Samstag, 31. Dezember 2016

wieder geht ein Jahr zu ende...

und wie jedes Jahr ist es ein besonderes Jahr,
eins, das sich aus vielen Tagen zusammengesetzt hat
und in dem keiner so war wie der andere...



wir haben uns hier intensiv mit Krankheit,
dem Wiedergesundwerden,
schlicht mit dem Leben beschäftigt
und damit sind wir nicht alleine,
das machen wir alle...

ein gutes Gefühl

wichtig ist es für mich,
und das ist es immer gewesen,
sehr bewusst im hier und heute zu sein,
denn der Blick nach hinten hält einen leicht auf,
ohne dass sich etwas verändern lässt
der Blick nach vorne verunsichert oft, macht Angst 
und auch in der Zukunft kann ich im Augenblick nichts machen...

das was ich gestalten kann, ist der Augenblick,
der gerade ist und wenn ich den nutze,
dann habe ich es gut gemacht...

für die Arbeit in meinem Lernstübchen 
war ich in diesem Jahr sehr dankbar...
auch die Schule ist ein Teil meines Lebens
und nachdem ich nicht so wie gewohnt
in der Schule wirken und gestalten konnte,
war es mir ein besonders Anliegen,
meinen Teil über das Lernstübchen beizutragen...

gleichzeitig bin ich aber nicht müde geworden,
all die stillen, heimlichen und schneller Nutzer meines Lernstübchens
immer wieder zu erinnern,
dass es sich lohnt Spuren zu hinterlassen,
denn ungesehen durchs Leben zu gehen,
das ist nicht das, was einen am Ende eines Tages 
zufrieden und glücklich sein lässt

an dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön
an all diejenigen, die meine Wunschliste genutzt haben

und wie es hier weitergeht,
das sehen wir morgen...

euch einen schönen Tag,
feiert schön oder lasst das Jahr geruhsam ausklingen...

LG Gille

Bingos ZR 1000 (7/8)

und weiter geht es mit Bingos

zur Addition mit Zehnerzahlen
einmal ohne Übergang
und einmal mit...

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software

hier die Ansicht


und hier der Link

und die zweite Ansicht


und auch für diese Datei der Link



Freitag, 30. Dezember 2016

Bingos ZR 1000 (6)

und hier mit Hunderterübergang 
und keine Pflichtübung für alle...

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software

hier die Ansicht

 
und hier der Link

Bingo ZR 1000 (5)

jetzt geht es weiter mit Bingos

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software

hier die Ansicht


und hier der Link

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Dominos zur Subtraktion

hier jetzt analog die Dominos zur Subtraktion

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Andrea Petrlik fotolia.de

hier die Ansicht


und hier der Link

Dominos zur Addition

und weiter geht es mit dem Material für die nächste Rechenkiste

hier werden zu gemischten Zahlen 
entweder Einer, Zehner oder Hunderter addiert
oder subtrahiert
(und auch hier kann man noch gut im Kopf rechnen,
denn Überträge kommen nicht vor)

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Andrea Petrlik fotolia.de

hier die Ansicht



und hier der Link
und ich überlege, wie ich die Kisten packen würde,
wenn ich es unabhängig von einem Lehrwerk entscheiden könnte...
(Kopfrechnen, halbschriftlich und schriftlich wären für mich vielleicht die Themenbündel...)

eine mögliche Mathekiste

und wie man sie tatsächlich zusammenstellt,
das muss man schauen,
denn sinnvolle Lerneinheiten können verschieden sein...

nach Flex und Flo 
könnte man das Rechnen im ZR bis 1000 mit Einern
rund um die Zehner und Hunderter
als ein Paket schnüren...

und so würde dann diese Themenkiste
mit dem Lernstübchenmaterial aussehen...




ich packe das Material immer gerne in meinen Schubladenschrank
und dann sieht es so aus...




und ich als großer Kistenfan
bin auch immer gerne in Möbelhäusern unterwegs
und habe da einmal diese Kisten erstanden...




sehr wichtig ist es mir,
dass in meine Materialkisten die laminierten A4 Folien reinpassen
und das ist leider nicht immer gegeben
(oft passen sie gerade nicht rein...)

ich packe jetzt die nächste Kiste,
wo es darum gehen wird,
von HZE-Zahlen Hunderter, Zehner oder Einer
zu addieren oder zu subtrahieren

und wünsche euch einen schönen Tag

LG Gille

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Dominos (4)

hier jetzt die letzten Dominos 
für die erste Rechenkiste im Zahlenraum bis 1000

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Joa

hier die Ansicht




und hier der Link

Zahlenlesespiel (2)

hier ist jetzt noch die Möglichkeit,
auch die Minusaufgaben gemeinsam zu rechnen
und ich überlege,
ob es sinnvoll ist, diese Aufgaben auch ohne Übergang anzubieten,
denn wenn man sie im Kopf rechnen muss,
dann erfordert es so schon sehr viel Konzentration...

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Joa

hier die Ansicht


und hier der Link

und wenn jemand noch einmal kontrolliert
und dann hier Bescheid gibt,
dann wäre das sehr nett... 

und über den Begriff der Zahlenlesespiele denke ich nach,
denn hier wird ja gerechnet und so führt der Begriff ein bisschen in die Irre...
(Mathelesespiele wäre vielleicht eine Alternative)

Dienstag, 27. Dezember 2016

Zahlenlesespiel (1)

hier das erste Zahlenlesespiel mit Rechenaufgaben
zur Addition im ZR 1000
HZE plus E mit ZÜ

und für diese Mathekiste fehlt mir nicht mehr viel...
ein Domino und ein Lesespiel mit Minusaufgaben,
vielleicht auch noch ein Lesespiel mit gemischten Aufgaben,
aber dann ist sie fertig...

LG Gille 

Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Joa

hier die Ansicht




und hier der Link

Aufgabenkärtchen (7)

hier jetzt die letzten Aufgabenkärtchen,
die man zum Kopfrechnen vielseitig einsetzen kann

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software

hier die Ansicht


und hier der Link

Aufgabenkärtchen (6)

hier jetzt noch fehlende Aufgabenkärtchen,
die man mischen oder auch getrennt anbieten kann...

zwei Seiten ohne Übergang
zwei Seiten mit Übergang
zwei Seiten mit und ohne Übergang
(alle lila gerahmt, aber in verschiedenen Tönen)

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software

hier die Ansicht


 und hier der Link

und so sieht mein Plan bis zum Ende des Jahres aus




dafür habe ich erst einmal geschaut,
welche Plus- und Minusaufgaben nach Flex und Flo 
im Kopf gerechnet werden können sollten...

734+8 und 734-8

  752 + 300      752 +  30      752 +   3

   786 - 300      786 -  30       786 -   3

720 + 60 und 780 - 60

und ich habe entschieden,
dass ich hier auch die Aufgaben 
mit einem Hunderterübergang noch dazunehme

780 + 60    und    720 - 60

Übungsformate, die ich immer wieder nutze sind

Bingospiele,
Dominos,
das Tabellenrechnen,
Kopfrechenblätter,
Aufgabenkärtchen,
das kleine Rechentraining (rechnen im Heft)
Rechnen im Heft (9 Aufgaben)
Suchsel
und für die Gruppe Lesespiele 
(Bingos könnte man auch noch erstellen...)

ich habe mir eine Übersicht verschafft, was ich schon habe
und was noch fehlt und werde mal schauen,
dass ich bis Ende des Jahres hier für Rechenkisten
das Material möglichst vollständig anbieten kann...

im neuen Jahr werde ich dann Material zum Geld erstellen

euch einen schönen Tag
LG Gille

PS.
 alles, was ich hier jetzt hochlade,
wird so verlinkt sein,
dass es dauerhaft auch herunterzuladen ist 

für den großen Fundus muss ich nach Lösungen suchen,
denn auf Grund der Veränderungen rund um die Dropbox
werden ab Herbst 2017 die alten Verlinkungen nicht mehr funktionieren
(bis dahin ist aber noch so viel Zeit,
dass hier hoffentlich jetzt niemand von euch in Panik ausbricht)

Montag, 26. Dezember 2016

Traditionen in der Vorweihnachtszeit

sie werden anfangs wahrscheinlich gar nicht geplant,
sie ergeben sich fast zufällig und schleichend,
sind aber irgendwann gar nicht mehr wegzudenken...

 bei Freunden war es anfangs ein kleines Lebkuchenhaus,
das gemeinsam gebacken und verziert wurde
und ab dem 24. Dezember durfte dann genascht werden...

heute sind die Kinder erwachsen 
und das gemeinsame Projekt vor Weihnachten sieht jetzt so aus






mit den großen Kindern
und den vielen Erfahrungen rund ums Bauen
mit Schokolade, Waffeln und Süßigkeiten
sind eigentlich kaum mehr Grenzen gesetzt
und so gab es schon Dampfer, Windmühlen und Burgen
ein Werk eindrucksvoller als das andere
und jedes Jahr aufs neue versammeln sich alle,
um gemeinsam wieder etwas ganz besonderes zu erschaffen...

viele von euch haben kleine Kinder
und vielleicht regt das ja eure Fantasie an...

LG Gille

Überraschung Nummer 55

und an Weihnachten ist hier doch tatsächlich 
auch noch eine Überraschung angekommen...

vielen Dank, liebe Heidrun,
der Tischkalender wird hier einen schönen Platz finden
und mich im kommenden Jahr begleiten...

LG Gille

Sonntag, 25. Dezember 2016

hier noch zwei Spiele

die auf meiner Wunschliste standen
und die ich auch beide wärmstens empfehlen kann...

Qwinto ist ein Würfelspiel
bei dem man nach gewissen Regeln würfeln darf,
um dann die erwürfelten Summen einzutagen
und so Punkte zu sammeln,
letztlich ein Glücksspiel, 
das man aber schon durch die eine oder andere Strategie
ein bisschen beeinflussen kann


bei Double geht es darum,
auf jeweils zwei Karten das eine Symbol zu finden,
das auf beiden Karten drauf ist
und wie man es schafft,
60 Karten so zu gestalten,
dass auf jedem beliebigen Kartenpaar
genau ein Symbol doppelt ist,
das haben wir hier trotz Bemühungen nicht rausfinden können...

letztlich könnte ich mir auch zu empfehlenswerten Spielen
im Lernstübchen mal eine Aktion vorstellen
und euch wäre ich dankbar,
wenn ihr hier mal eure Lieblingsspiele weitergeben würdet...

LG Gille

es ist vorbei mit dem schönen Bilderbuchadventkalender

und trotzdem bleib noch etwas...

hier noch ein paar Bücher und eine CD,
die in den letzten Tagen angekommen sind...

und auch dafür ein ganz herzliches Dankeschön an alle,
die mir eine Freude machen wollten...


letztlich haben mir fast alle Bücher,
die hier angekommen sind wirklich gut gefallen
und wenn der eine oder andere noch Fragen hat,
dann kann er sie gerne stellen...

mir selbst hat es Freude gemacht,
mich auf diese Art bei euch für eure Aufmerksamkeit zu bedanken
und ich hatte den Eindruck,
dass es auch ein paar Fans gab,
die hier mit Interesse gelesen haben...

ich könnte mir vorstellen,
dass ich auch weiter das eine oder andere Buch vorstelle,
und sage euch aber hier schon einmal,
dass ich mit dem Ferienende
die Wunschliste erst einmal wieder entfernen werde...

von meiner Wunschliste entfernt,
aber hier nicht angekommen
sind folgende Bücher:

Da bist du ja    von L.Pauli und K Schärer
Ich wär so gern....    von W Holzwarth und S Jeschke
Der katierte Käfer    von J. Rasmus

sollten sie verloren gegangen sein,
dann könnte man sich da vielleicht drum kümmern,
aber vielleicht sind sie auch einfach umbestellt
und an die eigene Adresse geliefert worden
wie auch immer, ich wollte es einfach nur sagen...

LG Gille

Samstag, 24. Dezember 2016

nicht alleine und in einer guten Stimmung....

so wünsche ich euch Weihnachten

und gerade die Tage,
an denen alles ganz besonders gut sein soll,
die können manchmal ganz schön aus dem Ruder laufen....

 die Anspannung, manche Restarbeiten und hohe Erwartungen
sorgen doch immer wieder für eine Unruhe,
die man eigentlich gar nicht haben möchte

dann tief durchatmen, 
auf manches äußerliche doch verzichten
und zum gemütlichen Teil übergehen
möglichst sorgenfrei,
so wünsche ich es euch...

ganz liebe Grüße

Gille




und das ist eins der drei Bilder,
die für die Weihnachtskarten unserer Familie,
in diesem Jahr entstanden sind,
eine wirklich alte und schöne Tradition,
unser jährliches Weihnachtsmalen,
und wieder hat Eugen Stross Modell gestanden

(rund um Kalender kann ich diesen Künstler nur wärmstens empfehlen
auch er begleitet uns schon seit vielen, vielen Jahren)

das 24. Türchen

Katrin Schärer hat wirklich viele gute
und sicher teilweise auch sehr bekannte Bilderbücher 
geschrieben und illustriert
(wobei sie auch oft mit Lorenz Pauli zusammenarbeitet,
der dann die Texte verfasst)

dieses Buch erzählt mit sehr viel Sensibilität davon,
dass der Tod zum Leben gehört
und beginnt mit dem Gedanken,
dass die einzige Sicherheit im Leben der Tod ist
und man das Leben vielleicht 
doch genau aus dieser Perspektive betrachten könnte...

so erschreckend das vielleicht auf den ersten Blick klingt,
soviel Motivation, Klarheit, Ruhe und  Gelassenheit 
bringt es doch auch mit sich,
wenn man jeden Tag so gestaltet, 
dass man im Blick hat, 
dass diese Tage auch ein Ende haben werden,
man nutzt sie mit all den Möglichkeiten, die man hat
bewusst, dankbar und voller Freude...



der Bilderbuchadventkalender schließt so jetzt ein bisschen unweihnachtlich,
aber es hat sich jetzt einfach so ergeben...

hier sind immer noch Bücher angekommen
und so werde ich am Ende des Jahres 
auch die noch vorstellen,
die ich hier nicht namentlich genannt habe,
über die ich mich aber auch sehr gefreut habe...

ich habe viel und gerne gelesen,
bin vor unserem Ofen auch immer wieder eingeschlafen
und so haben mir all diejenigen,
denen mein Lernstübchen ein Bilderbuch wert ist
eine gemütliche und durchaus besinnliche Adventzeit beschert...

einen ganz herzlichen Dank an alle

und ein weihnachtlicher Gruß kommt noch

LG Gille


Freitag, 23. Dezember 2016

Spiegelbilder als Memory (2)

auf die Schnelle habe ich noch ein zweites Memory erstellt,
und wenn ich ehrlich bin, dann einfach deswegen,
weil ich die Verlinkung noch einmal ausprobieren möchte...

hier die Ansicht


und hier der Link auf die Datei
und hoffentlich auch wirklich auf genau diese...

wie es dauerhaft mit den "alten" Downloads weitergeht,
das steht noch so ein bisschen in den Sternen...
hier in meinem Lernstübchen sind über 2000 Dateien verlinkt,
und irgendwann wird man nicht mehr auf sie zugreifen können...

Panik möchte ich hier unbedingt vermeiden
und so werde ich diesen Hinweis wieder entfernen,
wenn sich hier wieder viele Kollegen tummeln,
aber all diejenigen, die hier im Augenblick unterwegs sind
die wissen jetzt schon einmal, 
dass der selbstverständliche Zugang auf den Fundus 
nicht für immer so bleiben wird...

heute mal ganz besonders liebe Grüße,
ich werde mich jetzt ganz gegen meine Gewohnheiten
dem Haushalt widmen
und dann sehen wir weiter

Gille



Spiegelbilder als Memory

und noch eine Möglichkeit
gespiegelte Muster zuzuordnen...

LG Gille

hier die Ansicht


und hier der Link

ohje, ohje, ich muss in Zukunft alles anders verlinken
und das ist hier mal ein Versuch...
bei mir sieht jetzt alles anders aus,
bei euch auch?

Könnte mir jemand rückmelden,
ob man die Datei so herunterladen kann?

LG Gille

das 23. Türchen

und noch ein Autorenteam,
das ich nur wärmstens empfehlen kann...

Heinz Janisch und Helga Bansch

die Geschichten gefallen mir alle
und illustriert sind sie auch eine schöner als die andere...



 Es gibt so Tage
ist wunderschön gestaltet
und sicher auch ein anregender Gesprächsanlass,
denn wer kennt sie nicht,
so Tage, die einfach anders sind als andere...

Merike bleibt an solchen Tagen einfach im Bett,
um sich Geschichten auszudenken
und an Fantasie mangelt es ihr nicht...

Ob diese Bücher bekannt sind
oder eher ein Geheimtipp, das wüsste ich gerne...

euch einen schönen Tag
LG Gille

Donnerstag, 22. Dezember 2016

und hier noch der Nachtrag zum 22. Türchen

eine wirklich gute Reihe
und hier sind diese Titel angekommen

euch allen ein sehr herzliches Dankschön...


und diesen Einblick möchte ich euch gerne noch ermöglichen,
denn so kann sich jeder selbst einen kleinen Eindruck machen
und vielleicht mal ein einer Bücherei stöbern...

euch einen schönen Abend

LG Gille

und wie geht es hier weiter...


 

so richtig im Weihnachtsfieber bin ich nicht angekommen,
macht aber nichts, 
denn lecker, verspielt und gemütlich haben wir es hier auch...


 ein Adventkalender hat 24 Türchen
und so wird es auch hier im Lernstübchen sein
(meiner könnte auch noch ein paar mehr vertragen,
denn hier liegt noch so manches Bilderbuch im Regal,
das ich vorstellen könnte, aber so weit wird es nicht kommen...)

und nebenbei möchte ich in meinem Rhythmus noch 
das arithmetische Material zum Kopfrechnen im ZR bis 1000 vervollständigen, 
um dann im nächsten Jahr den Kopf fürs Geld im erweiterten Zahlenraum freizuhaben

gleichzeitig weiß ich,
dass man sich ab und zu von dem zurückziehen sollte,
womit man sich im Alltäglichen beschäftigt
und das werde ich auch sicher tun,
aber alles zu seiner Zeit...

außerdem werde ich im nächsten Jahr 
noch einmal über mein Lernstübchen nachdenken müssen,
denn die Dropbox, 
über die meine wirklich vielen Dateien verlinkt sind,
denkt sich immer mal wieder Verbesserungen aus,
die mir keine so wirkliche Freude machen,
aber zu diesem Thema werde ich Anfang des Jahres erzählen,
was ich andenke und euch auch mit ins Boot holen...

morgen und übermorgen geht es hier also noch ein bisschen weiter
und für alle, die hier nicht mehr unterwegs sein werden
schon jetzt eine ruhige und friedliche Weihnachtszeit...

LG Gille

endlich Ferien !!!!?!!!

für viele von euch ist heute der letzte Schultag
und sicher habt ihr die Ferien auch sehr herbeigesehnt...

gerade vor Weihnachten,
wenn man selbst eine Familie hat,
die immer rappeliger wird, dann ist es gut,
wenn der Rummel in der Schule endlich ein Ende nimmt... 

und wie sieht es hier aus,
rund um mein Befinden
und die Frage wie es weitergeht...




dem Weihnachtsrummel bin ich entkommen,
ohne den schulischen Alltag, kleine Kinder im Haus,
und tausend Traditionen, denen man sich verpflichtet sieht,
ist das auch ganz einfach gewesen...

ich habe nur das mitgenommen,
was passte und uns hier gut tat,

ein bisschen Weihnachtsmarkt, ein bisschen Plätzchen backen
 ein bisschen Stollen frühstücken und ein bisschen Sterne falten

so war es bis jetzt gut 
und wird es auch sicher bleiben,
denn ein bisschen was kommt ja noch,
so rund um Weihnachten...

gesundheitlich erhole ich mich stetig,
muss aber gleichzeitig feststellen,
dass Chemo, Operation und Bestrahlung
doch einschneidende Spuren hinterlassen haben
und ich wirklich Geduld brauche, 
um auch wieder schultauglich zu werden

Gleichgewicht, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer
sind stark eingeschränkt und viele Kleinigkeiten
kosten mich einfach noch unverhältnismäßig viel Anstrengung...

wie es hier inhaltlich weitergehen wird,
das erzähle ich gleich noch

LG Gille

das 22. Türchen

und heute möchte ich gerne eine ganze Reihe vorstellen
und kann sie auch wärmstens empfehlnen...

Meine große Tierbibliothek
aus dem Esslinger Verlag

ein wunderbares Zusammenspiel von 
eindrucksvollen, informativen Bildern und 
kurzen, verständlichen Sachtexten...


und weil hier einige Bücher dieser Reihe angekommen sind,
wird es heute Abend noch einen Nachschlag geben...

euch einen schönen Tag
LG Gille

Mittwoch, 21. Dezember 2016

das 21. Türchen

heute habe ich mich für dieses Buch entschieden

Der schwarze Hund
von Levi Pinfold



die Geschichte eines schwarzen Hundes,
der eine ganze Familie in Angst und Schrecken verstetzt
und dann nimmt die Geschichte doch noch einen guten Verlauf,
denn die Kleinste der Familie fürchtet sich nicht
und so werden alle überrascht,
von dem was passiert...

auch die Bilder zur Geschichte gefallen mir wieder sehr gut

LG Gille

Dienstag, 20. Dezember 2016

das Christkind braucht Hilfe...

mit der Idee komme ich jetzt mehr als spät,
ihr werdet noch 2 Tage in der Schule sein
und sicher ist dafür schon alles geplant,
aber wer morgen noch spontan Lust hat,
einen Film zu zeigen
und die Kinder vielleicht vorher selbst einmal überlegen zu lassen,
was dem Chrstikind passiert sein könnte,
der könnte es so machen

hier der  Film
von Leo Simmel

und dazu ein passendes Arbeitsblatt...
 

mich fehlt es doch immer wieder,
das alltägliche Arbeiten in der Schule,
die vielen, schönen Fächer,
denn das Leben (auch in der Schule)
besteht ja nicht nur aus der Mathematik

und so habe ich mir gerade noch vorgenommen,
morgen noch einmal ein bisschen zum Stand meiner Dinge zu schreiben...

LG Gille

das 20. Türchen

und noch eins von 
Lorenz Pauli und Kathrin Schräer

auch hier gefällen mir die Geschichte und die Bilder einfach so gut,
dass ich auch dieses Buch 
für meinen Bilderbuchadventkalender ausgesucht habe...

hier ist es mal umgekehrt:
nicht das anders sein wird zum Thema gemacht,
sondern das "mittendrin" sein

und ich meine, dass sich damit unglaublich viele Kinder
sehr gut identifizieren können werden
und dieses Thema ein wichtiges ist:

Ich bin nicht der Beste oder Größte und auch das 
verdient allergrößte Wertschätzung!

LG Gille


Montag, 19. Dezember 2016

Überraschung Nummer 54

und auch darüber habe ich mich sehr gefreut,
vielen, herzlichen Dank, liebe Anja,

den Tee werde ich in den nächsten Tagen sehr genießen,
denn sowohl der Füchte- als auch der Kräutertee
sind ausgesprochen lecker,
so ganz nach meinen Wünschen zusammengestellt,
herrlich...

LG Gille


das 19. Türchen

ein ganz großartiges Buch

OMA - EMMA - MAMA
von Lorenz Pauli und Katrin Schärer

eine sehr ansprechende Geschichte,
die mal einen ganz anderen Blick
auf die Beziehung zwischen Müttern und Töchtern wirft
und mir wirklich zu denken gegeben hat,
denn auch ich sitze wie Emmas Mama zwischen den Stühlen
und finde mich in dem Buch wieder...



wie immer sind auch die Bilder einfach großartig
und bringen vieles auf den Punkt...

euch einen schönen Tag,
ich bin heute als Mutter unterwegs
und hoffe, dass ich es gut machen werde

LG Gille