du die bösen Zellen bezwingen wirst!

    Chaka - wir schaffen das!!!

    Ganz herzliche Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Gille,
    so viel Unterstützung- das tut gut, und das wird dich bestimmt wieder gesund machen, davon bin ich überzeugt. Vermutlich wird es Situationen geben, in denen du verzweifelst, aber dann denk einfach an die vielen, die dir in dieser Siuation die Hand halten- wenn auch nur virtuell. Ich bin mir aber sicher , sie würden es auch real tun. So wie auch ich. Ich kenne dich nur durch deinen Blog, und doch habe ich das Gefühl, dich zu kennen. Du bist eine Kämpferin und deswegen wirst du es schaffen! Gib nicht auf, auch wenn finstere Stunden vor dir liegen! Und eines Tages wirst du reicher und reifer auf diese Zeit zurückblicken und sagen:" Ja, auch das war es wert, erlebt zu werden." Vermutlich kommen diese Aussagen zu früh, sieh sie aber bitte trotzdem als Ermunterung. Du schaffst das !
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  40. ...dieses Leben ist manchmal so hart zu uns...

    Liebe Gille, viel Kraft und Zuversicht wünsche ich dir!
    Danke für all das, was du für uns getan hast. Gern würde dir jetzt sicher jeder Nutzer ganz viel zurückgeben. Wir sind in Gedanken bei dir!
    Alles alles Liebe Antje

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Gille,
    für mich bist du ein Mensch, der viel Positivität ausstrahlt...war mein erster Gedanke, als ich dein Foto im Profil zum ersten Mal gesehen habe. Irgendwie eine Art Vorbild für mich.
    Alles Gute für dich.
    myway3

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Gille!

    Ich bin schockiert. Schockiert darüber, dass wir das Schicksal "Krebs" teilen. Krebs ist - verzeih mir - ein Arschloch und lässt das Leben von einem Tag auf den nächsten Kopf stehen. Aber nach dem ersten Schock kehrt oft Ruhe ein. Und das ist gut so. Ich halte es wie du: Positiv denken, nach vorne blicken - das Ziel "Gesund werden" fest vor Augen. Natürlich hat man Durchhänger, aber die muss man sich selbst zugestehen und dann wieder nach vorne blicken.

    Alles, alles Gute

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ich wünsche dir die Kraft und Ausdauer, die du brauchst, um wieder gesund zu werden. Das man nicht alleine damit steht und sich mit anderen austauschen kann, die das Schicksal teilen finde ich sehr beruhigend. Ich bin allerdings noch nicht so weit, denn ich könnte mir vorstellen, dass die Erfahrungen anderer auch Angst machen können, wenn man seinen eigenen Tritt noch nicht so richtig gefunden hat. LG Gille

      Löschen
    2. Liebe Gille,

      ich wünsche dir alles erdenklich Gute und alle Kraft die du brauchst. Als positives vielleicht noch: Ich habe diese miese Krankheit vor Jahren besiegt und genieße heute mein Leben in vollen Zügen. Und das wirst du genauso schaffen!

      Liebe Grüße,

      Melanie

      Löschen
  43. Liebe Gille,
    ich wünsche dir ganz viel Kraft und alles Gute!
    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Gille,
    auch ich bin eine stille, aber sehr dankbare Leserin Deines Blogs. Vielen Dank für all Deine tollen Materialien, die Du so bereitwillig mit uns allen hier teilst.
    Ich wünsche Dir von Herzen viel Kraft auf dem bevorstehenden Weg, um alle Steine aus dem Weg zu räumen! Mögen Dir Deine Liebsten immer wieder neue Energie, Mut und Ablenkung geben!
    Von Herzen alles Liebe,
    Tine

    AntwortenLöschen
  45. Oh man, danke, dass du es mit uns teilst. Ich wünsche dir viel viel Kraft für die Zeit, die nun folgt. Als ich das soeben las, war ich richtig erschrocken, da wir uns ja nicht kennen, auch verständlich, aber ich habe immer so viel Liebe und Motivation bei deiner Arbeit gesehen und sie gern genutzt und dafür danke.....Halt die Ohren steif, auch wenn das vielleicht leichtfertigt klingt... liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  46. .. da fehlen mir eigentlich die Worte und doch möchte ich ein große Kraftpaket gekoppelt mit Optimismus vorbeischicken.
    Das Leben ist manchmal doof.
    Leider ist es nicht mit allen Krankheiten so "einfach" an die Öffentlichkeit zu gehen. Aber vielleicht empfinde ich es auch nur so, dass manches eben so gar nicht "gesellschaftsfähig" ist, schon gar nicht als Führungsperson (hier im Netz möchte ich es nicht näher benennen.
    Meine Daumen sind gedrückt - für gute und für nicht so gute Phasen.
    Alles Liebe,
    Slo

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Gisela,
    wie unberechenbar das Leben doch ist! Von einem Moment zum anderen kann sich so vieles verändern...
    Ich bin eine dankbare Besucherin deines Blogs und staune immer wieder über deine Ideen, dein unermüdliches Schaffen und deine Arbeit im Sinne der Kinder. Ich denke, dass du diese Energie, die du hier im Blog gezeigt hast, auch in der Schule und... gelebt hast. Krankheiten möchten uns auch sagen, dass wir besser auf uns selbst schauen sollten... Und doch - auch das weiß ich aus Erfahrung: es tut so gut, wenn man sich auch in Zeiten der Krankheit eine gewisse Normalität bewahren kann.
    So wünsche ich dir ganz vieles, was dir schon meine Vorschreiberinnen gesagt haben, vor allem aber Kraft, die richtige Balance und einen positiven Blick nach vorne. Und ich hoffe, dass dir die vielen so berührenden und aufmunternden Beiträge hier ganz viel positive Energie geben!
    Mit lieben Gedanken, alibert

    AntwortenLöschen
  48. Aller besten Dank für all eure guten Wünsche, sie kommen hier an und schnüren ein Kraftpaket, das ich wirklich gut gebrauchen kann!
    LG Gille

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Gille,

    ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft und Zuversicht!!! Respekt, dass du so offen zu deinen Lesern bist. Ich hoffe, dass du weiterhin die Energie und Kraft hast, mit deinem Blog weiter zu machen und dass er dir die gewünschte Ablenkung und Motivation gibt!

    LG Annika

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Gille! Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Zuversicht ... und vor allem viele gute Freunde neben deiner Familie, die dir helfen die schwere Zeit zu schultern! Meine Daumen, und großen Zehen, werden ordneltich für dich gedrückt! Alles, alles Gute!!!!
    Liebe Grüße
    Bruni

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Gille! Ich wünsche dir alles erdenklich Gute! Viel Kraft, Zuversicht und Liebe, so dass du schnell wieder gesund wirst! So viel Energie, wie du in diese Seite gesteckt hast, wirst du auch im Kampf um den Krebs aktivieren!! Alles Gute für dich!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  52. Oh man... ich wünsche dir von Herzen gute Besserung, ganz vie Kraft für alles Kommende und vor allem eine gehörige Portion Optimismus und Lebensfreude, die man gerade in solchen Situationen brauchen kann!
    Alles, alles Gute!!

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Gisela,
    ich bin gerade völlig erschüttern und betroffen von dieser Nachricht. Wie viel Zuversicht und Kraft du doch immer ausstrahlst. Genau das wünsche ich dir von ganzem Herzen für die kommende Zeit!!! Es ist einfach unglaublich bewundernswert, wie positiv du durchs Leben ziehst! Davon kann man sich so oft etwas abschauen! Danke für deine ehrlichen Worte und alles Gute!
    Antje

    AntwortenLöschen
  54. Alles alles Liebe für dich - halte an deiner positiven Einstellung fest.

    Ich sende dir alles gute und viele Grüße von der Ostsee,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  55. Ich wünsche Dir viel Kraft!

    AntwortenLöschen
  56. Viel kraft und Durchhaltevermögen!!!!!!

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Gille,

    bis jetzt war auch ich nur eine "stille" Leserin und Nutzerin deiner Seite. Meine "Danke-Klicks" kamen und kommen aber immer von Herzen! :-)
    Als du nun hier angekündigt hast,dass es in Zukunft etwas ruhiger werden wird, dachte ich mir schon ... oh, das klingt nicht gut...
    Und dann musste ich doch lesen, was ich schon befürchtet hatte...
    Ich bin nicht der Typ, der öffentlich Kommentare schreibt, aber jetzt ist für mich der allerbeste Zeitpunkt gekommen!
    Ich will dir Mut machen!! Ich weiß genau wovon du sprichst, da ich seit einiger Zeit aus dem gleichen Grund nicht unterrichte.Das meiste habe ich aber schon geschafft und liegt nun hinter mir.
    Du hast offenbar eine tolle Familie und einen Freundeskreis, der dich unterstützt - das ist ein großes Glück und Geschenk und wird dir unglaublich gut tun.
    Am meisten hat mir auch geholfen, dass ich alles step by step angegangen bin, immer nur im "heute" agiert habe und morgen war eben erst morgen dran.
    Du bist, wie wir alle wissen, eine Frau mit viel Power und wirst auch da sicher durchmarschieren und gestärkt hervorkommen!
    Vertraue auf deine innere Stärke und bleibe zuversichtlich!!
    Viel Kraft und Durchhaltevermögen,
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hättest du Lust mir hinter den Kulissen zu schreiben. Meine Mailadresse findest du im Impressum. Ich würde mich freuen, denn mit der Einstellung, im Jetzt zu bleiben und alles Schritt für Schritt anzugehen liegen wir auf einer Linie. LG Gille

      Löschen
  58. Liebe Gille,
    auch ich wünsche dir von Herzen viel Kraft und Durchhaltevermögen. Ich bin mir sicher, dass du es mit deiner positiven Einstellung und Unterstützung deiner Familie und von Freunden schaffst und wieder gesund wirst. Ich drücke dir da auf jeden Fall fest die Daumen und wünsche es dir von ganzem Herzen. Dein Lernstübchen ist eine absolut tolle Sache und auch mir haben schon viele Materialien geholfen. Vielen Dank für deine Arbeit! Ich kann mich den anderen Schreiberinnen hier nur anschließen und sagen, mach so viel, wie dir gut tut.
    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Gille, ich schicke dir viel Kraft!

    AntwortenLöschen
  60. Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe für die nächste Zeit! Achte gut auf dich, mache das was du kannst und willst. Du bist NIEMANDEM Rechenschaft schuldig warum, wieso du etwas machts oder nicht. Ob du nicht kannst oder nicht willst... ganz egal! Pass auch auf dich! Wir (ich bin mir sicher für viele zu sprechen) sind so gerne hier und nehmen deine Materialien mit. Aber du musst hier nichts einstellen und abliefern, außer es tut dir gut.

    Ich schick dir eine Riesenportion Kraft und positive Gedanken!
    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  61. Ich sende dir ganz viel Kraft und Zuversicht für deinen Weg.
    Manchmal tut es gut sich zu öffnen. So kann man getragen werden und man bekommt Zuspruch von allen Seiten. Das ist sonst nicht möglich.
    Und da ist der Austausch im Lernstübchen doch ein schöner Weg, eine nette Ablenkung, das kann ich mir vorstellen.

    Alles Liebe, Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gille,
      als ich deine Nachricht über deine Erkrankung vor einigen Tagen gelesen habe, war ich wie viele andere Lesererinnen deines Blogs sehr betroffen.

      Ich verfolge deinen Blog nun schon 2 Jahre sehr regelmäßig, da ich eine jahrgangsübergreifende Klasse 1/2 habe. Ich schätze dein Material sehr, weil es klar und strukturiert im Aufgbau ist und sich die Aufmachung und Aufgabenstellungen innerhalb eines Themas wiederholen. Dies gibt meinen SuS Sicherheit und die Möglichkeit zu eigenständigem Arbeiten. Ich habe Arbeitsblätter wie laminierte Karten oft im Einsatz und freue mich, wenn ich älteres Material nun schon in mehreren Jahrgängen einsetzen konnte. Manchmal schreibe ich ich auf die Rückseite der laminierten Karten noch die Lösungen, damit die Kids sich selber kontrollieren können.

      Ich wünsche dir ganz viel Kraft, Unterstützung und Rückhalt für die nächste Zeit!

      LG Claudia

      Löschen
  62. Liebe Gille

    Ich bin eine Quereinsteigerin und kann nur sagen, dass ich anhand deiner Materialien, Gedanken, Erläuterungen so viel Unterstützung, Impulse und "Unterricht" erhalten habe. Ich danke dir sehr für den sicheren Boden und die Anregungen, die du so grosszügig anbietest und teilst. So kann ich mutig Sachen ausprobieren, die mich mit den gemachten Erfahrungen weiterbringen und bin in der Lage, mit deiner Hilfe, den Kindern in meiner Klasse viel Unterstützung und Freude beim Lernen zu geben.
    Es tut mir sehr Leid zu hören, was du nun zu bewältigen hast. Ich möchte dir einen stillen Tipp geben. Eine australische Journalistin, die mit Lupo diagnostiziert wurde, hat sich auf eine sehr spannende Reise und Recherche gemacht - "The Connection" heisst der Film, den sie anschliessend gemacht hat, um mit vielen Menschen ihre "gefundenen Antworten" teilen zu können und um Ihnen Mut zu machen und sie wissen zu lassen, dass sie nicht alleine sind. Wenn du Zeit und Lust haben solltest und die Neugierde dich packt, dann google einfach the Connection (es geht um die Kraft, die wir in uns haben aus der Verbindung von "body and mind").
    Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft, Zuversicht, Freude und Lachen in einer Zeit, die auch das Leben ist :-)
    Ich danke dir.
    Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Hinweis.
      Ich bin im Augenblick noch nicht so richtig in der Stimmung, zu meinem Thema im Internet zu forschen. Mit jedem Suchbegriff, den man eingibt hat man dann ja die unterschiedlichsten Mail im Postkasten und darauf habe ich keine Lust, auch wenn sie unter unbekannt oder Spam auch erst einmal nicht direkt durchgestellt werden. Vielleicht schaue ich mal, wenn ich in meinem Tritt sicher bin. LG Gille

      Löschen
  63. Liebe Gille,
    auch ich wünsche ihnen und ihrer Familie viel Kraft und Zuversicht, in dieser schweren Zeit.
    Ich selbst habe am 25.01.2016 diese Diagnose erhalten und weiß inzwischen, wie ein einziges kurzes Wort einem den Boden unter den Füßen weg zieht.
    Ich stöbere fast täglich auf ihrer Seite, um meiner Enkeltochter (2.Klasse),beim lernen ein bisschen unter die Arme zu greifen.
    An dieser Stelle möchte ich ihnen für die tollen und ausführlichen Lernhilfen danken.

    Kennen sie "ÜBERLASS ES DER ZEIT", von Theodor Fontane?
    Dieses Gedicht begleitet mich seit vielen Jahren. Wenn mich ärgere, egal worüber, erinnere ich mich an dieses Gedicht. Es hängt an meiner Küchentür und ich habe es schon vielen Freunden als "Lebensbegleiter" geschenkt.

    Überlass es der Zeit

    Erscheint dir etwas unerhört,
    Bist du tiefsten Herzens empört,
    Bäume nicht auf, versuch's nicht mit Streit,
    Berühr es nicht, überlass es der Zeit.

    Am ersten Tage wirst du feige dich schelten,
    Am zweiten lässt du dein Schweigen schon gelten,

    Am dritten hast du's überwunden,
    Alles ist wichtig nur auf Stunden,

    Ärger ist Zehrer und Lebensvergifter,
    Zeit ist Balsam und Friedensstifter.

    Theodor Fontane
    (1819 - 1898)

    Die besten Wünsche
    S. Barile

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein ganz wunderbares Gedicht!
      Ich gehe vieles sehr bewusst und aktiv an, aber der Zeit lasse ich auch immer eine gute Chance!
      Hier gibt es für mich bereits ein sehr intensives Helfernetz und ich durfte viele Wünsche äußern. Von meiner Mutter habe ich mir jede Woche ein Gedicht gewünscht. Sie schreibt sie mir und ich klebe sie in ein Buch. Auch dein Gedicht wird dort einen Platz finden und unter Umständen auch an meinem Kühlschrank hängen. Ganz herzlichen Danke dafür und auch dir alles gute. Wenn du magst auch gerne hinter den Kulissen an meine Mailadresse. LG Gille

      Löschen
  64. Liebe Gille,
    bewundernswert wie du mit deiner Erkrankung so offen, positiv und natürlich umgehst. Ich wünsche dir von ganzem Herzen eine gute Genesung, Energie und Zuversicht. Denke an dich, Verena

    AntwortenLöschen
  65. Liebe Gisela,
    ich wünsche dir Kraft und Geduld. Deine Nachricht hat mich auch sehr getroffen. Nimm dir Zeit für Dich, Zeit zum Nachdenken, Zeit um den Augenblick zu leben, Zeit für deine Familie, Zeit für die Schönheit der Natur, ...

    Deine "Internet-Familie" denkt an dich und bedankt sich bei dir für die vielen tollen Materialien. Danke für deine Offenheit!!!

    DANKE! Ich denke an dich,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  66. Liebe Gisela,

    sehr betroffen habe ich deine Nachricht von deiner Krebserkrankung zur Kenntnis genommen.

    Tief berührt mich auch deine Zuversicht und die Kraft, die du aufbringst, hier weiter zu machen und uns mit so tollen Materialien zu versorgen.

    Ich selbst war vor 3 Jahren an Krebs erkrankt und die Hilfe und Unterstützung in Taten und Worten durch meine Familie, meine Freunde, Kolleginnen und Kollegen, aber insbesondere die der Schülerinnen und Schüler und deren Eltern gaben mir die Kraft und Freude, nicht aufzugeben und weiterzumachen.

    Ich wünsche dir für deinen bevorstehenden Weg ganz viel Kraft und Zuversicht.

    Danke für deine immer tollen Ideen und dein soooooooo... tolles Material, was meine Schülerinnen und Schüler über alles lieben.

    Ich bin in Gedanken bei dir.


    Liebe Grüße

    Annegret

    AntwortenLöschen
  67. Liebe Gisela,

    da ich zur Zeit selbst etwas auf Sparflamme koche, habe ich gerade erst deine Nachrichten im Blog gelesen. Ich nutze sehr oft und gerne deine Materialien und habe deine Seite auch schon vielen Kollegen wärmstens weiterempfohlen, stets mit großer Bewunderung für die viele Arbeit, die du da hineinsteckst.
    Die Nachricht von deiner Krankheit macht mich sehr betroffen, auch wenn ich dich persönlich nicht kenne. Ich wünsche dir ganz viel Kraft, Unterstützung und gute Mediziner an deiner Seite, damit du vollständig und schnell diese schreckliche Krankheit besiegen kannst.

    Ich bin in Gedanken bei dir,

    viele liebe Grüße,

    Denise

    AntwortenLöschen
  68. Liebe Gisela,
    ich wünsche Deinem Glücksstern über Deinem Lebensweg ganz viel Kraft und Energie, damit er Dir Deinen vor Dir liegenden Weg hell erleuchtet und Dir den Weg freundlich macht, wenn es mal nicht so gut läuft! Claudia

    AntwortenLöschen
  69. Liebe Gisela,
    zuerst möchte mich sehr herzlich für all deine Ideen bedanken, die meinen Matheunterricht sehr bereichern. Für heute wünsche ich dir viele positive Gedanken und ausreichend Energie zum Gesund werden.
    Liebe Grüße aus Südtirol, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, Südtirol, das schlägt mein Wanderherz doch dirket höher! Vielleicht läufst du ja ein bisschen für mich mit. LG Gille

      Löschen
  70. Liebe Gisela, immer wieder lasse ich mich von deinem Lernstübchen, welches so reich gefüllt ist mit tollen Ideen, schönen Fotos, lieben Gedanken und hilfreichen Tipps für meine Arbeit inspirieren. Ich danke dir ganz herzlich, dass du uns alle daran teilhaben lässt. Für die kommenden Wochen und Monate wünsche ich dir von ganzem Herzen viel Geduld, Kraft und Zuversicht - vor allem, dass dich dein Optimismus und Frohsinn, gemeinsam mit vielen lieben Menschen durch diese Zeit tragen werden. Wie ich gelesen habe, gehst du auch diesen Lebensabschnitt mit vielen Ideen an, welche dich hoffentlich stützen werden. Ich wünsche dir jeden Tag eine kleine Freude und alles Gute.
    Viele liebe Gedanken aus Dresden von Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besten Dank für deine guten Wünsche.
      All das was mir wichtig ist und in meiner Grundhaltungen verankert hast du schön zusammengefasst. Mich freut es, denn es zeigt, dass ich überbringen kann, was ich für entscheidend halte. LG Gille

      Löschen