Sonntag, 1. November 2015

Addieren und Subtrahieren in anderen Zehnern

hier jetzt noch 2 Arbeitsblätter,
die ich nach einer Einführung im Kreis nutzen werde,
denn hier brauchen meine Kinder immer ein zusätzliches Angebot,
bevor sie die Flex und Flohefte nutzen können...

(und das Legematerial für das Kreisgespräch wird auch noch kommen)

LG Gille
Schrift: Grundschrift Will Software

hier die Ansicht


und hier der Link

Kommentare:

  1. Liebe Gisela,
    vielen Dank für diese wunderbaren Arbeitsblätter! Die kommen wie gerufen!
    Ich erlaube mir eine Frage: woran arbeiten die starken Kinder, die gefordert werden wollen und die auch mit den Flex und Flo-Seiten schnell fertig sind, in der Zeit, in der die schwächeren diese AB bearbeiten und dann auch noch Flex und Flo vor sich haben?
    Die Kopfrechnenhefte sind für die, die es können, schnell geschafft...
    Neugierige Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Frage, bei mir machen sie nicht einmal die schnell geschafften Kopfrechenhefte, denn das können sie ja einfach! Ich habe verschiedene Spiele im geometrischen Bereich, die Kartei zu Flex und Flo nutze ich teileweise, dann sind sie auf der Hundertertafel gewandert und das werden nicht alle machen... und für die nächste Woche muss ich noch überlegen. Sachaufgaben könnte ich mir vorstellen und vielleicht auch die eine oder andere Helferaufgabe. Hast du noch Ideen, die du ergänzen könntest?
      LG Gille

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine Antwort, Gille.
      Bei mir läuft es scheinbar ähnlich wie bei dir. Die ganz Starken bekommen Zusatzaufgaben, die ich aus verschiedenen Forder- und Knobelheften kopiere, Sachaufgaben und Mathespiele. Ich frage mich allerdings ernsthaft, wie befriedigend das für diese Kinder ist - hinsichtlich Lernzuwachs zum Beispiel.
      An das individuelle Lernen - obwohl es ja danach schreit - traue ich mich (noch) nicht heran.
      Jetzt sind wir genauso schlau wie vorher, aber ein Austausch tut trotzdem gut. Vielleicht hat auch ein anderer Leser noch gute Vorgehensweisen, die er/sie uns hier kundtut?!
      Nicole

      Löschen
    3. Ich meine, dass es wirklich gute Lernaufgaben in den verschiedensten mathematischen Bereichen gibt, sodass diese Kinder von dieser Arbeitszeit auch profintieren. Man muss nur darauf achten, dass sie nicht nur Sachen zu rechnen bekommen, die sie schon können. LG Gille

      Löschen
    4. Gibst du Einblicke in deine Aufgaben dazu? Oder magst du gute Quellen für fordernde Aufgaben nennen?
      Das wäre fein!
      Nicole

      Löschen
    5. Ich überlege mal, brauche aber ein bisschen Zeit. LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gille!
    Ich bin so was von begeistert von deinen ABs, die du zur Verfügung stellst. Klares Material, ganz ohne Schnickschnackschnörkel, aber dafür mit enormen Übungswert!
    Vielen, vielen Dank dafür!
    Emgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas von nett, dass du das sagst, denn ich hatte echt überlegt, ob ich diese beiden Arbeitsblätter überhaupt hochladen soll...
      Ich brauche es genau so für manche Kinder, aber ich dachte, dass sie für den Rest der Welt sicher nicht brauchbar oder nötig sein werden!
      LG Gille

      Löschen
  3. Liebe Gille!
    Genauso solche Blätter liebe ich von dir. Sie sind klar strukturiert und gut verständlich.
    Machst du dann zu diesen Aufgaben auch wieder so kleine Kopfrechenheftchen? Meine Kinder lieben sie!

    Liebe Grüße Ira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe davon aus, dass auch zu den nächsten Aufgabentypen, die noch kommen werden auch die Kopfrechenheftchen weitergeführt werden. LG Gille

      Löschen
  4. Hallo Gille,

    tolles Material, vielen Dank dafür!

    Mit ist ein kleiner Fehler aufgefallen. Auf der zweiten Seite muss die erste Grundaufgabe "5-3=2" heißen. Meinen Schülern ist dies natürlich sofort aufgefallen.

    Liebe Grüße und vielen Dank für das tolle Material!

    Michael

    AntwortenLöschen