Mittwoch, 15. April 2015

der zweite Elternsprechtag

viele werden ihn schon durchgeführt haben,
bei uns steht er in der nächsten Woche erst an
und ich habe wieder einen Bogen vorbereitet,
der für das Beratungsgespräch einen roten Faden darstellen kann...
Ich nutze ihn auch immer, 
um ein Gesprächsprotokoll führen
und wichtig Informationen oder Einschätzungen der Eltern 
und getroffene Vereinbarungen festhalten zu können...


 Grundlage sind immer auch ein paar Schülerarbeiten,
aber beides kann mich nicht dazu verleiten,
mich während der Beratungsgespräche an Zetteln festzuhalten
und meinen roten Faden durchzuknüppeln.
Letztlich steht die schulische Situation
jedes einzelnen Kindes im Zentrum
und die wichtigen Aspekte für ein Beratungsgespräch 
können da sehr verschieden gelagert sein!

heute ist es spät geworden
euch einen schönen Abend
LG Gille

Kommentare:

  1. Ich kann nirgendwo einen Downloadlink finden... :(

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gille,
    vielen Dank für dein tolles Material. Ich verwende es so gerne und die Kinder kommen super damit klar!!!!
    Könntest du zu dem Elternsprechtagblatt einen Link erstellen, sodass man ihn runderladen kann!? Das wäre klasse!

    AntwortenLöschen
  3. Der Bogen ist tatsächlich einfach nur als Anregung gedacht. Letztlich braucht ihn doch jeder etwas anders. LG Gille

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gille,
    och schade... ich fände es ganz toll, ihgn zu haben...
    Danke trotzdem,
    iNES

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gille,
    vielen Dank für deine tolle Anregung. Ich habe zum ersten Mal eine eigene Klasse und gerade da ist man über jede Anregung dankbar.
    Ich fände es auch toll, wenn du den Bogen zum download zur Verfügung stellen würdest :) Dann kann man ihn auch besser lesen.
    Liebe Grüße
    Annika

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die Anregung. Habe den Bogen für meine 3. KLasse etwas verändert und werde ihne als Gesprächsgrundlage bei meinem zweiten Elternsprechtag am Donenrstag nutzen.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! Oft sind da kleine Anregungen hilfreich, um etwas passendes für die eigene Lerngruppe zu entwickeln. Genau das ist meine Absicht. LG Gille

      Löschen