Dienstag, 1. Dezember 2015

und das Öffen der Türchen kann beginnen...

bei uns sind es Säckchen,
und einen Hauch Weihnachtsstimmung
bringen sie auf jeden Fall ins Haus...

mal sehen, 
ob sie so ein bisschen von der 
kindlichen Spannung 
und Vorfreude auslösen können...

aber so wie ich es im Augenblick einschätze
sind es vor allem die aufgeregten Kinder,
die es zu Hause weihnachtlich werden lassen
und die gibt es hier ja einfach nicht mehr....

Hier im Lernstübchen wird es ruhiger,
denn in den vielen weihnachtlichen Vorbereitungen
werden die schulischen vielleicht ein bisschen kürzer treten müssen,
auch mit den Kindern in der Schule 
lässt man es ein wenig weihnachtlich werden,
Türchen werden geöffnet,
Plätzchen gebacken und Sterne gebastelt
dann Geschichten gelesen...
und das Rechnen wird so vielleicht 
einfach auch einmal hinten angestellt,
was auch gut so ist!!! 

euch einen schönen 1. Dezember,
lasst euch die Zeit 
durch Regen und Mathe im Lernstübchen
nicht verderben...

und ich will jetzt das Gesicht meines Mannes sehen,
der sein erstes Säckchen aufmachen darf,
denn da ist eine echt gute Überraschung versteckt...

LG Gille

Kommentare:

  1. Liebe Gisela,
    ich wünsche dir eine schöne,besinnliche Adventszeit.Auch der Regen kann doch die Vorfreude aufs Fest nicht trüben:-))

    Ganz herzliche Schwarzwaldgrüßle sendet dir
    Gudrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen netten Grüße. Schwarzwald hört sich in meinen Ohren gut an und irgendwie auch eher nach Schnee als nach Regen, aber so richtig weihnachtlich ist es Anfang Dezember ja noch nirgends..
      LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gille,
    ich wünsche dir auch einen schönen, ruhigen (soweit wie möglich) und besinnlichen Dezember. Hoffentlich wirst du auch reichlich beschenkt. ;-)
    Liebe Grüße aus dem Saarländchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einen besinnlichen Dezember...
      da hat man ja immer Einfluss drauf, wie besinnlich man ihn gestaltet...
      Danke jedenfalls für die guten Wünsche!
      LG Gille

      Löschen
  3. Liebe Gille,
    Adventsäckchen hin oder her. Die weihnachtliche Stimmung kommt ganz bestimmt. Ist doch ein Adventskalender schon der richtige Weg dahin. Nun noch ein bißchen Musik, Kerzen und Wohlgerüche aus der Küche...... dann steht dem weihnachtlichen Gefühl nichts mehr im Wege. Außer wir selber vielleicht. Wir sind doch oft im ständigen Stress gefangen. Umso mehr sollten wir uns jetzt zurücklehnen und einfach mal mit den Kindern eine gemütliche und unhektische Stimmung üben. Ich lese nun täglich vor, mache ein Kerzlein und den Tannenbaum an, bastele und rede viel mit den Kindern über die Familie oder auch über Weihnachten in anderen Ländern. Dies tut mir und den Kindern außerordentlich gut. So sollte man es öfters machen. Ich wünsche dir und allen Lesern deines Blogs eine ebenso schöne Zeit.
    Kessy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es auch mit den Kindern ruhiger angehen zu lassen ist sicher immer gut, aber wenn ich mir meine dezemberaufgeregten Kinder so anschaue, dann ist mir manchmal der Sinn nach Besinnlichkeit schon ein bisschen abhanden gekommen.
      LG Gille

      Löschen