Samstag, 8. August 2015

Übungen zur Motorik

dazu habe ich im letzten Jahr für meine Erstklässler recht wenig gemacht
und wollte mal ein bisschen ausprobieren....
auf den dicken, grauen Linien lässt sich mit Buntstiften 
gut mehrfach nachspuren
und ich könnte mir vorstellen,
dass sich solche Elemente auch gut rund um den Ziffernschreibkurs
oder den Buchstabenlehrgang einsetzen ließen...

LG Gille

hier zwei Ansichten

 und hier der Link
PS:
Da ich rund ums Fördern auch noch ein bisschen im ersten Schuljahr eingesetzt bin, werde ich sicher auch fürs erste Schuljahr noch ein bisschen Material entwickeln. Ob das hier im Lernstübchen noch von Interesse ist werde ich ja merken, und könnte Konsequenzen ziehen, denn damit möchte ich auf keinen Fall langweilen!!!

Kommentare:

  1. Kompliment für dein wunderbares Material! Ich bin ein großer Fan deines Blogs und freue mich weiterhin über Material für die erste Klasse, da es toll zur Ergänzung für Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarf einsetzbar ist. Vielen Dank für deine Inspirationen und einen guten Start ins neue Schuljahr!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich würde mich freuen, wenn es mehr Schwungübungsmaterial gäbe, vielleicht auch schwierigere Elemente, so dass man es auch in der 2. Klasse (am Anfang) einsetzen kann. Vieeeeeeeeeeeeeeeeelen Dank für deine Mühe!

    AntwortenLöschen
  3. ich bin erst vor kurzem auf deine wundervolle Seite gestoßen und bin total begeistert.
    Ich hoffe sehr, dass du weiterhin auch Material für Klasse 1 entwickelst und einstellst, da ich ab Donnerstag wieder eine erste Klasse übernehmen werde.
    Vielen Dank für deine Mühen, deine Offenheit alles zu teilen, was du mühevoll erarbeitest und deine gute Laune, die in den kleinen persönlichen Kommentaren immer wieder aufblitzt!
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, das ist ja nett, meine gute Laune siehst du aufblitzen. Das freut mich richtig. Kürzlich war mein nigelnagelneues Rad kaputt, kam mir jedenfalls so vor, weil es komische Geräusche machte, und den Fahrradhändler habe ich derart angestrahlt, dass er vor mir stand und regelrecht beeindruckt von mir war. Grundsätzlich bin ich mit meinem Rad sehr glücklich und scheins strahle ich das intensiver aus, als das Unglück darüber, dass irgendwas eben auch nicht in Ordnung ist. Er hats gerichtet und ich habe weiter gestrahlt. LG Gille
      PS. und wenn du hier kleine Tipps brauchst, um dich zurechtzufinden, dann kannst du gerne fragen. LG Gille

      Löschen
  4. Bitte bitte auf jeden Fall weiter etwas zum 1. Schuljahr bringen. Du machst immer so schöne klar strukturierte Sachen - für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf superwichtig. Weiter so bitte bitte!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich würde mich auch sehr freuen, wenn du weiterhin Materialien für die 1. Klasse einstellst. Bekomme als "frischer" Lehrer eine 1/2 Flex Klasse...
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Vielen herzlichen Dank an deine Mühe und Arbeit!!! Bitte weitere wahnehmungs und Konzentartionsübungen einstellen. Auch ich bin an einer Förderschule und kann deine "Inspirationen"sehr gut gebrauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut zu wissen! Danke für die Rückmeldung. LG Gille

      Löschen