Donnerstag, 4. Februar 2016

erstens kommt es anders

und zweitens als man denkt....



Mich hat es tatsächlich aus der Bahn geworfen,
deutlich und heftig 
und bis zum Sommer 
werde ich nicht unterrichten können.

Das Besinnen auf mich und meine Kräfte,
die Geduld und Zuversicht wieder gesund zu werden,
all das wird mich beschäftigen
und auch hier im Lernstübchen wird sich einiges änderen...

Gleichzeitig brauche ich es für meine Genesung,
mich auch weiterhin mit Fördermaterialien 
für die Grundschule zu beschäftigen
und mich entlang des schulischen Alltags 
einer zweiten Klasse mit den anstehenden 
Unterrichtinhalten auseinanderzusetzen.
Das werde ich nur in dem Rahmen tun, der mir möglich ist
und der mir gut tun wird, 
sodass es die Verlässlichkeit, 
die es hier über weite Strecken gegeben hat,
nämlich immer etwas zu den 
aktuellen Unterrichtinhalten zu finden
wahrscheinlich nicht mehr geben.

Vielleicht wird der eine oder andere neue rote Faden dazukommen,
denn ich habe immer Ideen, 
wie man die Schulentwicklung nach vorne bringen könnte,

aber das bleibt abzuwarten.
Außerdem habe ich in den letzten Wochen 
noch das eine oder andere Material getestet
und auch hierzu werde ich noch etwas zu berichten haben...
Auch wenn Rezensionen unterschiedlich aufgenommen wurden,
so war das Interesse immer groß
und offensichtlich vielen eine Hilfe.
Es ist einfach so, dass es viel Material gibt, 
das vielleicht vielversprechend aussieht,
sich im Unterricht aber dann doch nicht gut einbinden lässt
und so ist es in diesem Bereich einfach sinnvoll,
wenn man auf Erfahrungsberichte 
aus dem Schulalltag zurückgreifen kann...

ganz liebe Grüße
Gille

Kommentare:

  1. Liebe Gisela,
    das sind Nachrichten, die mich sehr betroffen machen. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und viel Kraft und Unterstützung durch dein Umfeld. Nimm dir alle Zeit, die du brauchst - die Gesundheit geht immer vor!

    Mit den besten Wünschen
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Besserung!!!

      Löschen
    2. Liebe Gisela!
      Ich war länger nicht mehr da und lese gerade Deine Nachricht. Von Herzen alles alles Gute und viel Kraft für Deine bevorstehende Zeit! Ich hoffe sehr, dass Du viel Unterstützung bekommst und Dir all das nimmst und gönnst, was DIR gut tut!
      Vielen Dank für alles und Dir gute Besserung und schnelle Genesung!
      Anke

      Löschen
    3. Liebe Gisela,

      ich kennen das Lernstübchen noch gar nicht so lange, hab mir vor paar Wochen mal etwas heruntergeladen - die Kids sind begeistert und als ich die Seite heute aufrufe, entdecke ich gleich deine erstens-zweitens -Nachricht. Erster Impuls - oh je, kann ich mir da jetzt was nehmen?
      Antwort - ja, natürlich, welch seltsame Frage, würde sie sonst weiter machen? Ich habe dann deine weiteren Beiträge noch gelesen und ich finde es ganz klasse, wie du zeigst, wie man mit so einer schwierigen Situation auch umgehen kann und es hat mich an eine frühere ältere Kollegin erinnert, die zwischenzeitlich auch mal an Krebs erkrankt war und die damals auch immer wieder betont hat, wie wichtig es ihr ist, so viel und so weit es geht normal weiter zu machen und so schnell wie möglich, wenn auch in stark reduziertem Umfang, wieder weiter zu arbeiten.
      Ich selbst werde mich hier weiter "bedienen" und ich danke es dir sehr, dass du diesen Blog betreibst. Denn mir als Teilzeit-Mama, die nun die Klassenstufe gewechselt hat und in einem neuen Bundesland ist, bleibt gar nix anderes übrig, als sich zu "bedienen" - mehr schaffe ich nicht - das habe ich nun erkannt.
      Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass auch du wirklich erkennst, wann deine Leistungsgrenze erreicht ist. Dass es dir gut gelingt, zu unterscheiden, wann dir das Lernstübchen Kraft gibt, wann es dir Kraft nimmt.
      Mit einem lieben Gruß aus Bayern

      Stephie

      Löschen
    4. Liebe Stephie, du kannst dir sorgenfrei nehmen und dir gewiss sein, dass ich hier nicht mehr mache, ale mir gut tut und lieb ist.
      LG Gille

      Löschen
    5. Liebe Gisela,
      ich stöbere immer wieder auf ihrer Seite und verwende mit Freude ihr Material. Es macht mich betroffen, von ihrer Krankheit zu hören.
      Ich wünsche ihnen von Herzen, alles Liebe und Gute, viel Kraft und Energie um ihre Heilung voran zu treiben.
      Danke für ihre Offenheit.

      mfg Maria

      Löschen
  2. Liebe Gille, ich bin eher eine stille Leserin, die aber schon so oft dankbar auf deine tollen Materialien zurückgegriffen hat, dass es jetzt an der Zeit ist, mich hier mal zu melden. Vielen lieben Dank für all die wunderbaren Dinge, die du in deinem Blog mit uns teilst - das ist wirklich nicht selbstverständlich!
    Ich wünsche dir Gute Besserung und Ruhe und Zeit, wieder gesund zu werden!
    Liebe Grüße, Annika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gille,

    das klingt gar nicht gut- gesundheitstechnisch-. :-( Ich wünsche dir alle Kraft, Gute und Gesundheit dieser Welt. Alles andere ist nicht wichtig!!! Werd wieder gesund!
    Liebe Grüße Annett

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gille,
    ich wünsche die von Herzen Kraft und Ruhe für deine Genesung!
    Dein Blog hilft mir immer wieder. Vielen Dank und alles Gute, liebe Grüße Himbeere

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gille,
    bitte achte auf dich und werde wieder gesund. Ich danke dir für dein großes Engagement in deinem blog und mit deinen wundervoll, durchdachten Materialien. Ich konnte immer mal wieder was verwenden. Oft fragte ich mich , wie viele Stunden dein Tag hat und wie groß deine Ausdauer ist und diese Freude des Teilens.
    Pass auf dich auf und blogge, wenn es dir gut tut.
    Die allerbesten Genesungswünche.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gille,

    Völlig unerwartet lese ich gerade deine Nachricht und bin tief betroffen. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen dass es Dir bald wieder besser geht. Nimm Dir Zeit für Dich. Alles Liebe
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Auch ich bin eher eine stille Leserin und es macht mich sehr betroffen, das zu lesen! Ich wünsche Dir alles Gute und schau auf Dich, dass Deine Gesundheit wieder auf Vordermann kommt! Ich schaue immer sehr gerne auf Deinen Blog und bin Dir sehr dankbar über die zahlreichen Tipps und Materialien, die ich gut nutzen konnte! Noch mehr freue ich mich, wenn irgendwann der Post kommt, dass Du wieder ganz gesund bist und es Dir wieder gut geht! Alles Gute!
    Conny

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gille, bitte, bitte, bitte lass den Blog ruhen. Du kannst nur gesund werden, wenn du dich wirklich auf dich konzentrierst. Da ist wirklich kein Fitzelchen Luft und Raum für einen Blog. Deine Besucher werden dich vermissen, aber nicht vergessen. Ich wünsche dir alles Gute
    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gille,

    ich lese immer wieder gerne in deinem Blog und habe schon das eine oder andere gut einsetzen können. Dafür ein ganz großes Dankeschön! Jetzt zu lesen, dass du sofort die Prioritäten anders setzen musst, hat mich sehr erschreckt. Ich wünsche dir alles Gute, eine gute Genesung und vor allem liebe Menschen, die dich tragen und halten! Alles Liebe für dich,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gille,
    alles, alles Liebe und Gute und viel Kraft !
    Vielen Dank für dein tolles Material, dass ich immer gerne nutze.
    Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gille,

    Ich wünsche dir all die Kraft ,die du zu deiner Genesung brauchst.

    AntwortenLöschen
  12. Ich wünsche Ihnen aus tiefstem Herzen alles erdenkliche Liebe und Gute. Ich bin richtig betroffen. Meine Kolleginnen und ich verfolgen seit geraumer Zeit Ihren blog und haben das Gefühl, dass die Kinder mit Hilfe Ihrer tollen Materialien richtig gut lernen können. Nun steht für Sie an erster Stelle Genesung. Alles Gute!!!!!!! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gille,
    ich schicke dir ganz viel positive Energie.Der Blog kann ruhen, wichtig bist du und dein Wohlbefinden.
    myway3

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gille, auch von mir die allerbesten Genesungswünsche. Bisher habe auch ich nur still mitgelesen und mich über die vielen guten Ideen und Anregungen gefreut. Nun bin ich sehr betroffen und möchte dir auf diesem Wege alles erdenklich Gute wünschen damit du wieder gesund wirst. Denk jetzt nur an dich und tue nur das, was dir gut tut. Ganz liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin eine stille Leserin, die sehr von Ihren Ideen profitiert, gerade für die Förderarbeit, und Vieles umsetzt. Bei der Fülle des Materials habe ich mich oft gefragt, wann und wie Sie das alles schaffen.
    Nehmen Sie sich Zeit für sich und für Dinge, die Ihnen gut tun! Ich hoffe, wir hören dann im Sommer gute Nachrichten von Ihnen.
    Alles Gute für Sie!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gille,
    jetzt ist bei dir leider mehr als nur ein Streifen verrutscht. Hoffentlich kann dir der kleine Bär helfen...
    Ich wünsche dir eine ganz große Portion Zuversicht und sehr viel Kraft! Mit der Geduld ist das leider nicht so einfach! Mach die Dinge, die dir gut tun.
    Alles Liebe und eine baldige Genesung wünscht dir
    Andrea


    AntwortenLöschen
  17. Liebe Gille,

    alles, alles Liebe für Dich!
    Auch ich gehe häufig über meine Grenzen und
    werde jetzt durch Deine Nachricht einmal wieder ermahnt, auch an mich zu denken!

    Vielen Dank noch einmal für Deine tolle Arbeit in diesem Blog! Pass auch Dich auf und genese vollständig!

    Liebe Grüße aus Hamburg

    Dörte

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gille,
    auch ich halte mich ja eher zurück mit Kommentaren, aber wenn ich das so lese, möchte ich doch ein paar Gedanken loswerden: Wir neigen oft dazu, uns für unersetzlich zu halten und gehen daher zu häufig über unsere Kräfte. Ich finde deinen Blog toll und habe auch schon viel einsetzen können (dürfen). Aber du solltest jetzt erst mal an dich denken und dich ganz auf das " Gesund werden" konzentrieren. Tu das was dir gut tut!
    Ich wünsche alles erdenklich Gute, Kraft und Mut!

    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Gille,
    irgendwie habe ich schon die ganze Zeit gespürt, dass etwas nicht in Ordnung ist.
    Die letzten Wochen warst du eine andere, bzw. dein Blog hat sich verändert.
    Als fast tägliche Leserin werde ich dich und deine tollen Beiträge sehr vermissen, vor allem weil du mir immer mindestens 3 Wochen voraus warst und ich und meine Kinder wunderbar von deinen super Ideen profitiert haben .
    Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und hoffe, dass du sehr bald wieder die Alte bist.
    Ich schicke alle meine positive Energie rüber zu dir und mache jetzt einfach alles, was dir gut tut, wozu du Lust hast und was dich wieder gesund macht.

    Erhol dich. Liebe Grüße aus dem Süden


    Christina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Gille,
    dein Post macht mich richtig betroffen.
    Ich wünsche dir gute Besserung, viel Ruhe, Kraft und Zuversicht!
    Franziska

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Gille
    ihre Nachricht macht mich sehr betroffen und ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute, Geduld, Zuversicht und Kraft auf dem Weg der Genesung.
    Ich bin ein grosser Fan ihres Materials und staune immer wieder über ihre Grosszügigkeit uns anderen gegenüber.
    Herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gille,
    ich wünsche dir alles Gute und die notwendige Kraft und Ruhe, damit es dir bald wieder besser geht.
    Ich habe gerade gestern in meiner Familie wieder erlebt, wie schnell sich alles gesundheitsmäßig verändern kann. Achte auf dich, wir Leser kommen auch eine Zeit lang ohne dich aus..
    Alles Liebe, Kathrin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Gille,
    Auch ich wünsche dir gute Besserung, viel Kraft und Erholung!
    Liebe Grüße aus Bayern,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Gille,
    ich kann mich meinen VorschreiberInnen nur anschließen. Alles Gute, viel Freude und Gesundheit für dich!
    Christine

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Gille,
    deine Nachricht macht mich betroffen.
    Ich wünsche dir ganz viel Ruhe, Kraft, Zuversicht und Gottes Segen für deine baldige Genesung!
    Alles Liebe für dich
    Eva

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Gille,
    ich kann mich meinen VorschreiberInnen nur anschließen. Alles Gute, viel Freude und Gesundheit für dich!
    Christine

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Gille,
    ich wünsche dir Zuversicht, Erholung, Zeit, Entspannung, gute Gespräche mit Freunden und Familie, helfende Hände und offene Ohren! Werde schnell wieder gesund, erhol dich! Da ich mich sonst noch nicht zu Wort gemeldet habe, will ich mich noch für dein durchdachtes, mühe- und liebevoll gestaltetes Material bedanken. Danke!
    Viele Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  28. Alles, alles Gute für dich!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Gille,
    vielen Dank für die tollen Anregungen, die auch ich für meine Klasse hier oft genutzt habe... Nun haben sich die Prioritäten verschoben und das Gesundwerden sollte an erster Stelle stehen. Natürlich kenne ich das von Krankenzeiten auch, dass man immer mal wieder Normalität schnuppern und etwas "zaubern" möchte, doch gönn dir genug Zeit und Erholung, um wieder gesund zu werden...
    Alles, alles erdenklich Liebe und Gute, Kraft und Energie für die Gesundheit wünscht Marion von Klassenzauber

    AntwortenLöschen
  30. Von ganzem Herzen GUTE BESSERUNG und GUTE GENESUNG

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Gille,

    deine Nachricht schockiert mich. Bitte werde wieder gesund. Du musst dich jetzt erstmal auf dich konzentrieren. Aber auch ich weiß wie es ist wenn man (schwer) erkrankt ist, man kann sich nicht ganz 100%tig von der Schule lösen. Und ja es tat mir auch gut. Bei mir war es eine Krebserkrankung die mich aus der Bahn warf. Doch gerade die Routine hat mir viel geholfen und auch das zuarbeiten bei Kollegen tat mir richtig gut. Wenn es dir gut tut den Blog weiterhin zu "füttern" dann mach das!!. Man merkt selber wie gut es einem tut und wenn man mal nicht mehr kann dann kann man einfach nicht . Mache dir in dieser Beziehung keinen Stress. Wenn wir nun weniger bekommen, werden wir umso mehr deine Arbeit schätzen lernen.

    Ich wünsche dir unheimlich viel Kraft, Energie und alles alles Gute. Ich weiß du schaffst das

    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch, dass es viel liebgewonnenes im Leben gibt, was man nicht einfach über Bord werfen sollte, auch wenn einen eine schwere Krankheit am Schlafittchen gepackt hat. Schön, dass du das auch so siehst, wir sind uns da einige! LG Gille

      Löschen
    2. Du wirst sehen es wird helfen auch wenn es viele nicht verstehen werden. Ich habe auch im Krankenhaus gearbeitet aber nicht weil ich musste sondern weil ich wollte. Die Ablenkung tat mir gut und es gab mir das Gefühl nicht nur auf die Krankheit reduziert zu werden. Und wenn ich dann von Kollegen hörte das mein Material super funktioniert haben war ich total glücklich und fühlte mich als aktiver Teil.

      Löschen
  32. Liebe Gille,
    ich bin auch eher eine stille Leserin. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie wichtig die eigene Gesundheit ist. Wenn man mal heftig aus der Bahn geworfen wird, fängt man an sich endlich auf sich sekbst zu besinnen, und die Signale die der Körper ja meist vorher schon ausgesendet hat ernst zu nehmen.
    Ich wünsche dir, dass es dir bald wieder besser geht und werde beim Benutzen deiner tollen Materialien an dich denken.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Gille,
    auch von mir alles erdenklich Gute, viel Kraft und positive Energie, damit du wieder gesunden kannst.

    Du bist für mich immer eine Art "virtuelle" Teamkollegin gewesen, weil du meist die gleichen Themen zur selben Zeit und mit eben dem Material unterstützt hast, was auch für meine Klasse passsend, ansprechend und lehrreich war. Nicht selten habe ich mir gewünscht, jemanden wie dich als reale Kollegin haben zu dürfen.
    Vielen, vielen Dank für alles was du bisher für uns gemacht hast...und jetzt bist erst einmal DU dran ;-)
    LG Bibae

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Gille,
    deine Nachricht macht auch mich sehr betroffen. Oft schon habe ich bei dir passende Materialien für meine Mäuse gefunden, die ich einfach übernommen habe und nicht mehr groß ändern musste, weil es einfach passte! Auch sonst lese ich deine Beiträge sehr gerne.
    Ich wünsche dir von Herzen viel Kraft und eine schnelle und gute Genesung!
    Liebe Grüße und herzlichen Dank!!!!
    Eva

    AntwortenLöschen
  35. Würze dein Leben täglich
    mit einer Prise Humor
    und einem Teelöffel voll Vergnügen.
    Gib ein Glas Wagemut hinein
    und gieße noch einen Becher
    Hoffnung dazu.
    Rühre alles kräftig durch
    und stelle es für eine Weile
    an einen sonnigen Platz.
    In der Wärme
    geht dir das Glück
    nach und nach auf
    und du darfst vom
    Geschmack guten Lebens
    Dich nähren.
    Christa Spilling-Nöker

    Dies und viel Kraft wünscht dir Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schöner Text, er stand vor vielen Jahren mal in einem Kochbuch, was ich von einer Herzensfreundin geschenkt bekommen habe und jetzt taucht er hier auch wieder auf. Er freut mich! LG Gille

      Löschen
  36. Liebe Gille,
    ich bin sehr betroffen von deinen Worten und wünsche dir von ganzem Herzen alles erdenklich Gute und eine schnelle Genesung (auch wenn es länger dauern muss....)!
    Danke für deine vielen tollen Ideen, aber nun denk nur noch an dich.
    Ganz herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Gille,
    ich wünsche dir ganz viel Kraft und alles erdenklich Gute!
    Dein Material hat mir so oft schon geholfen: Danke dafür!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Gille, wir kennen uns nicht - aber ich bin eine begeisterte Leserin deines Blogs und viele meiner Schüler haben von deinen tollen Materialien profitiert.
    Ich drücke fest die Daumen, dass du spätestens im Sommer wieder fit bist. Gute Besserung!!!!!!! und herzlichen Dank auch im Namen meiner Schüler, Stephanie

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Gille,
    ich liebe dein Post, habe aber bisher noch nicht kommentiert. Heute muss ich aber einfach. Es erschüttert mich sehr zu lesen, dass du nicht fit bist. Ich wünsche dir viel Kraft, Zuversicht und gute Besserung. Gönn dir Ruhe und nutze deine Kraft für deine Gesundung.
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Gille,
    auch ich wünsche dir gute Besserung. Deine Gesundheit geht vor! Lass den Blog erst mal ruhen und kümmer dich um dich selbst!
    Katha

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Gille,

    ich denke, ich spreche für ganz viele Leser, wenn ich sage: wir klicken aufs Danke und meinen damit doch: Von Herzen gute Besserung!

    Pass auf dich auf und hör auf dich selbst!
    Claire

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Gille,
    bin ganz bestürzt,diese schlechte Nachrichten zu lesen.
    ich hoffe, es geht dir ganz bald viel besser und sende dir ganz viel Kraft und Mut!
    Pass auf dich auf!
    Deine Mala

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Gille,
    denke die nächste Zeit wirklich nur einmal an dich. Schalte richtig ab und erhole dich ausreichend.
    Bitte zu Herzen nehmen
    Schule ist ein Job und meine Arbeit erledige ich so gut ich kann.
    Meine Arbeit kann nur so gut sein, wie die äußeren Bedingungen es erlauben.
    Ich muss mich für Schule nicht aufopfern, sondern Grenzen erkennen und akzeptieren.
    Schule ist niemals wichtiger als die eigene Gesundheit und Lebenszufriedenheit.
    Alle guten Wünsche von
    Doris

    AntwortenLöschen
  44. Ich sende dir ganz viele gute Wünsche und hoffe, dass du es schaffst, dich ganz auf deine Genesung zu konzentrieren!
    Alles alles Gute!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Gille,

    auch ich wünsche dir von Herzen ganz viel Kraft und eine schnelle Genesung! Gib gut auf dich acht!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  46. Hallo,
    ich möchte dir auf diesem Weg eine gute Genesung, Kraft und Ruhe wünschen.
    Ich kann dir gar nicht sagen wie sehr mir dein Blog geholfen hat das erste Jahr in Mathematik unterrichten zu können.
    Dein systematischens und durchdachtes Vorgehen und deine wunderbaren Materialien waren wirklich ein Geschenk.
    Ich danke dir sehr dafür und drücke dir jetzt ganz fest die Daumen, dass es dir bald wieder besser geht.
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Gille,
    ich wünsche dir gute Besserung. Vor allem Kraft,Zeit und die Dinge, die du auf dem Weg zur Genesung brauchst.
    Ich bin ein täglicher Fan deines Blogs und war betroffen von deiner Nachricht. Alles, Alles Gute
    Liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Gille!
    Ich wünsche dir baldige Genesung verbunden mit Ruhe, Kraft und Geborgenheit.
    Mit vielen guten Gedanken und Wünschen bei dir,
    Emgi

    AntwortenLöschen
  49. ... es macht mich sehr betroffen, das zu lesen, liebe Gille - auch ich bin eine stille Leserin und vollkommen angetan von deinen tollen, lebendigen, durchdachten Materialien! Kaum ein anderer blog schafft es, so gut wie deiner zu sein. Bitte nimm dir Zeit für dich! Alles erdenklich Gute, eine Leserin aus Österreich

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Gille, ich wünsche dir alles Gute und Liebe für deine Genesungszeit. Meine Klasse (zweite) und ich lieben deine Materialien. Gerne führen wir deine Ideen fort und denken dabei an dich. Du bist mir Inspiration und Vorbild. Ich wünsche dir Kraft, Gesundung und viele schöne Tage. Ganz herzliche Grüße und bis bald deine Susanne

    AntwortenLöschen
  51. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Gille,

    Auch ich habe immer gerne deine Materialien eingesetzt und werde nun jedes Mal beim Einsetzen dir einen gute Besserungsgruß schicken.

    Auch ich musste Knall auf Fall meine Kinder im Stich lassen. Trotzdem geht deine Gesundheit vor. Mach für den Blog bitte nur das, was dir gut tut.

    Ich wünsche dir gute Besserung und alle Hilfe, die du brauchst, Liebe...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  53. Mensch Gille, du Arme!
    Ich wünsche dir viel Kraft, alles Gute und komm bald wieder auf die Beine. Lass dich nicht unterkriegen. Du bist echt die Beste. Ich denk an dich. Fühl dich gedrückt von einem Schwedenfan.
    Liebe Grüße aus dem Saarland

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Gille,

    ich möchte mich den anderen Kommentatoren anschließen. Ich lese dich sehr gerne und meine Tochter hat hin und wieder eins deiner Materialien ausprobiert. Ich selbst unterrichte gerade eine dritte Klasse, lese aber trotzdem interessiert mit und freue mich, dass du so viele tolle Materialien anbietest. Deine Rechenbingos dürfen auch meine Schüler immer mal machen, das finden sie super und sie freuen sich so sehr darüber.
    Aber an erster Stelle musst du stehen, also jetzt deine Gesundheit. Ich wünsche dir viel Kraft und die nötige Ruhe und Unterstützung, um wieder auf die Beine zu kommen.
    Gute Besserung wünscht
    Frau Pappelheim

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Gille,
    ich wünsche dir gute Besserung, schnelle und vollständige Genesung. Nutze die Zeit im "off" für dich und was dir gut tut, damit nach dem "Neustart" alles wieder rund laufen kann, bzw. so, wie du es dir wünscht.
    Liebe Grüße,
    Viola

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Gille,
    gute Besserung auch von mir.Tu was dir gut tut und werde wieder gesund! Vielen Dank für deine viele Arbeit, die du bisher mit uns geteilt hast. Schade, dass wir alle nicht im Gegenzug unsere Kraft und Gesundheit so einfach mit dir teilen können (dann müsste es dir sofort besser gehen)!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  57. Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles Gute und eine schnelle Genesung, liebe Gille.
    Pass auf dich auf und mach das, was dir wirklich gut tut.
    Danke für deine Materialien, die du uns zur Verfügung stellst - ich verwenden das eine oder andere Arbeitsblatt immer wieder sehr gerne.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  58. Gute Besserung und vielen Dank für alles Bisherige..... M.

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Gille,

    sehr erschrocken habe ich heute deinen Post gelesen. Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass du die Kraft hast, irgendwann wieder in deinen wunderschönen Beruf einzusteigen. Alles hat seine Zeit. Nun steht erstmal die Genesung und Erholung an erster Stelle.

    Viele liebe Gedanken sendet dir Andrea

    AntwortenLöschen
  60. Liebe Gille,
    auch ich wünsche dir für deine Genesung von ganzem Herzen alles Gute - neben Kraft und Zuversicht auch immer eine große Portion Ausdauer. Auch ich wurde schon eschreckend schnell und heftig an die Bedeutung meiner eigenen Gesundheit (und an die Grenzen der eigenen Kräfte) erinnert und sehe dadurch manches nun etwas anders. Mir tat es auch gut, zwischendurch immer mal wieder an Berufliches zu denken - eben dann, wann ich es konnte und wollte und nicht, weil es gerade anstand. Wenn dir das Bloggen hilft, dann ist es gut, ansonsten ist zeitweises Abschalten und Abstand auch sehr erholsam. Bloggen kann auch warten ... und wir vielen und dankbaren LeserInnen bestimmt auch.
    Alles, alles Gute für deine Genesung.
    Liebe Grüße, ein Nordlicht

    AntwortenLöschen
  61. Oh nein :/
    Das klingt gar nicht gut :( Immer erwicht es "die Guten" ... Gute Besserung!!!!

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Gille,
    auch ich habe sehr erschrocken deinen Post gelesen. Mir ging es einmal ähnlich und ich war fast ein Jahr aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Schule. Es ist ein Lernprozess, sich gedanklich vom Schulalltag, seiner Klasse und seinen Aufgaben zu lösen, aber es ist soooo wichtig, um gesund zu werden. Also bitte, lass den Blog ruhen und kümmere dich um dich und deine Bedürfnisse. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute, fühle dich gedrückt.
    Ganz liebe Grüße sendet dir das Alphatierchen

    AntwortenLöschen
  63. Ihr könnt wahrscheinlich kaum ermessen, wie gut ihr mir mit euren guten Wünschen tut. Hier im Ort kümmert sich ein breit aufgestelltes Helferteam und auch in meinem Lernstübchen kommen so viele gute Wünsche zusammen. Sie stärken und feuen mich und glaubt mir, das kann ich gebrauchen! LG Gille

    AntwortenLöschen
  64. Liebes "Lernstübchen" - so hilfreich für andere und nun hoffentlich viel HILFE FÜR DICH! Genieße jeden Moment, in dem es dir gut geht und mach nur das, was DIR GUT TUT! Es tut mir leid und ich kenne es auch aus eigener Erfahrung, wie schnell sich die Welt von einem zum anderen Moment ändert - und doch dreht sie sich weiter...liebe Grüße aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  65. Liebe Gille,
    ich bin erst ganz neu eine Leserin deines Blogs, aber ich finde deine Materialien jetzt schon spitze und völlig durchdacht. Auf jeden Fall schicke ich dir die besten Genesungswünsche. Du hast sie dir verdient!!

    AntwortenLöschen
  66. ...auch ich bin eine stille Leserin, die viele Deiner tollen Ideen und Materialien nutzt. Vielen Dank dafür und ....für Dich habe ich einen großen Sack mit viel Gesundheit gepackt , den ich mal ganz schnell zu Dir fliegen lasse.
    Denke bitte an Dich , werde gesund ...lass Dir die nötige Zeit dafür......

    AntwortenLöschen
  67. Liebe Gille, auch ich wünsche dir alles erdenklich Gute, viel Kraft und Ruhe. Vielen Dank für die bisherigen Materialien. Sie haben mich schon durch so manche Stunde in meiner Kombi 2/3 gerettet.
    LG Giggi

    AntwortenLöschen
  68. Liebe Gille
    Eigentlich kann ich nur das wiederholen, was die Vorredner auch gesagt haben. Werde wieder gesund, lass dir Zeit dafür. Dein Blog ist so toll, ich zehre von vielem, was du anbietest und frage mich oft, wo du all die Zeit dafür noch hernimmst. Also, bitte an dich denken, nicht an Schule oder Blog. Auch wenn das oft schwerfällt. Der eigene Körper geht vor. Schule ist kein Körper.
    Liebe Grüße aus dem Saarland.
    Petra

    AntwortenLöschen
  69. Liebe Gille
    Alles erdenklich gute für dich.Nimm dir die zeit die du brauchst, nichts ist so kostbar wie Gesundheit. Wir werden dich vermissen, und uns erfreuen wenn es dir besser geht. einen lieben Gruß aus Schweinfurt

    AntwortenLöschen
  70. Liebe Gille,
    ich wünsche dir von Herzen alles Gute, viel Kraft und vor allem Zuversicht. Ich bedanke mich recht herzlich für deine tollen Materialien, die ich regelmäßig in meinem Unterricht verwende.
    Liebe Grüße aus NRW
    Gaby

    AntwortenLöschen
  71. Ich wünsche dir gute Besserung!!! Es erschüttert mich, dass es dich "erwischt" hat. Dein Material ist so toll und meine Kollegen und ich haben es immer gerne genutzt. Oft saßen wir Kopfschütteln beisammen und fragten uns, wo nimmt sie die Kraft und die Zeit her dieses reiche Material immer wieder zu erstellen. Konzentriere dich jetzt auf dich und komm bald wieder zu Kräften. Nichts anderes zählt!!!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  72. Liebe Gille,

    ich bin auch meist nur ein stiller Leser, aber das muss jetzt sein:
    ICH SCHÄTZE DEINE ARBEIT SO SEHR! MACH SO WEITER, WIE UND IN WELCHEM AUSMASS ES FÜR DICH GUT IST UND WAS DU BRAUCHST! NIMM DIR AUCH DIE ZEIT, DIE DU FÜR DICH BRAUCHST!!!!!

    GlG und von ganzem Herzen
    eine stille Bewunderin;-)

    AntwortenLöschen
  73. Liebe Gille,
    gute Besserung und alles, alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit!!! Nur deine Gesundheit zählt!
    Meine Kollegen und ich sind immer wieder begeistert von all dem schönen Material, dass du zauberst und uns allen zur Verfügung stellst. Es ist eine wirkliche Bereicherung! Vielen Dank für alles!!!
    Liebe Grüße und wir denken alle ganz fest an dich in der nächsten Zeit!
    Maria

    AntwortenLöschen
  74. Liebe Gille,
    auch ich bin in dieser schwierigen Zeit in Gedanken bei dir und möchte dir alle Kraft und Glück weitergebebn die du brauchst um wieder gesund zu werden.
    Recht herzlichen Dank für all das tolle Material das ich mir bei dir herunterladen durfte.
    Von Herzen wünsche ich dir gute Besserung.
    Gib niemals auf...
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  75. Liebe Gille,

    auch von mir als schätzende Leserin deines Blogs ganz viel Kraft und gute Impulse für die Zeit deiner Genesung. Vielleicht findest du ja auch in den weiten des Internets einen Blog mit guten Ideen für deine Bedürfnisse gerade - so wie wir hier bei dir immer so schöne Anregungen bekommen haben.

    Ganz herzlichen Dank und alles Gute für dich,
    Franziska

    AntwortenLöschen
  76. Liebe Gille,
    als fleißige Leserin und Nutzerin deines Blogs, bin ich jetzt sehr betroffen. Deine scheinbar unerschöpfliche Energie und deine tollen Ideen und dein Wille dich immer weiter zu entwickeln beeindruckt mich sehr.Solche Ereignisse werfen einen zurück, aber können auch stärken und den Blick auf die Dinge verändern. Ich wünsche dir von ganzem Herzen viel Kraft und das es dir bald besser geht.
    Ganz liebe Grüße aus Österreich, jeannykatz

    AntwortenLöschen
  77. Liebe Gisela,

    ich wünsche dir ganz viel Kraft und Energie für die nächsten Wochen und Monate. Werd ganz schnell wieder gesund.

    Mit allen guten Wünschen für die Zukunft
    Marion

    AntwortenLöschen
  78. Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft und alles Gute,damit Sie bald wieder gesund werden.
    Liebe Grüße
    Carola - eine Kollegin aus Bayern,
    die immer mit viel Freude Ihren schönen Blog gelesen hat.Man sieht hier,dass Sie eine Vollblutlehrerin sind.

    AntwortenLöschen
  79. Liebe Gille

    Auch von mir die besten Genesungswünsche und Kraft, die Krankheit zu besiegen.
    Danke, dass du dir so viel Mühe mit den Materialien machst. Ich schaue fast täglich bei dir vorbei und bin immer neugierig, was du uns wieder zur Verfügung stellst. Ich mag deine Aufgabenblätter sehr, weil sie übersichtlich und ohne viel "Schnick-Schnack" sind, so dass sich Kinder nicht abgelenkt fühlen (gerade eben ADHS-Kinder).
    Vielen Dank für deine Ideen und dein Engagement.
    Trotz allem, ruhe dich bitte gut aus und nimm dir auch die Zeit dafür.
    Alles Liebe
    Bettina

    AntwortenLöschen
  80. Liebe Gisela,
    auch ich möchte dir schreiben, um dir in einer solchen Ausnahmesituation zu zeigen, dass hinter den Klicks dankbare Lehrerinnen/Lehrer stecken, die sich dir verbunden fühlen. So geht es mir jedenfalls. Du hilfst mir durch das Teilen deiner tollen Materialien so sehr weiter, da es auch eine große Zeitersparnis bedeutet.
    Jetzt brauchst du die Zeit. Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung.
    Alles Gute
    Anne

    AntwortenLöschen
  81. Alles Gute, viel Kraft und gute Besserung!
    Pass gut auf dich auf!

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  82. Liebe Gisela, ich habe deine schreckliche Nachricht und all die Genesungswünsche gelesen und bin innerlich sehr still und nachdenklich geworden.

    Auch ich benutze deine Materialien begeistert. Sie erleichern so meine Vorbereitung. Herzlichen Dank für die vielen Stunden die du am Schreibtisch saßt und so selbstlos alles geteilt hast.

    Ich wünsche dir für deine Genesung viel Kraft und Zuversicht bald wieder auf den Beinen zu stehen. Ich werde für dich beten.

    Herzliche Grüße aus Deizisau (BW)

    AntwortenLöschen
  83. Liebe Gille,
    ich wünsche dir auch eine gute Besserung und ganz viel Kraft für die nächste Zeit!
    Vielen Dank für die tollen Materialien, die du erstellt hast - nimm dir jetzt die Zeit gesund zu werden!
    Liebe Grüße,
    Birte

    AntwortenLöschen
  84. Liebe Gille,

    ich bin sehr betroffen von deiner Nachricht. Von Herzen wünsche ich dir eine möglichst baldige und vollständige Genesung sowie viel Kraft und Zuversicht. Mögen dir viele liebe, verständnisvolle und herzliche Menschen auf deinem Weg zur Seite stehen.
    Sehr herzlich möchte ich dir für deine Arbeit und die Bereitschaft deine tollen und für mich sehr oft brauchbaren Materialien hier für uns alle zur Verfügung zu stellen danken.
    Mein fast täglicher Besuch bei dir im Lernstübchen und die Freude über deine regelmäßgen neuen Angebote und Ideen werden mir fehlen.
    Mit sehr herzlichen Grüßen
    Karen

    AntwortenLöschen
  85. Liebe Gille,

    ich möchte Ihnen ganz viel Kraft wünschen, um gegen die Krankheit zu kämpfen und sie zu besiegen. Vollständige Genesung ist jetzt das Wichtigste. Der Blog kann ruhen!

    Vielen Dank für die vielen tollen Materialien, die wir nutzen durften.

    Eine stille, sehr betroffene Leserin

    AntwortenLöschen
  86. Liebe Gille,

    auch ich möchte mich den vielen guten Wünschen anschließen.
    Ganz liebe Grüße und viel Energie zum Gesund werden :)

    Gina

    AntwortenLöschen
  87. Liebe Gille, auch ich möchte mich in die lange Liste der Genesungswünsche einordnen. Gerne benutze ich dein Material für schwache Kinder. Viel Kraft dir und wie es hier weitergeht werden wir ja sehen.lg Gerda

    AntwortenLöschen
  88. Liebe Gille,

    erschrocken und betroffen habe ich gerade deine Nachricht gelesen. Ich selber bin Berufsanfängerin und bin restlos begeistert von deinem Material, deiner Kreativität und vor allem aber auch von deiner Leidenschaft für deine Arbeit und die Kinder, die durch deinen Blog spürbar wird. Ich wünsche dir für die nächste Zeit ganz viel Kraft, verliere nicht deinen Optimimus. Du wirst ganz gewiss wieder gesund, ich schicke dir viel positive Energie und werde oft an dich denken.
    Annika

    AntwortenLöschen
  89. Liebe Gille,


    schon einmal habe ich dir berichtet, wie gerne ich in deinem Lernstübchen stöbere und wie toll ich deine Arbeit finde. Auf deinen Blog zu stoßen, war für mich ein Glücksfall, denn ich konnte schon viele deiner Materialien in meinen Unterricht ausprobieren. Meine Schüler und ich möchten uns bei dir dafür sehr, sehr herzlich bedanken.

    Da wir in Niederösterreich diese Woche Semesterferien genießen dürfen und ich mit meiner Familie auf Schiurlaub in den Alpen war, ließ ich auch das Lernstübchen für ein paar Tage ruhen. Gut erholt und zufrieden, widmete ich mich aber heute Nachmittag auf unserer Heimfahrt als Beifahrer, deinen letzten Eintragungen und musste mit großer Betroffenheit lesen, dass es dir momentan gar nicht gut zu gehen scheint. Das tut mir von Herzen leid, liebe Gille!

    Irgendwie habe ich dich, als unbekannte Kollegin, sehr in mein Herz geschlossen.

    Krankheiten treffen einen oft völlig unerwartet. Sie reißen einen aus seinem Alltag heraus. Das tut weh! Vor allem, wenn sie sich als so langwierig und schwierig erweisen.

    Ich wünsche dir viel Mut und die notwendige Geduld, deine Krankheit als einen unangenehmen Abschnittes deines Lebens anzunehmen und noch mehr Kraft für den Weg, der vor Dir liegt, um sie auch zu besiegen.

    „Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann,
    so ist es der Glaube an die eigene Kraft.“
    Marie von Ebner-Eschenbach

    „Schlägt dir die Hoffnung fehl, nie fehle dir das Hoffen!
Ein Tor ist zugetan, doch tausend sind noch offen.“
    Friedrich Rückert

    Du schaffst das! Am Ende wird alles gut!
    Sei dir sicher: Da denkt immer einer an dich und schickt dir Kraft!

    Die aller,aller besten Wünsche für deine baldige Genesung,
    herzlichst,

    Claudia K.

    AntwortenLöschen
  90. Liebe Gille!

    Ohne Deine wunderbaren Materialien wäre die Umstrukturierung unserer Eingangsphase nicht möglich (gewesen). Du zauberst wunderbare Lernmotivationen und das so klar strukturiert, dass meine Schülerschaft (diverse Förderschwerpunkte, allen voran Sehen) damit arbeiten und lernen kann.


    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen gute Besserung. Es ist wichtig, dass Du Dich auf Dich besinnst! Du bist wichtig, nur Du. Ich wünsche Dir Kraft, Energie, Mut und die Zuversicht, dass alles gut wird. Falls Du diese mal verlierst, hoffe ich, dass Du viele liebe Menschen um Dich rum hast, die Dich wieder daran erinnern.

    Vielen Dank, dass Du uns als Leser so offen informiert hast. Wir hätten uns bestimmt gewundert. :-)

    Alles Liebe und Gute,
    Cordula

    AntwortenLöschen
  91. Liebe Gille - Verfasserin des Lernstübchens
    ich wünsche dir alles Gute, viel Kraft und Energie! Mögen all deine Lieben um dich herum, für dich da sein und dich in dieser Zeit unterstützen.
    Ich hoffe sehr, dass es dir bald wieder besser geht und du alles gut meisterst!
    Gerade jetzt - Montag beginnt der erste Tag als "fertige" Lehrerin - habe ich sehr viel in der Woche in deinem Blog gestöbert!
    Vielen vielen vielen vielen vielen Dank für diese tollen Anregungen, dass du das Material kostenlos zur Verfügung stellst und uns an deinen Ideen und Erfahrungen teilhaben lässt!
    Ich wünsche dir nur das Beste!

    herzliche Grüße
    Sophie

    AntwortenLöschen
  92. All eure netten Wünsche, die Zuversicht, die ihr ausstrahlt und die Rücksicht, die ihr gerne nehmen wollt, all das tut mir wirklich gut! Ganz besonders habe ich mich auch über die Rückmeldungen gefeut, die ausdrücken, in welchem Kontext mein Material genutzt wird. In Summe ist das Paket, das ihr für mich schnütt sicher hilfreich, um mich einen kleinen Schritt auf meinem Weg zu begleiten. LG Gille

    AntwortenLöschen
  93. Liebe Gille,

    gerade jetzt sehe ich erst, was du geschrieben hast und bin sehr betroffen. Manches Mal habe ich schon gedacht, ob dein Tag wohl 3 Stunden mehr hat als meiner, weil du so viel für die Kinder schaffst und dazu auch noch für all die LeserInnnen hier! Dein Engagement ist wirklich außergewöhnlich!

    Ich hoffe sehr für dich, dass es bald wieder aufwärts geht und dass du wieder auf die Beine kommst!

    Fühl dich virtuell gedrückt!
    Alles Liebe
    Sabina

    AntwortenLöschen
  94. Liebe Gille,
    auch von mir -einer weiteren stillen Leserin- alles Gute und viel Kraft für die nächsten Wochen und Monate.
    Viele Grüße aus Nordbayern!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  95. Liebe Gille,
    auch ich möchte mich den Genesungswünschen an Sie ganz herzlich anschließen! Ich schätze Ihr Lernstübchen sehr, gerade weil Sie so wunderschöne bunte, lebendige, aber auch klar strukturierte Einträge und Materialien haben (ohne Schnörkel)! Hier kann man sehen, welche Farben man dem Leben entlocken kann! Ich finde bei Ihnen immer etwas für meinen Hausunterricht bei einem sehr schwer kranken Kind und auch für die Flüchtlingskinder in der ehrenamtlichen Arbeit.Ich wünsche Ihnen, dass Ihre Lebendigkeit, mit der Sie die Seite gestalten, Ihnen selbst nun viel Kraft gibt! Herzliche Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  96. Liebe Gille,

    ich möchte mich den Genesungswünschen anschließen und dir viel Kraft und alles alles Liebe und Gute wünschen. Gleichzeitig möchte ich mich auch für dein umfangreiches Material bedanken, das in diesem Jahr schon so oft in meiner 2. Klasse zum Einsatz kam. Du bist mir immer eine große Hilfe mit deinen Materialien. Vielen Dank und alles Gute für dich.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  97. Liebe Gille, auch ich bin eine der stillen Leserinnen, die gern deine Blog liest und deine Arbeit einfach nur bewundert. Ich wünsche dir eine gute Besserung und viel Kraft und Energie zum Gesundwerden.
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  98. Liebe Gille,
    auch ich gehöre der großen Schar der stillen Leserinnen an, die schon viel von Ihren unerschöpflichen Ideen und dem vielfältigen Material profitiert hat. Vielen Dank!
    Ich wünsche Ihnen für die kommende Zeit alles Gute, viel Geduld, ein gut funktionierendes Netzwerk, viel Unterstützung, viel Zuversicht und ganz viel Glück.
    Herzliche Grüße aus dem Südwesten,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  99. Liebe Gille,
    ich bin auch eine stille Leserin und muss jetzt auch auf diesen Post reagieren, da er mich ebenfalls sehr betroffen gemacht hat. Und jetzt möchte ich aus vollem Herzen erstmal DANKE sagen für die durchdachten und strukturierten Materialien, die ich in einer jahrgangsgemischten Klasse schon oft einsetzen konnte. DANKE auch für die didaktischen und methodischen Denkanstöße und Überlegungen.Das hätte ich allerdings auch schon mal viel früher machen sollen und müssen, da es nicht selbstverständlich ist, so freigebig mit dem zu sein, in das man soviel Engagement und Arbeit steckt.Ich wünsche Ihnen alles Gute, Zuversicht und viel Kraft für die kommende Zeit.
    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  100. Liebe Gille,
    auch mich hat deine Nachricht gerade schwer getroffen. Habe ich gerade mal wieder Zeit gehabt, auf deiner Seite nach Neuigkeiten zu gucken und dann so etwas. Ich wünsche dir alles Gute! Lass den Stress hinter dir und nimm dir gaaaanz viel Zeit für dich und somit für deine Genesung. Auf, dass du dich dann wieder mit neuen Kräften an neue Vorhaben wagen magst. Ganz liebe Grüße von aslenn

    AntwortenLöschen
  101. Liebe Gille

    betroffen habe ich deine nachricht gelesen. ich wünsche dir viel kraft und optimismus, dass alles wieder gut wird. nimm dir die zeit, die du brauchst um wieder fit zu werden. von herzen wünsche ich dir alles, was du jetzt brauchen kannst.
    ich bin auch eine stille bewunderin deiner tollen arbeit. in all deinen blättern sehe ich viel freude an deiner arbeit und ein grosses engagement. in meiner mehrjahrgangsklasse kann ich vieles supergut anwenden. ein riesiges dankeschön. auch in der schweiz freuen sich meine 2. und 3. klässler sehr über deine tollen übungsblätter. für kommende zeit wünsche ich dir von herzen alles gute, guten mut und zuversicht. pass gut auf dich auf.
    alles liebe aus der schweiz von regina

    AntwortenLöschen
  102. Liebe Gille,

    ich habe mich sehr erschrocken, als ich Deinen Post gelesen habe und musste jetzt erstmal ein paar Tage überlegen, was ich Dir schreiben kann.
    Es tut mir sehr leid, dass es Dir nicht gut geht und wünsche Dir von Herzen eine komplette Genesung! Nimm Dir dafür alle Zeit, die Dein Körper braucht und lass Deinen Bauch entscheiden, was Dir dabei gerade hilft.
    Dass Dir das Lernstübchen aus vollem Herzen wichtig ist merkt man an all den liebevoll und dennoch klar strukturierten Materialien und den vielen Infos, die Du uns über Deine Arbeit gibst und die Du so offen mit uns teilst. Dafür nochmal DANKE!
    Mach Dich dennoch nicht abhängig von den Rückmeldungen die Du hier von allen verdient für Deine tollen Materialien bekommst- sondern konzentriere Dich neben diesen Sachen vor allem auf Ruhe und Zeit "nur für Dich". Manchmal hatte ich den Eindruck, dass Du vielleicht doch auch zu sehr an den vielen vielen Kommentaren hängst und nicht genug auf Dich achtest? Versteh mich bitte nicht falsch, aber vielleicht ist dies nun auch die Chance, ein besseres Gleichgewicht zwischen Arbeit/Erholung/Privatem/Hobby/Anerkennung/... hinzukriegen.
    Ich wünsche Dir wirklich ganz ehrlich nur das Beste!!!
    Herzliche Grüße und allerbeste Besserung!
    Tine*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,
      besten Dank für deine guten Wünsche und die vielen Gedanken, die du dir gemacht hast. Ich nehme sie sehr erst und kann dir versichern, dass ich wirklich genau überlege, wie ich meinen Kurs so verändern kann, dass für Hobbys in Zukunft mehr Zeit bleiben wird, als es bislang war. Der Reiz, mich um mein Lernstübchen zu kümmern, war sicher an manchen Stellen von Übereifer kaum zu unterscheiden. Ich bin sicher, dass ein bisschen mehr Gelassenheit rund um Schule und das Lernstübchen wichtig sind, aber da ich schon 20 Jahre lang arbeite ist mir manches auch leichter und schneller von der Hand gegangen, als es vielen Lesern erschienen ist. Ich werd was aus dem wirklich sehr deutlichen Warnschuss machen. LG Gille

      Löschen
  103. Liebe Gille,
    ich habe heute erst gesehen, dass es dir nicht gut geht. Auch von mir die besten Genesungswünsche! Ich bin sehr betroffen, denke an dich und sorge mich sehr... Auch ich wünsche dir von ganzem Herzen viel Kraft und dass es aufwärts geht und du hoffentlich bald wieder fit bist.... Ich schicke dir viel Kraft und ganz liebe Grüße, Silke Ri

    AntwortenLöschen
  104. Liebe Gille,
    ich lese schon lange und viel zu still in deinem Lernstübchen, habe schon viele Materialien sehr gerne genutzt....... mich immer mal gefragt, wann du das alles machst.............
    Ich selbst bin in der Vergangenheit hart getroffen worden - von lebensbedrohlicher Krankheit. Inzwischen ist alles gut - daher "beruhigt" mich dein letzter Post, der irgendwie eine Art "Überlastung" als Grund deines langen Ausfalls hat sehr. Das klingt total doof, und ich hoffe du verstehst das richtig.
    Ich selbst hatte Krebs - und nun mit den Folgeerkrankungen zu tun.
    Ich wünsche dir sehr, dass dein "deutlicher Warnschuss" für dich eine große Chance ist!!!!!!!!!! Nimm dir die Zeit, die du brauchst. Und wenn es dir gut tut, im Lernstübchen zu werkeln - tu das!!!!!!!!! Wenn nicht - lass es!!!!!!!!!!!
    ALLES GUTE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Magst du mir mal hinter den Kulissen eine Mail schreiben? LG Gille

      Löschen
    2. Habs gerade erst gelesen - und dir eine private Mail geschrieben.
      Alles Gute!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Löschen
  105. Liebe Gille,

    ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihre Genesung. Vielen lieben Dank für die schönen Materialien.

    Herzliche Grüße

    eine stille Leserin

    AntwortenLöschen
  106. Liebe Gille,

    ich schließe mich den vielen Genesungswünschen an!
    Viele liebe Worte sind schon geschrieben, viele Ratschläge gegeben, viel Neues also nicht zu schreiben....

    und doch auch von mir ein kleiner Wunsch in Form des Gedichtes von Elli Michler

    Ich wünsche dir Zeit

    Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
    Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:
    Ich wünsche dir Zeit, dich zu freun und zu lachen,
    und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

    Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,
    nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
    Ich wünsche dir Zeit - nicht zum Hasten und Rennen,
    sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

    Ich wünsche dir Zeit - nicht nur so zum Vertreiben.
    Ich wünsche, sie möge dir übrigbleiben
    als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertraun,
    anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schaun.

    Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen,
    und Zeit, um zu wachsen, das heißt, um zu reifen.
    Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben.
    Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

    Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,
    jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
    Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.
    Ich wünsche dir: Zeit zu haben zum Leben!


    ...
    Ganz ehrlich, Gille:

    Du hast mit Deinem Lernstübchen die besteste (Zitat aus "Elfried und Leo") Grundschulseite des Webs erstellt - aber - was wäre die Grundschule ohne Ferien ?

    Mach einmal Lernstübchenferien! Lass die Fenster einmal zu und stecke alle Energie dahinein, jeden Tag etwas schönes zu erleben! Dann schicke uns "Postkarten" aus den Ferien - wir Leser werden uns über jeden Gruß freuen und sind auch noch da, wenn Du aus Deinen Ferien zurück kommst!

    Ganz liebe Genesungswünsche auch von mir!

    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina, besten Dank für deine guten Wünsche. Mit den Ferien wird es allerdings leider so gar nichts werden. Was Schönes jeden Tag zu erleben wird sicher gelingen, denn neben all den Strapazen wird es immer auch immer Gründe geben, glücklich zu sein. Sei nicht traurig, wenn es hier weitergeht. Es werden kleinere Schritte sein und nicht mehr so zielgerichtet, aber auch das wird gut sein. LG Gille

      Löschen
  107. Liebe Gille,
    ich bin auch eher eine stille Leserin , habe aber schon gaaaaanz viel von dir lernen und profitieren können. Ich wünsche dir wirklich von ganzem Herzen, dass du schnell wieder auf die Beine kommst. Es gibt mit Sicherheit nicht so viel engangierte Lehrer mit soooooo vielen tollen Ideen, wie du eine bist. Ich habe mir schon oft gedacht, wie du das so alles machst . Wahnsinn!! Ich ziehe wirklich den Hut vor deiner Arbeit. Nimm dir all die Zeit, die du für deine Genesung brauchst. DU hast es dir verdient.
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  108. Liebe Gille,
    Herzliche Genesungswünsche senden Dir Sonja und Rüdiger - Alles liebe für Dich!

    AntwortenLöschen
  109. Auch meine guten Gedanken sind bei dir .. und ich wünsche dir ganz viel Kraft.

    AntwortenLöschen
  110. Möge jeder Sonnenaufgang dir die Zuversicht schenken, dass es Schritt für Schritt wieder bergauf gehen wird!!!
    Gute Besserung und alles Liebe und Gute wünscht dir, marienkäfer39

    AntwortenLöschen
  111. Liebe Gille!

    Auch ich wünsche dir die nötige Kraft, Zuversicht und positiven Gedanken die es benötigt um schwere Schicksalsschläge zu meistern. Und auch ich weiß was es heißt mit solchen Gegebenheiten zu hadern aber auch Stärke und Positives daraus zu schöpfen. Ich lebe schon lange mit meiner Krankheit, sie schränkt mich ein aber sie hat mich auch gestärkt. Und über eines bin ich mir sicher, eine Krankheit ist immer zur Hälfte physisch und psychisch. Hätte ich damals auf viele gut gemeinte Ratschläge gehört und mich ganz meiner Krankheit "gewidmet", so würde ich heute nicht unterrichten, hätte keine vier Kinder und meine Krankheit hätte mich besiegt. Ich möchte damit in Kürze sagen, es ist so wichtig sich zu erleben und zu fühlen und in sich rein zu hören und dann das zu tun was für einen wichtig und richtig erscheint ohne dabei sich die Ohren zuzuhalten.
    Ich hoffe mein Kommentar ist nicht zu direkt, ich werde ihn mir auch nicht mehr durchlesen, denn so offen habe ich das noch nie nach außen getragen.
    Ich wünsche dir von Herzen die Kraft immer wieder auf zu stehen und vorwärts zu gehen.
    Mit aufrichtigen und herzlichen Grüßen

    AntwortenLöschen
  112. Liebe Gisela,
    auch ich hier in Spanien an einer deutschsprachigen Schule, bin eine von den stillen Leserinnen, die regelmäßig auf deine tollen Materialien zurückgreift. Für den Blog sind meine Kolleginnen und ich total dankbar, da es schwer ist hier an schöne Materialien zu kommen. Trotzdem ist die Gesundheit das Wichtigste, auch wenn so viel Herzblut im Thema Schule steckt. Auch von hier alles alles Liebe und gute Besserung für dich!

    AntwortenLöschen
  113. Liebe Gille,

    auch ich habe bereits allzu oft von deinen tollen Materialien profitiert. Als Junglehrer und erst seit knapp einem Jahr im Dienst, kann ich dir nur so sehr danken und dir von Herzen alles Gute wünschen.

    Leben ist das was man tut, während man andere PLäne macht. John Lennon
    ..... und er hat recht..

    AntwortenLöschen
  114. Leben ist das was passiert, während man andere Pläne macht.
    John Lennon

    und er hat recht...
    ielen Dank auch von einer, die als Ref. und Junglehrer hier viel mitnhemen konnte.

    ALLES LIEBE UND GUTE

    AntwortenLöschen
  115. Gute Besserung und vielen Dank für all' die Liebe, die in deinem Material steckt. Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  116. Alles Liebe und Gute für die Genesung. Eine solch tolle Seite, derartige Liebe zum Beruf und zu den Kindern ist unbeschreiblich und ich bin soooo dankbar dafür. Alle guten Gedanken wünsche ich dir.
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  117. Liebe Gille,
    jetzt war ich schon gefühlt sehr lange nicht mehr auf deinem Blog, ein Dankeschön wollte ich dir auch schon im Januar schreiben... Jetzt bin ich ganz schockiert, denn im Januar bekam auch meine Schwägerin eine schlimme Diagnose und ist direkt in (anstrengender) Behandlung.
    Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles, alles Liebe und Gute. Vor allem Mut, immer den nötigen Sonnenstrahl, der dir Kraft gibt. Ich freue mich, dass du dich wunderbar von Familie und Freunden gestützt und getragen fühlst und dass du die kommende Zeit mit Zuversicht antrittst.

    Kurz vor Weihnachten habe ich meine Mathematik-Prüfungslehrprobe mit einer wunderbaren Note gemeistert. Dazu hatte ich differenziertes Material und auch zwei der Bingo und Domino-Spiele aus deinem Blog. Die Prüfer waren sehr begeistert, wie "passgenau" die Materialien waren.
    Ich danke dir sehr! <3

    Für die kommende Zeit viel Kraft und die Fähigkeit, in dich hinein zu hören. Finde heraus und entscheide ganz (selbst-)bewusst, das dir gut tut!

    Ganz liebe und herzliche Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen