Freitag, 18. März 2016

weiter Dominos zu den Geteiltaufgaben

hier jetzt noch die restlichen Dominos
zu den Geteiltaufgaben...

so weit ist im Augenblick noch keiner,
aber in allen Klassen gibt es immer auch Kinder,
die den anderen ein paar Lernschritte voraus sind
und vielleicht kann man ja das,
was man später zum Fördern der langsameren Rechner einsetzt,
jetzt schon den Kindern anbieten, die immer nach Futter schreien...

gut vorstellen könnte ich mir, 
dieses Material in Partnerarbeit bearbeiten zu lassen
die Kinder die entsprechenden Reihen aufschreiben zu lassen,
vielleicht auch die Kernaufgaben zu nutzen,
um dann die Umkehraufgaben zu bilden
und damit dann das Domino zu lösen...

LG Gille
Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: www.bilder-gARTen.ch

hier eine Ansicht


und hier der Link

Kommentare:

  1. Ich kann dein Material jetzt schon nutzen. Ich habe 2 Schüler die die 2. Klasse wiederholen das 1*1 beherrschen beide perfekt , weshalb ich jetzt anfange die Division mit den beiden einzuführen. Denn da hapert es manchmal noch an der Denkstruktur.


    Vielen Dank für deine Mühe

    Annabell

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,liebe Gille,
    wie immer ist auch dein Multiplikations- und Divisionsmaterial toll aufbereitet. Es ist süper einsetzbar und strukturiert. Auch dein Uhrenmaterial konnte ich super einsetzen. Wie ich bereits schon einmal schrieb, hilft das Material den Kindern enorm, tiefer in das Sachgebiet einzusteigen und es zu verstehen. Beim herkömmlichen Arbeiten in den Lehrbüchern bleibt dies meist auf der Strecken.
    Herzlichen Dank und liebe Genesungsgrüße
    Kessy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gille,
    vielen Dank für die Dominos. Ich habe ein paar starke Rechner, die damit viel Freude haben.
    Wir genießen jetzt ein paar Tage auf der Insel Wangeroge und Schule etwas rückt in den Hintergrund.
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für das Material. Ich stecke auch gerade mitten im Einmaleins. Vielleicht magst du zur Multiplikation und Division noch deine Spielfelder entwerfen? Meine Kids lieben es...
    LG Katharina

    AntwortenLöschen