Donnerstag, 4. Mai 2017

es tun sich Fragen auf...

und ich versuche mal zusammenzufassen...

so wird es zukünftig aussehen





dieser Button wird am rechten Seitenrand auftauchen,
man kann ihn anklicken,
sich gegen eine Gebühr anmelden
und dann alles, 
was sich in meinem Lernstübchen angesammelt hat,
in alter Gewohnheit herunterladen...

es war eine Menge zu klären und 
in trockene Tücher zu bringen,
ein Konzept musste entwickelt werden
und jetzt ist es fast soweit,
aber ein bisschen Geduld müsst ihr noch haben...

Anlass für die Veränderungen gab die Dropbox,
die einen für mich entscheidenden Ordner vom Netz nimmt
und ich meine 2000 Dateien neu hätte verlinken müssen.
Hier hat sich im Laufe der Jahre außerdem
ein so großer Materialfundus angesammelt,
dass ich das "alles umsonst Konzept" nicht mehr wirklich passend fand
und so habe ich mich entschieden,
einen internen Bereich einzurichten.

Wahrscheinlich wird es für die Schnellentschlossen so sein,
dass sie für das erste Jahr der Nutzung 15 € bezahlen müssen,
über kurz oder lang könnte sich die jährliche Gebühr auch auf 18 € belaufen,
denn auch mir entstehen jetzt durchaus nennenswerte Kosten.

Ich denke, dass ich innerhalb der nächsten 10 Tage soweit bin,
dass alles laufen wird und werde noch Genaueres mitteilen.
Mit diesen Infos gehe ich jetzt erst einmal auf die Fragen ein,
die mich heute im Laufe des Tages erreicht haben
und vielleicht bringe ich so ein bisschen Licht ins Dunkle,
denn es gab doch tatsächlich den einen oder anderen,
dem ein vollständig nutzbares Lernstübchen heute schon gefehlt hat...

ich habe es ja immer mal angedeutet,
dass es Veränderungen geben wird,
habe es jetzt aber vermieden, ausdrücklich zu warnen,
dass vorrübergehend nicht mehr alles zur Verfügung stehen wird,
denn das hätte ein riesen Chaos ausgelöst...

ich hoffe, dass ihr das nachvollziehen
und mit dem etwas anfangen könnt,
was im Jahr 2017 schon zusammengekommen ist,
denn das ist auch eine ganze Menge...

auch das wird aber irgendwann in den internen Bereich wandern
und auch die aktuellen Dateien werden nicht mehr frei zugänlich sein,
sondern nur über den internen Bereich heruntergeladen werden können...

das Lernstübchen hier wird so bleiben, wie es ist,
sodass man sich auch über die altbekannten,
wenn auch nicht wirklich übersichtlichen Strukturen 
einen Überblick über den Inhalt verschaffen kann...

euch einen schönen Abend

LG Gille

Kommentare:

  1. Liebe Gisela,
    ich finde es gut, dass Du diesen Weg gehst und die jährlichen Kosten bezahle ich gerne, da ich das Material wirklich gerne nutze und weiß, wie viel Arbeit da drin steckt. Vielen Dank deshalb auch nochmal für die vielen tollen Materialien, die ich sehr gerne als Fördermaterial und zur Differenzierung nutze!!!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend,
    Vielen Dank für die Info. Denkst du auch über eine Schullizenz nach? Das fände ich sehr gut, denn manche Schulen sind echt bereit ihr Kollegium so zu unterstützen.
    Ich denke auch, dass es evtl auch ein bisschen das illegale Weitergeben von Lizenzdaten unter Kollegen vermeiden würde....
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Augenblick habe ich noch nicht über Schullizenzen nachgedacht. Vielleicht kommt das noch.
      LG Gille

      Löschen
    2. Ich fände das wirklich prima und wichtig:-) Schön, wenn du darüber nachdenkst.

      Löschen
  3. Liebe Gille,
    Du machst dir immer so viele Gedanken. Ich möchte mich ganz herzlich für die vielen tollen Materialien bedanken. Wir benutzen Sie gerne und auch die Kinder mögen sie. Lass dich nicht unterkriegen. Es ist der richtige Entschluss für deine Materialien Geld zu verlangen. Bis lang hast du die Kosten alleine gestemmt. Viele sind leider nur an kostenlosen Sachen interessiert. Ich freue mich schon auf das neue Lernstübchen. LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deine Entscheidung das Lernstuebchen mit einem internen Bereich auszustatten sehr gut und kann dir nur voll uns ganz zustimmen! Diese Umstrukturierung wird dir hoffentlich vieles erleichtern und ich denke, dass viele die das Lernstuebchen schätzen und lieben gelernt haben, dir treu bleiben werden -auch gegen einen kleinen Obolus! Ich werde es jedenfalls tun und bin gerne bereit, deinen Beitrag zu zahlen!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe es befürchtet,dass der interne Bereich kostenpflichtig wird. Ein Stück weit nachvollziehbar,denn klar entstehen Kosten und man investiert viel Zeit,andererseits aber auch schade,dass viele jetzt auf diesen "kostenpflichtig"-Zug aufspringen zu scheinen. Immerhin wurde dir ja von vielen Lesern auch über den Wunschzettel einiges an Material zur Verfügung gestellt/geschenkt. Daher kann ich persönlich den Schritt nicht ganz nachvollziehen. Natürlich ist es so,dass man für Materialien sicher noch viel mehr Geld liegen lassen kann und dein interner Zugang ist jetzt nicht übersteigert teuer. Allerdings lebe ich nach dem Prinzip,dass Lehrer der Beruf ist,der absolut vom Austausch,auch materiell,lebt. Daher bin ich auch dankbar für all die Blogs,die kostenfrei bleiben. Alles Gute dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gille,
      dieser Gedanke kam mir ehrlich gesagt auch. Es waren ja wirklich sehr viele Buchgeschenke, die du bekommen hattest. Dazu dann noch einen jährlichen Beitrag einzuführen, finde ich eher zu viel. Vielleicht wäre ja auch ein einmaliger Betrag möglich? Obwohl dein Material natürlich qualitativ hochwertig ist und von mir sehr gerne eingesetzt wird, fände ich dies - auch im Vergleich dazu, wie es andere Blogger handhaben - eher gerechtfertigt. Ich hoffe, du nimmst mir das nicht übel, dass ich dies so offen schreibe. Aber wie ich dich bislang "erlebt" habe, ist es dir auch wichtig, die Meinungen deiner Blogleser zu erfahren.
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
    2. Dem stimme ich voll zu, möchte aber noch ergänzen, dass ich es verwunderlich finde, dass es eine jährliche Gebühr geben soll. Das erscheint für mich deutlich mehr als Kostendeckung zu sein und dadurch verliert das Ganze den Charme des Austausches unter Kollegen und bekommt für mich einen stark kommerziellen Charakter. Schade!

      Löschen
    3. Liebe Gille,
      ich finde deinen Blog vergleichbar mit dem Zaubereinmaleins. Deine Materialien sind wirklich toll, durchdacht und brauchbar! Entsprechend kann ich die Gebühreneinführung total verstehen, aber die jährlich Gebühr kann ich auch nicht so recht nachvollziehen. Beim Zaubereinmaleins klappt es doch auch mit einem einmaligen Beitrag.
      Es gibt so viele tolle Grundschulblog, wenn alle anfangen würden eine jährliche Gebühr einzuführen, wo soll das hinführen und wer kann das dann noch alles bezahlen?

      Löschen
    4. Dem kann ich nur zustimmen. Ich würde z.B.einen einmaligen Betrag gerechtfertigt finden,ansonsten finde ich es schon recht teuer und dann verliert es eher den Reiz,denn wenn es dann "überall" mal hier ein bisschen, mal dort ein bisschen ist,dann summiert sich das doch. Und wie oben mehrmals anklang,du hast ja schon recht viele Geschenke erhalten v.a.im Vergleich zu anderen teils langjährigen Bloggern. Ich sehe hier auch eher den Kommerz im Vordergrund stehen,denn Einnahmen durch eine jährliche Gebühr übersteigen die Kistendeckung bedtimmt.

      Löschen
    5. Ich schließe mich dieser Meinung an. Ich kann verstehen, dass du einen internen Bereich einrichtest und bin auch bereit einmalig etwas zu zahlen, ob nun 15, 18 oder sogar 20-25€ wäre mir gleich, aber jährlich bin ich dazu eher nicht bereit.

      Löschen
    6. Das Lernstübchen ist nicht annähernd mit dem Zaubereinmaleins vergleichbar. Das Zaubereinmaleins bietet weitaus abwechslungsreicheres Material und Frau Schäfer beschäftigt eigene Illustratoren - dafür wird eben das Geld benötigt.
      Zudem läuft das Zaubereinmaleins auf einem eigenen Server und nutzt keine Dropbox oder ähnliche Dienste. Die Kosten werden also um ein Vielfaches höher sein als das hier der Fall sein dürfte. Ich finde auch das Abkupfern des Wortes "interner Bereich" besonders unschön. Schaff doch bitte etwas Eigenes. Danke.

      Löschen
    7. Wenn ich etwas nütze, muss ich dafür bezahlen und das ist gut so. Sollte ich es nicht brauchen, bezahle ich dafür eben nicht. "...wo soll das hinführen, und wer kann das noch alles bezahlen?" - ja, wer soll das bezahlen? die Blogger?!?! Warum? Ein Haufen Arbeit, oft ohne Wertschätzung...gemotzt wird nur, wenn etwas nicht funktioniert...und von den wirklichen Kosten hat kaum einer eine Ahnung.
      Stichwort "Charme des Austausches" - der findet hier nicht statt - wer tauscht?!? es wird genommen und selten gedankt - sharing schaut anders aus....ich bekomme, wenn auch ich gebe....meist wird genommen.
      Liebe Gille, ich verstehe dich - wer nicht will, muss ja keine Lizenz kaufen.
      Ich hoffe nur, es startet jetzt nicht der Panikdownload....
      lg
      christine

      Löschen
    8. Man könnte die wirklichen Kosten auch mal offen legen!?
      Der Panikdownload kann nicht mehr starten, weil man auf die meisten Dateien nicht mehr zugreifen kann!
      Ich schließe mich den anderen an, denn ihr habt das alle gut auf den Punkt gebracht.
      Eine jährliche Gebühr muss man bei den Lehrermittelperlen auch bezahlen, auch dort sind die Preise wieder gestiegen. Ich habe das jetzt zweimal verlängert, aber wenn man die Ausgaben für die kostenpflichtigen Blogs addiert, muss man sich langsam wirklich überlegen, ob man das mag und auch kann. Susanne hat da, meiner Meinung nach eine sehr gute Lösung gefunden. Vielleicht kannst du dich mit ihr austauschen.
      Menschen, die keine Kinder haben oder einen Mann der gut verdient, können diese Beiträge vermutlich eher leisten als andere. Langsam entwickelt sich die Blogwelt auch in eine "Zwei-Klassen-Medizin" und ich sehe die ganze Entwicklung mit einem traurigen Auge.
      Zuerst werden wir mit Blogs überhäuft, dann schließen einige wirklich gute, manche Blogger waren schon ewig dabei, es wird mit, manchmal auch wenig durchdachtem Material, um sich geworfen und jetzt noch die internen Bereiche bzw. die passwortgeschützten Dateien.
      Und was ist mit den Eltern/schwachen Kindern? So viele Eltern habe ich hierher verwiesen, weil gerade für schwache Kinder das Material perfekt war. Viele meiner Kinder/Eltern können sich nicht mal Kleinigkeiten leisten, so dass die Schule ihnen unter die Arme greifen muss, die können hierfür niemals Geld bezahlen, selbst wenn sie wollen würden und das würden sie bestimmt sehr gerne.
      Sehr traurige Grüße

      Löschen
    9. Die Vorstellung, dass Kollegen meine Seite Eltern empfehlen, damit sie sich für ihre Kinder passendes Material heraussuchen, das stimmt mich ein bisschen nachdenklich. Rund um kostenpflichtiges Material im Internet muss man sich sicher entscheiden, auf was man zurückgreifen will, um kein unnötiges Geld auszugeben, aber das wirst du schon schaffen.
      Dir alles Gute!
      LG Gille

      Löschen
    10. Liebe Sabine, dass der Begriff "interner Bereich" abgekupfert sein könnte, darüber habe ich mir gar keine Gedanken gemacht. Gut dass du darauf hinweist, denn es lässt sich ja auch ein anderer Begriff finden.
      LG Gille

      Löschen
  6. Liebe Gille,
    ich finde es sehr schön zu hören, dass du dich für diesen Weg entschieden hast! Ich nutze deine Materialien so gerne und empfinde sie als Bereicherung! Daher bin ich sehr froh wenn ich nicht auf sie verzichten muss! Und die Gebühr bezahl ich sehr gerne! Danke für deine Zeit und deinen Elan!

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde deine Lsung super. Ich nutze deine Materialien sehr gerne :-) und ich bin sehr gerne bereit diesen kleinen Beitrag zu zahlen :-)

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Dank für die tollen Materialien. Ich bin zwar ein alter Hase, aber immer wieder interessiert an Neuem. Ich finde es absolut richtig, für dieses umfangreiche Angebot einen finanziellen Beitrag zu leisten. Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gille,
    ich kann deinen Entschluss sehr gut nachvollziehen! Was habe ich schon für fantastisch strukturiertes Material von dir genutzt! Ich bin gespannt auf den internen Bereich!
    Viel Erfolg, Julchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gille,
    ich muss ehrlich gesagt aufatmen, dass du "nur" einen internen Bereich eröffnest - hatte schon etwas schlimmes befürchtet ;-)
    Deine Arbeit finde ich großartig und wenn ich mir so meine Ausgaben für die Schule angucke, dann möchte ich gar nicht wissen, was du so investierst!
    Es gibt bestimmt einige, denen diese Änderung nicht schmecken wird, aber so ist das eben. Ich bin dankbar, dass ich mir passendes Material herunterladen kann und nicht zig Hefte kaufen muss, um letztendlich nur 6 Seiten davon nutzen zu können. Da gebe ich lieber Geld für einen Materialzugang aus.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gille!
    Ich finde es toll, dass du weiter dein tolles Material teilen willst und wem das die 15 oder 18€ im Jahr nicht wert sind, der soll doch seine Arbeitsblätter selber gestalten. Ich werde mich auf jeden Fall für den internen Bereich entscheiden.
    LG Ira

    AntwortenLöschen
  12. Wenn man Entscheidungen trifft, dann scheiden sich immer die Geister. Ich stehe zu dem, wie ich es für mich entschieden habe und nutze wie jeder andere Blogger/in die Möglichkeit, dass ich in meinen Entscheidungen auch frei bin. Die einen verkaufen bei Matobe, die anderen versuchen es mit internen Bereichen und wieder andere geben ihr Material auch völlig kostenfrei weiter. Es geht alles und manches geht auch nicht und dann verschwinden die Bloggs wieder und es kommen neue. Alles bleibt im Fluss und auch jeder von euch ist frei, welchen Blog er liest und nutzt und welchen er an sich vorbeiziehen lässt.
    Hier sind die Weichen gestellt und sie werden immer wieder angepasst, wenn ich es für richtig halte.
    LG Gille

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gille,
    ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an...ich denke, wer sein Material, in das er viel Arbeit und Gedanken gesteckt hat, der Öffentlichkeit bereitstellt, kannn/sollte/darf auch etwas dafür verlangen. Und für einen Jahresbeitrag in Höhe von 15/18Euro bietet deine Materialsammlung so viel mehr als ein Themen-Download bei Matobe! :) Wer nicht investieren mag...muss es ja nicht! Weiterhin viel Kraft bei allen technischen und bürokratischen Angelegenheiten! Ich werde auf jeden Fall weiterhin das Lernstübchen nutzen...vielen Dank, dass du es weiter betreibst! LG SUSN

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gille, ich bin sehr froh,dass Essay lernstübchen weiterhin geben wird. Ich nutze dein Material sehr gerne. Deshalb zahle ich auch gerne einen jährlichen Beitrag und kann mir bei Bedarf die benötigten Dinge herunterladen. ..
    Danke für dein Engagement, dein Herzblut, deine zeit.
    Liebe Grüsse, Christiane

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Gille!

    Ich finde deine Materialien super und würde sicherlich auch meinen Beitrag dazu geben.
    Ich kann momentan deine Einmaleins- Kopfrechnen Blätter nicht öffnen. Liegt es an meinem Rechner oder sind die schon für intern gesperrt?

    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kopfrechenblätter waren in dem Ordner, der der Dorpbox zum Ofer gefallen ist und müssen jetzt umgebaut werden.
      LG Gille

      Löschen
    2. Hallihallo,

      dann wird es bei den GEO-Sachen wahrscheinlich ebenso sein, richtig? Dachte schon mein Rechner spinnt :-) Ich liebe deine Seite und freue mich mein Geld sinnvoll zu investieren, um deine Seite weiter nutzen zu können!

      LG

      Löschen
    3. Ohhh wie erheiternd!
      Das sehen nicht alle so und auch wenn ich damit gerechnet habe, dass mancher jaulen wird, so ist es doch auch immer ein bisschen stressig. Umso erfrischender kommst du über!
      Für so Leute wie dich bemühe ich mich hier gerne möglichst zeitnah und gut alles über die Bühne zu kriegen.
      LG Gille

      Löschen
    4. Oh neiiiin!
      Ich brauche die Blätter vom 1x3 und 1x6 spätestens Dienstag ;-)
      Hilfe, jetzt muss ich wahrscheinlich was anderes suchen und dabei waren meine Schüler immer so begeistert und sind mit deinen Materialien fast schon ritualisiert!!!
      Gibt es irgendeine Möglichkeit an die ABs auf eine andere Art zu kommen?
      LG Tina

      Löschen
  16. Liebe Gille, ich freue mich, dass du zu einer Entscheidung gekommen bist, die für dich gut passt - und wie man sieht für die meisten deiner Partizipanten/Fans/Gäste/wie auch immer du uns nennst, mir fehlt gerade das richtige Wort :-) auch.
    Ich werde auf jeden Fall den Beitrag zahlen, ich habe schon so viel von deinen Materialien und Ideen verwenden können und bin sicher, das wird auch weiterhin so sein.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Gille,
    zunächst einmal vielen Dank für die vergangene Zeit, in der du mit viel Herzblut dein Lernstübchen mit unglaublich vielen Materialien versorgt hast. Ich mag deine Struktur sehr und habe davon profitiert. Leider benötige ich nur sehr selten Mathe-Material und Deutsch-Material gibt es kaum etwas Neues. Die Gründe dafür hast du in einem Post ja dargelegt. Dies ist auch einer der Gründe, warum ich mich einem jährlichen Abo nicht anschließen werde. Ich bin Zaubereinmaleins-Nutzerin und fand den Betrag dort wirklich niedrig, zumal Susanne auch sehr hohe Kosten für die Grafiken hat. Ich habe zwei Blogs auf ABO-Basis ausprobiert und nach einem Jahr wieder gekündigt. Ich benötige aufgrund der Arbeitsweise an unserer Schule kaum Arbeitsblätter, eher andere Materialien und musste feststellen, dass ich nur wenig gebrauchen kann. Ich glaube, das würde mir hier ähnlich gehen. Ich spende gern auf freiwilliger Basis und habe das hier auch schon getan. Mittlerweile hat sich hier so viel Material angesammelt, dass ich ewig brauche, um das Gesuchte zu finden. Vielleicht aus deshalb meine Entscheidung. Dir auf jeden Fall alles Liebe und vielen, vielen Dank für Alles.
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gille!
    Herzlichen Dank für deine Arbeit! Ich profitiere sehr von deinem Material, denn ich finde es sehr gut durchdacht und leicht einsetzbar. Deshalb empfinde ich die Erhebung eines Jahresbeitrages mehr als fair. Ich werde ihn sehr gerne zahlen :)
    Dir wünsche ich weiterhin viel Kraft. Viele Grüße und nochmal vielen lieben Dank für dein Engagement!
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Gille!

    Ich beglückwünsche Dich herzlich dazu, dass Du Dich für einen Weg entscheiden konntest, hinter welchem Du jetzt voll und ganz stehst! Ebenfalls möchte ich Dir dafür gratulieren Dich beherzt auch an das Thema "Computer" und alles drum und dran gemacht zu haben - offenbar kommt alles gut und Deine Sorge/Unsicherheit war unbegründet.

    Dass es jetzt doch ein Abo geworden ist, ist unter dem Gesichtspunkt des eigenen Servers gut nachvollziehbar, da dessen Nutzung und Wartung auch konstante Kosten mit sich bringt. Ich für meinen Teil beobachte erstmal eine Weile still vor mich hin. Ich denke, ich werde mich vermutlich anmelden, sobald Du wieder kleinere Zwerge unterrichtest und somit auch wieder Material postest, welches ich auch bei meinen kleinen verwenden kann. Nächstes Schuljahr bin ich ohnehin unglaublich viel im Kindergarten und profitiere daher verhältnismässig wenig von Deinem tollen Material.

    An dieser Stelle ein ganz, ganz grosses Dankeschön an Dich für die vielen, vielen Stunden, welche Du mir bereits mit Deinen Materialien abgenommen hast. Du ersparst einem damit nicht nur die Zeit des erstellens, sondern auch einen Teil der Denkarbeit und Didaktisierung. Das ist unglaublich wertvoll und ich werde definitiv weiterhin verfolgen was Du so treibst ;).

    Danke für alles!
    Windklang

    AntwortenLöschen
  20. Ob eine Gebühr gerechtfertigt ist, das entscheidet dann ja letztlich jeder Nutzer selbst.
    Diese Seite aber mit Seiten wie dem Zaubereinmaleins oder den Lehrmittelperlen oder einigen sehr guten bereits geschlossenen Blogs zu vergleichen, halte ich für nicht angemessen.
    Die anderen Blogs bieten seit vielen Jahren dauerhaft ansprechendes und gut illustrtiertes Material an, das sich durch viel Phantasie und Liebe zum Detail auszeichnet und praxisnah einsetzbar ist.
    Du erstellt eine Menge Material, das, wie man liest ja auch sehr gut angenommen wird, aber ich bin der Ansicht, dass Quantität nicht gleich Qualität ist und ich vermisse vor allem die Phantasie. Hier gibt es immer gleicht, langweilige Blätter, die Kinder stupide abarbeiten müssen.
    Mag seine Berechtigung haben, ist aber eben nicht vergleichbar mit anderen Blogs.
    Mögen also die Nutzer selbst entscheiden, welche Blogs sie finanziell unterstützen. Man liest hier ja heraus, dass Du eine Menge Menschen begeisterst.
    Mich irritiert das, aber Du wirst Deinen Weg schon finden.
    Ob die Mühe lohnt: Gewerbe anmelden, Steuerberater aufsuchen, Umzug auf eigenen Server etc. musst Du selbst wissen.

    Einen jährlichen Obulus einzuführen halte ich für eher vermessen.
    Aber es ist ganz klar Deine Entscheidung.
    Mir kommt es so vor, als nähmst Du Dich und Deine Seite immer als sehr wichtig.
    Das ist in anderen Blogs anders.
    Und ich schätze es sehr, wenn man sich nicht überschätzt.
    :-)

    Viele Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau meine Gedanken.
      Aber wie du schreibst,es möge jeder selbst entscheiden.
      Wer allerdings nicht in der Lage ist, normale Matheaufgaben auf ein Blatt zu bekommen, der hat seinen Beruf verfehlt! Ich bin in keiner Weise begabt bei solchen Dingen,aber das bekomme selbst ich hin. Und die Intention Material zu erstellen, damit ohne Schulbuch gearbeitet werden kann,halte ich für vermessen und ziemlich überheblich. Sorry,aber welcher Schulträger macht da mit und finanziert die ganzen Kopien? Zusätzliches Material in allen Ehren,aber Buch/Arbeitsheft durch Kopien zu ersetzen ist ziemlich unnötig,auch auf individuellen Lernwegen.
      Gruß Lisa

      Löschen
    2. Liebe Lisa, ich habe in meinen 20 Jahren in der Grundschule noch nie mit einem Sprach- oder Lesebuch gearbeitet. Ein Schuljahr haben wir Einsterns Schwester geteste und das dann aber nicht dauerhaft eingeführt! Aus dieser Erfahrung heraus weiß ich durchaus, wovon ich rede, wenn ich mir die Arbeit auch ohne Mathebuch vorstellen kann. Hier von vermessen und überheblich zu reden dückt deinen Eifer aus, macht Stimmung und aus meiner Sicht schießt du damit deutlich übers Ziel hinaus. Nachdem du aber gut im Selbsterstellen bist, wirst du hier sicher Abstand nehmen und damit kann ich sehr entspannt umgehen!
      Dir alles Gute
      LG Gille

      Löschen
  21. Liebe Gille,
    ich bin sehr froh,dass du das Lernstübchen weiterführst und ich werde gern dafür zahlen, denn deine tollen Materialien haben mir schon viel Arbeitserleichterung beschert!
    Dankeschön:-)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gille,
    ich bin entsetzt über manche Kommentare hier. Keiner ist doch gezwungen, deine Materialien zu nutzen. Ich nutze sie gerne und oft. Ich bin gerne bereit den geringen jährlichen Beitrag zu leisten. (Teilzeitstelle und kein reicher Mann). Ich spare durch deine Arbeit viel Zeit und Geld für Kopiervorlagen. Also nochmal Danke Judith

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Gille,
    erst einmal vielen Dank für Dein tolles und ansprechendes Material.
    Ich fand Deine Idee mit dem Wunschzettel schon super (den würde ich auch wieder nutzen, da es im Grunde mit Geld gar nicht zu bezahlen ist, was Du an Ideen, Zeit und Energie investierst). Ich bezahle sehr gerne die 15 oder 18 oder was weiß ich wie viel Euro. Denn jedes Buch das ich mir anschaffe, kostet - und oft kann ich nur teilweise daraus Material nutzen und muss die Seiten mühsam kopieren.....
    Also - ich befürworte es, dass Du auf interne Bereiche umsattelst, und Deine Umlagen umrechnest und einen Beitrag erhebst.
    Jeder, der das nicht nachvollziehen kann, soll sich doch mal eine Stunde hinsetzen und selbst Material erstellen. Und was kostet, rein rechnerisch, eine Arbeitsstunde? Und das sollte man in Relation zu einem jährlichen Beitrag sehen.

    Einfach nochmal vielen Dank für Deine Arbeit, Mühe und Deine Geduld mit uns Nutzern :-))
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Gille,
    bin gespannt, wann es endlich soweit ist. Warte schon ganz ungeduldig. Ich werde gerne für dein tolles Material zahlen.
    Mach weiter so!
    Und schon mal Danke für alles bis jetzt

    Lg Angela

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Gille,

    auch ich nutze seit gut 2 Jahren gern deine Seite und habe mich schon lange gefragt wie man das alles macht ohne Geld zu verlangen. Von daher gehöre auch ich zu denen, die gern zumindest einmal sich gebührenpflichtig anmelden. Und dann schaun wir weiter ...Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Gille,
    ich bin gern bereit, einen Betrag für deine Unterlagen zu bezahlen, ob nun jährlich oder einmalig. So viel hervorragende Arbeit muss belohnt werden.
    Vielen Dank für die tollen Unterlagen.
    Wie und wohin kann ich den Betrag überweisen?
    Viele liebe Grüße
    Sabine H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den letzten Schliff brauch ich noch ein paar Tage.
      Hier kann man sich gut auf dem Laufenden halten.
      LG Gille

      Löschen
  27. Liebe Gille,
    ich schüttele den Kopf über manche Kommentare hier. In deinen Materialien steckt viel Arbeit ... und ich sehe keinen anderen Blog, der wöchentlich neue Materialien reinstellt.
    Ich finde 20 Euro jährlich angemessen für alle entstehenden Kosten, die wahrscheinlich niemand ausser dir überblicken kann.
    Ich bin froh, weiterhin von dir diesen Input zu erhalten und danke schon mal für die Arbeitserleichterung.
    Liebe Grüße, Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass doch auch einige ganz entspannt sind. Auch wenn du damit sicher den einen oder anderen irritierst, der hier sehr kritisch ins Horn trötet, mich freut das.
      LG Gille

      Löschen
  28. Liebe Gille!

    Ich mag deine Materialien sehr und setze sie gerne im Unterricht ein. Mich stört es auch nicht etwas dafür zu zahlen. Was die Diskussion bezüglich einmaliger Betrag oder jährlicher betrifft,das musst auch du entscheiden, denn nur du weißt mit welchen Kosten das Ganze verbunden ist.
    Das einzige was mich etwas stört ist, dass es manchmal schwer ist etwas zu finden, weil es ein wenig unübersichtlich ist. Mir fehlt manchmal etwas der Überblick und die Struktur. Aber das ist vielleicht ja auch nur meine persönliche Sichtweise.

    Jedenfalls finde ich gut was du leistest und lass dich nicht von anderen runtermachen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist es mit der Übersicht tatsächlich ein Problem.
      Es haben sich deutlich mehr als 2000 Dateien angesammelt und man kann hier nicht wie üblich mit Ordnern und Unterordnern arbeiten. Das wird im Archiv anders sein und ich bin sicher, dass alle aufatmen werden, dass endlich eine bessere Ordnung herrscht. Dir also auch in Zukunft hier ein angenehmes Stöbern.
      LG Gille

      Löschen
  29. Liebe Gille,
    seit einiger Zeit greife ich immer mal wieder auf deine schönen Materialien zurück. Meine Kinder und ich sind dir sehr dankbar dafür. Für die Kinder sind deine Materialien eine große Unterstützung und für mich Anregung und Arbeitserleichterung.
    Ich bin gerne bereit, dafür einen Beitrag zu zahlen. Zu manchen Kommentaren hier in der Vergangenheit kann ich nur den Kopf schütteln...
    Ich freue mich auf das "neue" Lernstübchen.
    Liebe Grüße
    B.

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Gille,
    ich habe mir gerade mal ein paar Minuten Zeit genommen, die Kommentare zu lesen. Es liegt mir am Herzen, dir zu sagen, dass ich einen jährlichen Beitrag völlig gerechtfertigt finde! Ich erstelle selbst gerne mein eigenes Unterrichtsmaterial ( u. a. ein "kleines Lehrwerk" für unseren Deutschunterricht) und habe eine Idee davon, wie arbeitsintensiv die Umsetzung ist. Ich habe mich stets gefragt, wie du das zeitlich alles geregelt bekommst und ziehe meinen Hut vor dir! Selbst wenn du durch die jährlichen Beiträge einen Gewinn machen solltest: Ich finde, den hast du dir dann auch verdient!!
    Ich danke dir für deinen Einsatz, für deine Kontinuität. Ich registriere mich gerne und ich bezahle auch gerne - jährlich. Denn mit deinem Lernstübchen hast du mir manchen gemütlichen Familienabend ermöglicht, den ich sonst am Schreibtisch verbracht hätte.

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Gille,
    auch ich bin ein großer Fan deiner Seite und liebe es, hier zu stöbern und jedes Mal wieder von deinen Materialien entzückt.
    Stelle ich mir vor, wie viele Stunden ich für das Material, welches ich bereits für meine Klasse 1 gedownloadet habe, am Laptop hätte sitzen müssen, würden 20€ für ein ganzes Schuljahr sicher nicht meine verlorengegangen Nerven und meine Zeit aufwiegen können.
    Du steckst viel Mühe, Zeit und Arbeit in diesen Blog. Oft bleibt ein lieber Dank aus und selbst wenn, was kann man sich für ein liebes Wort heutzutage noch kaufen, NICHTS! und wer würde selbst, von seinem eigenen Geld, solch einen Blog betreiben und die viele Arbeit und Mühe hineinstecken?Und das in einer Zeit, in der Freizeit, Entspannung und Momente für die schönen Dinge des Lebens so rarr geworden sind?
    Sicher nur die Allerwenigstens! Und für diejenigen unter uns, die sich diese Arbeit machen, bin ich gern bereit, etwas dafür zu zahlen.
    Lass dich nicht unterkriegen. Eine Aufwandsentschädigung und ein kleiner Lohn steht dir zu :-) und wer nicht will, auch gut. Erstellt man ein Domino oder ähnliches einmal selbst, weiß man, wie schnell die Zeit um ist und auch Gilles Tag hat nur 24 Stunden!
    Liebste Grüße Carolin

    AntwortenLöschen