Samstag, 19. Dezember 2015

Rechne dich fit (1)

diese Kartei hat sich im ersten Schuljahr sehr bewährt
und wird bis heute genutzt....

so habe ich beschlossen,
sie auch für den Zahlenraum bis 100 zu erstellen

aber wie immer gilt für größere Projekte,
dass man gut überlegen muss,
was man damit erreichen möchte,
wie man sie einsetzen will
und wie sie dann sinnvoll aufzubauen ist...

hier meine ersten Karten
Schrift: Grundschrift Will Software
Bilder: Joa
Pabst Rechenblattgenerator



und hier der Link

meine Idee:
zu jedem Aufgabentyp
(es wird 5 verschiedene geben)
jeweils 24 Karten zu erstellen 
davon wären 12 Karten wie oben aufgebaut
und die andern 12 Karten 
entsprechend mit Platzhalteraufgaben

insgesamt würden 120 Karten entstehen,
die alle Aufgabentypen abdecken würde
und für alle Übungsbedarfe,
die man im Schulalltag immer wieder entdecken kann,
gäbe es dann Karteikarten,
die man mit Folienstifen
oder zur Arbeit im Heft
nutzen könnte....

euch wünsche ich einen schönen Tag,
LG Gille

Kommentare:

  1. Tolle Idee! Ich werde jeden Aufgabentyp auf andersfarbiges Papier kopieren, so kann man die Karten dann leichter unterscheiden. Die Aufgabenzahl ist prima gewählt, nicht zu viel aber ausreichend um zu üben.
    LG von Bastelmaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch schon an verschiedene Farben gedacht. Auch da muss man dann vorher überlegen, wie viele Farben man hat, damit es am Ende auch passt. Wenn du diese Karten alle auf eine Farbe kopierst, dann brauchst du ingesamt 10 Farben. LG Gille

      Löschen
    2. Das passt ja super. Ich habe Kopierpapierpackungen mit jeweils 10 verschiedenen Farben. Für die Kinder ist es auch abwechslungsreicher und spornt an, wieder eine neue Farbe zu rechnen. Vielen Dank für deine tolle Arbeit! LG von Bastelmaus

      Löschen
  2. Hallo Gille,

    ich finde deine Kartei aus dem 1. Schuljahr Spitze und nutze sie eifrig für meine 5 Minuten TÜ am Tag. Nun bin ich ja schon in der 3. Klasse und hatte nicht genug "schönes" Material für die Schlauen. Sie beschweren sich täglich, keines von deinen "tollen" Materialien nutzen zu dürfen. Da du schon die kleinen Hefte mit dem Lösungsstrich hinten entwickelt hast, könntest du evtl. hier auf dieses Format verzichten. Dann könntest du dich mehr auf die Platzhalter konzentrieren.

    Ganz liebe Grüße Ulli ;o)

    Ps. Die kleinen Hefte eignen sich hervorragend für die tägliche Übung. Danke!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hefte immer wieder passend nachzukopieren finde ich extrem aufwendig. Wenn man eine vollständige Kartei hat, dann können immer alle Übungsbereiche damit abgedeckt werden. Das finde ich besser. Im ersten Schuljahr fehlen mir teilweise die Karten mit dem Lösungsstrich hinten und auf der anderen Seite sind von den vorhandenen Aufgabentypen immer mehr als genug Karten vorhanden. Daraus habe ich jetzt die Konsequenzen gezogen und mache es dieses mal so. LG Gille

      Löschen
    2. Das macht Sinn. Ich hatte nur wenige Kinder (meine FÖ Kinder) und daher noch nicht die Erfahrung. Wirst du für die 1. Klasse noch nacharbeiten und die fehlenden Karten evtl. ergänzen?

      LG Ulli ;o)

      Löschen
    3. Da habe ich ersthaft drüber nachgedacht und noch keine Entscheidung getroffen. Meine FÖ Kinder sind jetzt soweit und so könnte ich mir vorstellen, dass ich das in den Ferien tatsächlich noch mache. LG Gille

      Löschen
  3. Liebe Gille,
    Vielen Dank für deine vielen und immer wieder tollen Materialien. Verstehe ich es richtig, dass du die Karten laminierst und die Kinder bearbeiten sie auf der Folie? Hast du auch eine Kontrolle? Und wo bewahrst du die Karten auf?

    Noch mal vielen, vielen Dank
    Einen schönen Sonntag
    VG Giggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich laminiere sie, das ist richtig, oft gebe ich sie gezielt raus und dann kontrolliere ich sie selbst oder die Kinder arbeiten im Team und kontrollieren gegenseitig. Eine Kontrolle hinten drauf wir einfach zu oft zum Mogeln genutzt. LG Gille

      Löschen
  4. Liebe Gille,

    vielen Dank für die tolle Kartei! So können die Kinder auch super nochmal im Förderunterricht den 100er Raum wiederholen.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gille,

    super, dass es deine Kartei auch für diesen Zahlenraum gibt. Lieben Dank fürs Teilen!
    Sonja

    AntwortenLöschen