Sonntag, 6. März 2016

Nachbaraufgaben finden

hier jetzt Material zu den Nachbaraufgaben
der Quadrataufgaben
und das in allen möglichen Variationen...

die Aufgaben, die ich für besonders schwierig halte,
habe ich mit einem Sternchen versehen

das stellengerechte untereinander Schreiben
kann mit diesem Material auch noch einmal wiederholt werden...

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Andrea Petrlik fotolia.de

hier einige Ansichten


 

und hier der Link

PS. 
gestern haben rund 17.000 Besucher
diese Material gesehen und die Rückmeldung ist eher gering...

hier hätte ich auch noch ein bisschen weitergearbeitet,
aber wahrscheinlich geht es eher an dem vorbei,
was gebraucht wird
und ich mache hier also erst weiter, wenn ich genau weiß,
welche weitere Aufgabensammlung  sich
für meine künftigen Lerngruppen als sinnvoll erweisen....

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank!
    Ich freue mich so sehr über dein Material,
    es ist perfekt für meine Kinder. :)

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade mal auf deiner Seite geschaut.
      Schon klasse, wenn man nähen kann!
      LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gille,
    dich könnte ich täglich drücken. Ich freue mich auf das Einmaleins, denn deine Materialien kann ich wirklich gut einsetzen. Bei diesen Karten fällt mir noch ein, dass man sie ganz ähnlich mit dem Auftrag "Löse die Malaufgabe mit der Blitzaufgabe" verändern könnte. Die Blitzaufgabe ist ja nicht immer die Nachbaraufgabe.
    Die Schnecke auf deinen Karten ist bestimmt nur Deko, oder? Wir verwenden bei uns das Schneckensymbol bei der Einmaleinseinführung für die "langsame" Addition und die "Maus" für die schnelle Malrechnung. Daher werde ich deine süßen Schnecken leider abkleben, aber das ist ja kein Problem.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gille,
    Malaufgaben über Nachbaraufgaben erschließen - das ist für mich nicht der Weg.
    Kernaufgaben zur Lösung anderer Aufgaben zu nutzen, das ist mein Weg für die Kinder.
    Sicherlich ist diese Art der Übung für manche Kinder hilfreich. Allerdings muss man den Kindern anfangs einen Tipp geben, welche Aufgaben gesucht werden, bzw. das Format (was sind jetzt die Nachbaraufgaben muss geklärt werden).
    Ich vermute, dass du nur wenig Rückmeldungen bekommen hast, weil viele Kolleginnen sich nicht vorstellen konnten, mit dem Material zu arbeiten (warum auch immer).
    Dank deiner Nachfrage unter dem Post habe ich mich aufgemacht und mal wieder kommentiert! Ich hoffe, du kannst diesen Gedanken nachvollziehen.
    Alles Gute und liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Malaufgaben über Nachbaraufgaben zu erschließen, das ist auch nicht mein Weg! Da die Quadrataufgaben aber auch durchaus zu den Kernaufgaben gehören können, sind hier die ersten Karten durchaus auch dafür zu nutzen. Gedacht sind diese Kärtchen übrigens auch nicht für die Förderung besonders schwacher Rechner und das Erschließen von Malaufgaben über Nachbaraufgaben, sondern als Angebot für Kinder, die mit Nachbaraufgaben bereits umgehen und über die Bearbeitung dieser Kärtchen ihr Wissen dann anwenden können. Danke für deine Rückmeldung, denn die zeigt, dass ich das besser hätte vorstellen sollen!
      LG Gille

      Löschen
    2. Ich finde das Material toll! Ich versuche meine Kids beim Erlernen des Einmaleins dazu zu bekommen, den Aufbau und die Zusammenhänge der Einmaleinsreihen zu verstehen. Und bei einigen AUfgaben funktioniert das über die Nachbaraufgabe sehr gut! Eva

      Löschen
  4. Hallo liebe Gille,
    ich kann dein Material bestimmt auch gut gebrauchen, wie fast alle deiner tollen Ideen. Allerdings sind wir noch nicht ganz so weit, so dass ich es Anfang März einfach nur gesehen und gespeichert habe. Erst heute auf der Suche nach Futter für meine fixen Rechner, bin ich wieder hier gelandet und werde mich gleich ans Laminieren begeben.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gille,

    du hast uns ja gebeten, aus dem Schulalltag Rückmeldungen zu geben, was aktuell gut zu gebrauchen ist. Material in die Richtung wie das hier, ist momentan bei uns klasse zum Üben! So ein bisschen in die Richtung hätte ich auch einen Wunsch, falls du mal nicht weißt, was du gerade umsetzen könntest. ;-) Im Flex & Flo wird ja das Rechnen mit den Blitzaufgaben angebahnt, aber meiner Meinung nach zu knapp abgehandelt. Da sehe ich bei meiner Klasse noch Übungsbedarf, nicht nur bei den Förderkindern. Arbeitsblätter, auf denen man notieren muss, mit welcher Blitzaufgabe man die angegebenen Malaufgaben löst, wären super. :)
    z.B. 6x3 =
    5x3 + 1x3
    15 + 3

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darüber hatte ich auch schon nachgedacht und es ist gut, dass du daran erinnerst. Meine Kinder sind noch nicht ganz so weit, aber das wird auf jeden Fall kommen. LG Gille

      Löschen
  6. Das ist klasse! Lieben Dank schon einmal! :)
    LG Anke

    AntwortenLöschen