Donnerstag, 24. September 2015

Mengenbilder und Zahlenkarten

hier jetzt verschiedene Möglichkeiten

und dann schaue ich mal weiter...

LG Gille

hier die Ansichten




und hier der Link

das was immer ging
geht wieder,
wie seltsam und unergründlich,
diese Technik....

Entschieden habe ich mich, erstmal nicht mehr als 5 Zehnerbündel auf einer Karte unterzubringen, damit sie ausreichend groß sind. Hier braucht man keine Struktur, da sie durch die Bündelung als Zehner zu erkennen sind. Farblich habe ich sie jetzt unterschiedlich gestalte, damit alle die Wahl haben und auch die Einer sind verschieden angeordnet. So könnte jetzt für jeden, der grundsätzlich mit dem Material arbeiten möchte etwas dabei sein. Die Zehnerstangen und Einerwürfel werde ich auch noch dazu erstellen und dann kann man auch da noch passend für die eigenen Kinder wählen.

euch einen schönen Tag
LG Gille

Kommentare:

  1. Hallo Gille,
    danke für das vielfältige Material! Ich hab mich für meine Förderkinder für die Montessorifarben und die lineare Einer-Darstellung entschieden. Ich bin gespannt, wie die Kids das aufnehmen werden und ob es ihnen hilft.
    LG Janet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Rückmeldung. Meine Kinder haben damit gerne gearbeitet und trotzdem braucht es einfach Zeit, den neuen Zahlenraum zu erschließen. LG Gille

      Löschen