Mittwoch, 3. Juni 2015

und wieder mal was ganz anderes

nachdem meine erste Hörbuchempfehlung auf Interesse gestoßen ist
hier noch einmal eine....



eine Geschichte,
erzählt wie gemalt,
auf jeden Fall sind in meinem Kopf eine Vielzahl
von Bildern entstanden, die mich bewegt haben....
hört sich fast ein bisschen kitschig an,
aber das trifft die Atmosphäre des Buches nicht...

Einfach eine wunderschöne, besondere Geschichte,
die von drei Kindern, ihrer Kindheit und ihrer Jugend erzählt
und dabei viele ungewöhnliche Szenen zeichnet,
als wären sie völlig selbstverständlich,
so wie das Leben eben einfach ist....

Ich meine, dass auch dieses Buch unter den Bestsellern
zu finden war und auch als Hörbuch wirklich hörenswert ist.
Die Sprecherin Doris Wolters hat mich immer wieder sehr angesprochen,
ich meine, dass sie es schafft,
die Atmosphäre des Buches zum Klingen zu bringen.

Euch ein schönes, langes Wochenende,
sicher sitzen viele noch an den Zeugnisarbeiten
oder lassen sich vom Fensterputzen ablenken...
da passt dann ein Tipp,
der nichts mit der Arbeit zu tun hat
vielleicht auch wieder ganz besonders gut....

LG Gille

PS: und natürlich wäre es schön,
wenn auch hier wieder ein paar Tipps von euch dazukämen,
die vielleicht ganz gut zu dieser Geschichte passen...

Kommentare:

  1. Ich mag ja keine Hörbücher, aber ich habe das Buch gelesen und fand die Geschichte ganz wunderbar! Das ist wirklich eine tolle Empfehlung! :-)

    Liebe Grüße,
    Ayla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es ist auch wirklich gut gelesen, aber als Buch bestimmt auch ganz wunderbar. Hast du denn eine spontane Idee, welches Buch dazu passt und dir einfällt? Vielleicht finde ich es ja für mich dann auch als Hörbuch, denn ich liebe es, in der Hängematte zu schaukeln und Geschichten zu hören. LG Gille

      Löschen
  2. das Buch ist auch sehr empfehlenswert, habe es verschlungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du noch ein Buch kennst, was du ähnlich gerne gelesen hast, dann bitte verraten, welches.... LG Gille

      Löschen
  3. Liebe Gille,
    kennst du denn Steven Uhlys Roman "Glückskind" schon?
    Viele Grüße
    Himbeere

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne ich nicht, habe aber mal geschaut, was das für eine Geschichte ist. Als Hörbuch gibt es sie nicht, aber als Film, das habe ich schon einmal herausgefunden. Kann gut sein, dass ich mir das Buch für den Urlaub kaufe. LG Gille

      Löschen
  4. Du wirst das Buch ziemlich sicher nicht mehr aus der Hand legen wollen! Es ist eine wunderbare, tiefe Geschichte. Ich würde sie lesen, nicht schauen. Stephen Uhly selbst liest auch toll, sollte er also mal in deiner Nähe sein, hingehen!
    H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, mit dem Hinweis kann ich was anfangen, ich werde lesen und nicht schauen und in dem Fall vielleicht das Hörbuch erst nach dem Lesen hören, falls es jemals rauskommt. LG Gille

      Löschen