Sonntag, 3. April 2016

und hier jetzt noch die Satzanfänge....

... die meine Kinder in Erzählkreisen immer wieder sehr begeistert
haben erzählen lassen
und die man auch gut noch einige Zeit in der Klasse liegen lassen kann,
denn die Kinder greifen immer wieder darauf zu...

Euch allen morgen einen guten Start!

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: www.bilder-gARTen.ch

hier eine Ansicht


und hier der Link

Kommentare:

  1. Liebe Gille!
    Auch dieses Material ist wirklich toll, nur leider kommt man wenn man den Link anklickt auf die Bilder und nicht auf die Satzanfänge.
    LG Ira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass du es gestern abend noch geschafft hast.
      LG Ira

      Löschen
  2. Hallo Gisela, lieben Dank für das tolle Material. Unter dem Link öffnen sich allerdings die Erzählkarten und nicht die Satzanfänge. Guten Start in den letzten Teil des Schuljahres,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Super!!! Das erspart mir eine Menge Arbeit, ich habe so etwas nämlich nach den Weihnachtsferien auch schon gemacht und es ist sehr gut angekommen!! Danke!! :)

    Wenn ich aber auf den Link klicke, öffnen sich die Satzanfänge leider nicht, sondern die Bilder von unten.

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für das Material.Leider kann ich die Anfänge nicht runterladen, wenn ich den Link für die Erzählanfänge anklicke, erhalte ich die Bildkarten.
    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Gille,
    das passt mal wieder prima! Nach den Sommerferien habe ich deine Bilder auch schon sehr gern genutzt. Leider passt aber der Link nicht, denn man kommt dadurch zu deinen Bildern von heut Vormittag :)
    Liebe Grüße und herzlichen Dank,
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gille,
    ganz herzlichen Dank für das tolle Material. Es wird gleich morgen Verwendung finden. Beim Herunterladen der Satzanfänge ist mir aufgefallen, dass nochmals die Bilderkarten verlinkt wurden. Bitte nur als netten Hinweis verstehen. Ich wünsche dir von ganzem Herzen einen guten Abend und weiterhin nur das aller Beste für dich und deine Familie
    herzlich Silvie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gille,
    vielen DAnk!
    Bei mir gehen hier aber die Bilder auf, nicht die Satzstreifen ... Liegt's an meinem Rechner????
    LG Karo

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gille,

    eigentlich bin ich nur eine stille Leserin deiner unglaublich tollen Seite. Jeden Tag freue ich mich darauf mal kurz bei dir im Lernstübchen vorbeizuschauen. Ich finde wirklich immer etwas! Zur Zeit habe ich eine 1. Klasse und stöbere deshalb viel in deinen "alten" Materialien. Für meinen Sohn kann ich aber auch ganz hervorragend die Mathe 1x1 Übungen gebrauchen.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und schicke dir ein paar Sonnenstrahlen von der schönen Insel Reichenau.
    Fühle dich virtuell ganz fest gedrückt und nochmals herzlichen Dank für deine super tollen Sachen ;O)

    Liebe Grüße von Claudia

    ps: ich hab versucht die Satzanfänge hochzuladen - man bekommt über den Link aber "nur" die tollen Bilder...

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Gille, danke für die Satzanfänge. Wenn ich auf den Link gehe, kommen bei mir aber die
    Mach ich was falsch?
    Ganz liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gille!
    Erstmal herzlichen Dank für dein tolles Material. Ich nutze es immer wieder gerne und die Kinder sind auch begeistert.
    Du hast bei den Satzanfängen versehentlich die Bildkarten eingestellt. Vielleicht kannst du es noch ändern.
    Viiiiiiilen Dank!!!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gille,
    ich setze deine Satzanfänge regelmäßig nach den Ferien ein, vielen Dank dafür! Beim Herunterladen des Dokuments ist mir aufgefallen, dass es falsch verlinkt ist. Es beinhaltet, die Bildkarten, die du heute Morgen hochgeladen hast.
    Viele Grüße, Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gille, jetzt hat es geklappt. Dann kann es morgen losgehen. Vielen lieben Dank und für dich alles Gute.
    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gille,
    ganz herzlichen Dank für dieses schöne Material!
    Ich habe bislang noch nie mit Satzangänge im Erzählkreis gearbeitet und frage mich gerade, wie wohl der sinnvollste Einsatz ist? Legt man alle Satzanfänge aus und die Kinder lesen sich diese zu Beginn kurz durch und entscheiden sich dann für einen? Oder lässt man jedes Kind per Zufall einen ziehen?
    Vielleicht mag ja jemand, der schon Erfahrungen mit dem Einsatz von Satzanfängen hat, ein bisschen berichten?!
    Ich würde mich freuen :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht beides.
      Man kann auch die Satzanfänge vorlesen und die Kinder, die sich angesprochen fühlen äußern sich, sie können auch im Freiarbeitsregal zu Partner- oder Gruppenarbeit genutzt werden...
      LG Gille

      Löschen
    2. Super, vielen Dank für die weitere Möglichkeit!
      Dann werde ich das auf jeden Fall einmal testen!
      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  14. Liebe Gille!
    Nach unserem neuntägigen Urlaub am Gardasee, beginnt für mich morgen wieder der Schulalltag.
    Ich habe die Osterferien wirklich genossen und freue mich nun aber wieder auf meine Hasen in der Schule.
    Bin gerade am Vorbereiten für die nächsten Schultage und da darf ein Blick in dein Lernstübchen nicht fehlen!
    Außerdem war ich gespannt, ab mein Päckchen bei dir gut angekommen ist und wie ich sehe, waren die Briefträger auch in den Ferien sehr fleißig.
    Meine Kids (Lara, heute 10 Jahre alt und Felix 7) haben mit mir gemeinsam das Buch für dich ausgesucht und sind besonders stolz darauf, ihr Present mit einem Eintrag und einem Foto in deinem Lernstübchen zu sehen. So bereitest auch du uns Freude – Danke! Zeitgleich haben wir uns auch ein Säckchen Mohnblumensamen ins Haus geholt und noch vor unserem Urlaub ausgesät. Durch Opas Mithilfe, der sich in der vergangen Woche um die Samen kümmerte, erheben sich schon kleine, grüne Stängel aus der Erde. Immer wenn wir nun auf unsere Fensterbank schauen, denken wir an dich, liebe Gille und schicken dir ein breites, fröhliches Lächeln! :-)
    Wir wünschen dir alles erdenklich Liebe und Gute

    Claudia, Lara und Felix

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Gille!
    Nach unserem neuntägigen Urlaub am Gardasee, beginnt für mich morgen wieder der Schulalltag.
    Ich habe die Osterferien wirklich genossen und freue mich nun aber wieder auf meine Hasen in der Schule.
    Bin gerade am Vorbereiten für die nächsten Schultage und da darf ein Blick in dein Lernstübchen nicht fehlen!
    Außerdem war ich gespannt, ab mein Päckchen bei dir gut angekommen ist und wie ich sehe, waren die Briefträger auch in den Ferien sehr fleißig.
    Meine Kids (Lara, heute 10 Jahre alt und Felix 7) haben mit mir gemeinsam das Buch für dich ausgesucht und sind besonders stolz darauf, ihr Present mit einem Eintrag und einem Foto in deinem Lernstübchen zu sehen. So bereitest auch du uns Freude – Danke! Zeitgleich haben wir uns auch ein Säckchen Mohnblumensamen ins Haus geholt und noch vor unserem Urlaub ausgesät. Durch Opas Mithilfe, der sich in der vergangen Woche um die Samen kümmerte, erheben sich schon kleine, grüne Stängel aus der Erde. Immer wenn wir nun auf unsere Fensterbank schauen, denken wir an dich, liebe Gille und schicken dir ein breites, fröhliches Lächeln! :-)
    Wir wünschen dir alles erdenklich Liebe und Gute

    Claudia, Lara und Felix

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gille,
    vielen Dank für die Satzanfänge. Ich setze sie gleich morgen im Morgenkreis ein.
    Dir einen guten Start nach den Ferien.
    Viele Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Gille,
    heute Morgen habe ich deine Satzstreifen sternenförmig um deine Ferienbilder im Sitzkreis ausgelegt und habe die Kinder erzählen lassen ... Jedes Kind nahm sich einen Streifen, wenn es an der Reihe war. Das kam sehr gut an!
    Einige Kinder fanden die "leeren" Streifen besonders gut. Vielen Dank für diesen schönen Einstieg nach den Ferien.
    Ich wünsche dir weiterhin alles Liebe und Gute.
    Es grüßt dich herzlich
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schöne Idee und klasse, dass du sie hier weitergibst.
      LG Gille

      Löschen
  18. Super coole Idee, habe das heute mit dem Einsatz meines Schulhundes kombiniert. Die Streifen wurden unter Moosgummi-Pfoten geklebt, dann wurde der Ball geworfen und die getroffene Pfote umgedreht, in der Zeit hat unser Schulhund den Ball geholt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch eine schöne Möglichkeit, die sicher anregt, weiter zu überlegen, wie man die Satzanfänge nutzen könnte...
      LG Gille

      Löschen