Sonntag, 1. Januar 2017

Dominos (7)

hier jetzt noch Dominos zur Adition
mit Zehnerzahlen und Übergang...

die Frage ist, ob sie auch ohne Übergang gebraucht werden
oder vielleicht hier auch die Variante 
mit und ohne Übergang zu mischen sinnvoll ist...

ich habe es einmal gelegt,
und trotzdem ist nachrechnen bevor man laminiert
immer der sichere Weg

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Andrea Petrlik fotolia.de

hier die Ansicht




und hier der Link

Kommentare:

  1. Toll, da freut man sich schon fast auf die Schule ;-). Ich denke, ein gemischtes Domino - mit/ ohne ZÜ ist sinnvoll. Das könnte ein guter Schritt in deinem Angebot sein, um für alle die Brücke zum ZÜ zu schlagen.Tausend Dank - und für dich ein frohes, hoffnungsvolles, freudiges 2017!
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo gille,
    gerade für die Förderkinder sind mir die Varianten ohne Übergang immer sehr willkommen, weil die Kinder einfach sehr viel Übung brauchen. Da ist es klasse wenn man mit den Materialien abwechseln kann.
    Aber auch die gemischten Varianten sind sehr wichtig, da sie in den Büchern einfach viel zu wenig (bis garnicht) vorkommen. Gerade die schwächeren Kindern brauchen auch hier viel Übung. Wenn sie Aufgaben ohne Ü und Aufgaben mit Ü isoliert rechnen können, bedeutet das noch lange nicht, dass das auch gemischt funktioniert.
    Und mal wieder auf diesem Weg ganz lieben Dank für deine Materialien, auch wenn ich sonst immer brav den Danke-Button drücke. ;-) LG indidi

    AntwortenLöschen
  3. Danke für eure Rückmeldung, ich schau mal, was ich schaffe...
    LG Gille

    AntwortenLöschen