Montag, 13. März 2017

während ich hier schwitze

und über meinen Umbauarbeiten sitze
denken offensichtlich viele an mich
und nutzen immer wieder meine Wunschliste...

ich freue mich sehr darüber
und bedanke mich bei euch allen sehr

hier könnt ihr schauen,
was alles angekommen ist

und falls ihr Fragen habt
könnt ihr sie hier selbstverständlich auch stellen...

LG und euch allen einen schönen Tag

Gille

Kommentare:

  1. Hallo Gisela,

    ich finde das mittlerweile nun etwas unglücklich. Während bei dir immer wieder neue Bücher eintrudeln, schreibst du weiterhin ständig über Umbaumaßnahmen (bezahlter interner Bereich, oder?).
    Unglücklich finde ich das deshalb, weil viel andere Blogger immer weiter ihre tollen Materialien zur Verfügung stellen, obwohl sie sicherlich die gleichen Probleme wie du haben (zu wenig Anerkennung für ihre Materialien im Internet bekommen) und höchstwahrscheinlich weniger Geschenke als du erhalten.
    Ich gönne dir jedes einzelne Buch, aber wäre es nicht langsam an der Zeit, wieder etwas "besänftigt" zu sein?

    Viele Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr nachvollziehbar, dein Hinweis, und auch sehr angenehm formuliert! Gleichzeitig müsste ich jetzt viel erklären, wenn ich inhaltlich darauf eingehen würde. Jeder Blogger hat seine Dateien anders verlinkt (das heißt, nicht jeder ist jetzt unfreiwillig damit beschäftigt, neu verlinken zu müssen) und nicht jeder gibt sein gesamtes Material umsonst weiter. Trotz deines Unwohlseins hat es für mich so seine Stimmigkeit und sollte nicht als "unbesänftigt" überkommen. Hast du mal darüber nachgedacht einen Blog zu führen?
      LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gisela, du musst wirklich niemanden etwas erklären und ich finde den Beitrag von Paula etwas unverschämt. Du opferst sicher viele viele!!!!!!Stunden deiner Freizeit für diesen Blogg, der allen offen steht und viele schöne, interessante und passende Beiträge beinhaltet. Du hast schließlich niemanden zum Kauf eines Buches aufgefordert. Paula sollte mal überlegen, wie viel Mühe und Geld notwendig sind, um solche tollen Materialien aus Büchern zusammen zu suchen, die man nicht mal kopieren kann. Ich habe in letzter Zeit oft solche bissigen Bemerkungen auf verschiedenen Internetseiten gelesen. Aber leider werden die "Meckerer" immer wieder einen Anlass finden, sollten doch solche Leute doch selbst mal ihre Zeit in so einen tollen Blogg stecken. Lass dich nicht entmutigen und gehe deinen Weg so weiter. Du kannst auf viele dankbare Nutzer bauen. Danke und dir weiter tolle Ideen. Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich hat so ein Beitrag immer zwei Seiten. Manches finde ich durchaus nachvollziehbar. Gleichzeitig würde ich vermuten, dass die Paulas dieser Welt nicht wirklich empathisch sind, sondern vieles sehr eng und aus der eigenen Perspektive sehen. Vielleicht sind es auch Leserinnen, die mein Material kaum brauchen und auch deswegen anders unterwegs sind. Wie auch immer, ich bin froh, dass es auch andere gibt und ich mittlerweile zu solchen Beiträgen einen sehr gesunden Abstand habe.
      LG Gille

      Löschen
  3. Spannend ... im ersten Beitrag wurde mein Post von dir, Gille, noch als "sehr nachvollziehbar und sehr angenehm formuliert" bezeichnet. Einen "Zwischenbeitrag" später bezeichnest du mich nun als "nicht wirklich empathisch". Schade! Und "sehr eng und aus der eigenen Perspektive" sehe ich mich auch nicht, da ich ja gerade an all die anderen Bloggerinnen gedacht habe. Aber okay...
    Viele Grüße Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ebenfalls spannend ist es, dass du auf meine Antwort nicht mehr eingegangen bist... Ich bleibe dabei, dass dein Beitrag zwei Seiten hat und ein grundlegender Austausch hier den Rahmen sprengen würde. Vielleicht eine Anregung von mir: Wenn du an all die anderen Bloggerinnen denkst, die ihr Material aus deiner Sicht "nörgelfreier" zur Verfügung stellen, dann zeichnet dich das nicht als besonders emphatisch aus!
      LG Gille

      Löschen
  4. Ich bin darauf nicht eingegangen, weil die Frage meiner Meinung nach nichts damit zu tun hatte. Nein, ich habe nicht darüber nachgedacht einen Blog zu führen.
    Zu allem anderen werde ich nun nichts mehr sagen, da es in eine Richtung geht, die mir nicht gefällt und die ich mit meinem ersten Beitrag auch nie bezwecken wollte.
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An diesen Austausch denke ich immer mal wieder und glaube dir, dass er in eine Richtung gegangen ist, die dir so nicht gefällt. Wenn dir daran gelegen ist, die Wogen zu glätten, dann könnten wir uns per Mail vielleicht noch einmal kurz austauschen.
      LG Gille

      Löschen