Sonntag, 8. November 2015

zusätzliche Matheangebote

Legen mit Zahlenkarten

Kinder, die bei mir mit den Angeboten
aus Flex und Flo weitgehend selbstständig
und auch zügig arbeiten, nutzen zusätzliche Angebote

hier wollte ich in den nächsten Zeit die Materialien vorstellen,
die sich besonders bewährt haben,
weil die Kinder damit gerne arbeiten
und sinnvoll gefördert werden

die Entdeckerkartei zu den Flex und Floheften
bietet eine schöne Aufgabensammlung,
die ich allerdings oft aufbereite,
denn das Legematerial erscheint mir recht klein
und die Aufgabenkarten etwas voll

so sieht das dann aus:
die Kinder können das handliche Legematerial nutzen,
auf den Aufgabenkarten findet sich jeweils nur eine Aufgabe
und man könnte die Kinder auch auf Arbeitsblättern arbeiten lassen...
gerne nutzen die Kinder diese Aufgaben mit einem Partner
und tauschen Überlegungen aus


euch einen schönen Abend
LG Gille

Kommentare:

  1. Liebe Gille,
    vielen Dank für diesen Einblick. Würdest du das Material auch zur Verfügung stellen? unverschämte Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich leider nicht weitergeben, sondern nur in meinem Unterricht nutzen. LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gille,

    ich möchte mich an dieser Stelle herzlich für deine tollen Materialien und Ideen bedanken. Dank dir ist meine Referendariatszeit ein wenig einfacher geworden. Ich erarbeite mit meiner Klasse aktuell den Zahlenraum 1000 und würde hierfür gerne selber Materialien erarbeiten. Kannst du mir verraten, mit welchem Programm du deine Materialien erstellst?

    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache alles mit Corel X7, ein sehr komplexes Programm, aber man kann sich einfuchsen, wenn man am Anfang seiner Schullaufbahn steht, dann lohnt ich das auch, und wenn man dann eingearbeitet ist, dann geht damit alles wirklich super gut!!!
      LG Gille

      Löschen
    2. Vielen Dank! Nun habe ich etwas, was ich mir zu Weihnachten wünschen kann.
      LG Janine

      Löschen
    3. Ohhh, kann das nicht ein Nikolauswunsch werden, damit der für Weihnachten noch frei ist...
      LG Gille

      Löschen
  3. Liebe Gille,

    ich habe Dir irgendwo schon einmal ein Kommentar geschrieben finde es leidernicht mehr und schreibe deshalb nun nochmal hier :)
    Erstmal vielen lieben Dank für dein tolles und vielfältiges Material. Ich bin erst vor kurzem auf deinen Blog gestoßen und bin total begeistert :))
    Ich bin nun in meinem dritten Jahr nach meinem Ref und habe immer nach tollen Programmen gesucht, mit denen ich selbst ABs und Material erstellen kann. Bis jetzt habe ich dafür nur WORD benutzt.
    Und nun teste ich seit einigen Tagen die CorelX7 Version, da du ja auch damit arbeitest und genau hierzu hätte ich eine Frage an dich.
    Ich frage mich z.B. bei dem Arbeitsmaterial oben wie man das mit Corel machen kann. Benutzt du da Corel Draw oder Paint? Diese Felder mit bunten Linien oder kleine Bilder einfügen, dass habe ich bis jetzt gar nicht gefunden :( Vielleicht kannst du mir hier einen Tipp geben wo ich diese finden kann? Das Programm ist recht teuer und ich möchte es mir nur kaufen, wenn ich damit wirklich auch arbeiten kann. Ich hoffe, ich nerve dich damit nicht zu sehr und danke dir schonmal im Voraus :))

    LG Menina
    Ich hoffe, meine Frage ist nicht zu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Menina,
      wenn du ein bisschen schaust, dann ist das Programm für Lehrer nicht so teuer. Ich meine zwischen 50 und 100 Euro und das ist gut angelegtes Geld.
      Ich nutze ausschließlich Corel X7 und füge Bilder ein, die ich unabhängig davon habe. Oben habe ich ausschließlich mit Kästchen Zahlen und Strichen gearbeitet und musste nichts einfügen. Diese Möglichkeiten findest du am linken Seitenrand des Programms. Wahrscheinlich muss man gemeinsam am Computer sitzen, um sich einarbeiten zu lassen. Vielleicht hilft dieser Hinweis aber auch schon: LG Gille

      Löschen
    2. Liebe Gille,
      danke für deine schnelle Antwort. Das hilft mir schon einmal weiter und ich werde mich weiter in das Programm reinfuchsen :)
      Bei meiner Corel Testversion, die ich seit einigen Tagen habe, sind nur mehrere Fenster auf meinem Desktop: CorelPaint, CorelDraw und CorelConnect, deswegen meine Frage :) Da war ich etwas verwirrt bzw. habe noch nicht ganz herausgefunden, mit welchem Programm es sich nun lohnt, zu arbeiten.

      Ich bedanke mich nun mal bei dir und wünsche dir noch einen ganz schönen Abend.
      LG Menina :)

      Löschen