Dienstag, 28. Februar 2017

Material rund um den DaZ-Unterricht

hier ist in den letzten Wochen 
viel Material für den DaZ und Deutsch Förderunterricht angekommen

und ich möchte mich bei allen bedanken,
die zu diesem Materialfundus beigetragen haben...

wirklich gerne arbeite ich mit dem Bildmaterial aus dem 


zu diesen Bildkarten erstelle ich oft das passende Wortmaterial
und nutze dafür auch immer die Anregungen
in den kleinen Begleitheftchen,
die Spiele, Gesprächsanlässe
und Wortmaterial anbieten...

hier das Wortmaterial zu den 
Adjektiven: Gegensatzpaare



und hier der Link
 auch diese Arbeitshefte
mit passenden Bildkarten empfinde ich für die 
schulische Arbeit als sehr hilfreich...




gerne habe ich auch diese Bildkarten genutzt...
hier lassen sich zu den Bildern auch oft 
mehrere Wörter finden
und oft haben sich so kleine Gespräche ergeben



 auch diese Grundwortschatzposter
sind ausgesprochen ansprechend und übersichtlich gestaltet
und auch sie werden sich im Unterrichtsalltag sicher gut einsetzen lassen,
sowohl für Gesprächskreise, als auch zum Aufhängen...



diese Lesehefte werde ich für Kindern
aus Syrien nutzen,
die hier gerne zum Deutschlernen hinkommen
und schon ein bisschen Deutsch verstehen
und lesen können 

auch damit lässt es sich gut arbeiten
und einen Grundwortschatz entwickeln...



euch wünsche ich einen schönen Tag

LG Gille

Kommentare:

  1. Liebe Gille,
    es ist super, dass du dich um Material für die DaZ-Kinder kümmerst. Vielen lieben Dank.
    Die Bildkarten vom Verlag an der Ruhr haben meine DaZ-Kolleginnen auch gerade für die Flüchtlingskinder gekauft. Daher passen deine Wortkärtchen toll als Ergänzung. In der 2. Klasse lassen sie sich auch gut beim Erlernen der Wortarten für alle Kinder einsetzen.
    Leider klappt das Lesen bei meinen Schülern mit geringen Deutschkenntnissen, die jetzt ein halbes Jahr in der ersten Klasse sind, noch nicht gut genug, um sie auch einmal selbstständig lesen und mit den Karten arbeiten zu lassen. Wir haben leider nur 2 Daz-Stunden pro Wochen und die Kinder brauchen noch immer sehr viel Unterstützung bei allen Aufgaben. Es bleibt einfach eine große Herausforderung ....
    Danke für deine großartige Unterstützung und deine Tipps.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gille,
    da ich seit diesem Schuljahr eine DaZ-Klasse unterrichte, finde ich es sehr interessant, was du zum Thema DaZ berichtest und welche Materialien du vorstellst. Wir haben als Zusatzhefte die DaZ-Hefte aus dem Jandorf-Verlag angeschafft (wobei man dazu sagen muss, daas die Kinder alle lesen können). Wir arbeiten mit dem DaZ1-Heft, das ich inhaltlich sinnvoll und optisch ansprechend finde und die Kinder mögen es.
    Liebe Grüße, Gudrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist für mich ein guter Hinweis!
      Danke.
      LG Gille

      Löschen
  3. Liebe Gille

    Danke viel mal für das super Material, und die weiteren guten Tips!

    Soeben entdeckte ich bei deinen Adjektiven, dass traurig zweimal vorkommt. Einmal mit glücklich und einmal mit fröhlich.
    Ebenso gibt es den Gegensatz süss zu sauer und zu salzig (für mich persönlich wäre der Gegensatz zu süss am ehester bitter, nur so nebenbei ;-) ) Ist das wohl Absicht deinerseits, oder eher nicht?

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Marlis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesmal ist es tatsächlich Absicht und hat sich aus der Wörtersammlung im Heft ergeben. Ich würde es so machen, dass ich Adjektive ergänzen würde, wenn sie mir im Unterricht fehlen würden. Wenn du noch 12 ergänzen möchtest, dann würde ich sie der Datei noch anhängen.
      LG Gille

      Löschen
    2. Liebe Gille

      Also, ich hab' noch ein paar Ideen:

      langweilig - spannend
      arm - reich
      offen - geschlossen
      flüssig - fest
      schnell - langsam
      frisch - vergammelt (oder hast du ein treffenderes Adjektiv?)
      sonnig - wolkig
      wertlos - wertvoll
      laut - leise
      komplett - unvollständig
      bunt - einfarbig
      nackt - angezogen
      kaputt - intakt/heil/ganz/unversehrt

      Zu weich würde ich wohl eher hart und zu spitzig stumpf nehmen.

      Kannst du damit etwas anfangen?

      Ganz liebe Grüsse
      Marlis

      Löschen
    3. Jetzt musste ich richtig suchen, um deinen Beitrag wiederzufinden. Komisch, dass ich ihn nicht veröffentlicht habe. Das war ein Versehen und die Adjektive werde ich morgen noch dazustellen.
      LG Gille

      Löschen
    4. Oh, jetzt sehe ich gerade, dass arm/reich ja schon existiert! Aber es sind auch ohne dieses Pärchen immer noch 13 Ideen.

      Einen wunderschönen Frühlingstag wünsche ich Dir!
      LG, Marlis

      Löschen
    5. Gut, dass du es sagst. Ich streiche sie auf meinem Zettel durch und werde die Datei im Laufe des Tages ergänzen.
      LG Gille

      Löschen