Freitag, 18. September 2015

zum Üben und Festigen

im Zahlenraum bis 20 brauchen einige Kinder viel Übung
und so habe ich noch einmal Aufgaben mit Übergang zusammengestellt...

manche Kinder, die ich jetzt im Blick habe
können es langsam und schrittweise im Kopf,
andere schreiben ihren Rechenweg auf
und manche legen auch noch im Zwanzigerfeld...

mit diesem Heft kann man sowohl in der Schule,
als auch zu Hause immer wieder 5 bis 15 Aufgaben rechnen

LG Gille
Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Joa
hier eine Ansicht



und hier der Link

Kommentare:

  1. Cool danke. Gerade für meine schnellen Rechner nochmal ein kleines Zusatzheft. Dein Lesespiel wird auch gerade gebastelt von meiner besseren Hälfte XD .

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gille.
    Ich finde das Heft total gut. Kannst du vielleicht noch eine Seite zufügen, da wenn man es doppelseitig kopiert und zum Heft faltet 2 Seiten weiß bleiben.
    Danke auch für deine ganzen anderen Materialien zum Hunderterbereich. Ich denke darüber nach mit allem einen Stationenlauf anzubieten.
    Wenn ja schreibe ich dir noch mal, wie ich es machen werde.
    Liebe Grüße Ira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch eine Seite ergänzt. Da ich das Heft zum Trainieren für langsamere und noch nicht sicherer Rechner nutzen werde, brauche ich selbst auf keinen Fall so viele Aufgaben. Die, die es bei mir jetzt sicher können bekommen so ein Heft gar nicht mehr, weil sie hier nichts mehr dazulernen können. LG Gille

      Löschen
  3. Liebe Gisela,

    - ich schreibe einfach mal in der "du"-Form, da dies bei blogs ja meist üblich ist -
    dank Dir für die super Fördermaterialien! Für mein Förderkind (Flüchtlingskind) sind die Aufgabenhefte super, da es für Hausaufgaben einfache Formate benötigt, die nicht erklärt werden müssen. Nach den Ferien sitzen die Übungen im Zahlenraum nicht mehr sicher genug. In der Schule kann ich dann zu den Zehnerzahlen übergehen.

    Achja, noch eine Idee: in manchen Materialien schreibst du im Dateinamen bereits LS - wenn Du dies immer dazu schreibst, wüsste man beim Auffinden der Datei nach einiger Zeit gleich, dass sie von Dir ist, bevor man sie öffnet. Bisher schreibe ich immer Lernstuebchen beim abspeichern dazu, was aber dazu führt, dass sie ggf zweimal gespeichert wird, da der Dateiname nicht identisch ist.

    Viele liebe Grüße,

    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Dateien schreibe ich nur LS dazu, wenn ich sie für mich anders bebildere und so nicht weitergeben kann. Das werde ich nicht für alle machen, denn dann komme ich hier durcheinander. Ich würde auch vermuten, dass es bei allen meinen Dateien so ist, dass man sie neu benennen muss, weil ja jeder ein anderes Ordnersystem hat und bei mir vieles oft nicht dabei steht, weil sie in einem entsprechenden Ordner sind, der das bereits angibt. LG Gille

      Löschen