Freitag, 13. März 2015

Überraschung Nummer 7

Danke, liebe Melina,

das Buch ist klasse,
Bilder und Text absolut ansprechend
und ich war geneigt, es direkt heute zum Vorlesen mitzunehmen...

Hab ich nicht, denn daraus kann man mehr machen:
hier verbreitet der Dachs schlechte Laune,
indem er seine miese Stimmung an den anderen auslässt
und steht dann abends alleine da.
Wie den Schaden wieder ausgleichen?
Es wird eine Lösung gefunden, aber die verrate ich nicht...

 Titel:
Der Dachs hat heute schlechte Laune
Moritz Petz - Amélie Jackowski

LG Gille

Kommentare:

  1. Hallo, was für ein Zufall! Das Buch habe ich mir auch gerade bestellt. Falls du eine schöne Idee hast, wie man das Buch z.B. in den Sachunterricht einbetten kann, würde ich mich freuen.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sachunterricht? Rund um Sozialverhalten oder was meinst du?
      Ich hätte an Deutsch gedacht und das gemeinsame Nachdenken darüber, wie man den Schaden wieder ausgleichen kann, wenn man die Laune anderer getrübt hat, nur weil man selbst schlecht gelaunt ist? Sicher kann es auch ein Schreibanlass sein, ein Ende zur Geschichte zu erfinden, bevor man sie gemeinsam zu Ende liest... LG Gille

      Löschen
  2. Hallo Gille,
    dieses Buich mögen meine Kinder (2. Schuljahr, Förderschule GE) sehr gern. Es lässt sich gut im Rollenspiel spielen oder auch nur während des Vorlesens mit der passenden Mimik und den entsprechenden Geräuschen begleiten.
    Wir haben dazu noch ein "Gute-Laune-Lied" gelernt, das im Morgenkreis oft von Kindern gewünscht wird, um ihre schlechte Laune zu vertreiben - funktioniert meistens.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen