Samstag, 7. Februar 2015

Zahlenlesespiel bis 100.000

im vierten Schuljahr arbeiten die Kinder im Augenblick
mit Arbeitsplänen und ich brauche gemeinsame Stundeneinstiege...

Hier ein Lesespiel zum Zahlenlesen
auch wenn die Zahlen bereits eingeführt sind,
so ist es doch auch immer wieder eine Aufgabe
zur Konzentrationsförderung...
(für den ZR bis 1.000.000 werde ich auch noch eins erstellen)

LG Gille
Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Joa
hier die Ansicht



und hier der Link
und hier die Version ohne Punkt

hier habe ich am 09.02.15 einen Fehler verbessert

Kommentare:

  1. Großartig! Das passt perfekt zur Reaktivierung nach den Ferien! :) Ich freue mich auf weiteres Material für die 4er. :)
    Junebug

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das motiviert, denn so ganz sicher fühle ich mich hier mit meinem Material für die Vierer noch nicht, aber das wird bestimmt kommen. LG Gille

      Löschen
  2. Tolles Material, aber mich irritiert der Punkt. Ich fände nur einen kleinen Zwischenraum als Lesehilfe ausreichend.
    Man könnte den Punkt sonst leicht mit dem Dezimalpunkt verwechseln, der ja auch manchmal bei den Dezimalzahlen anstatt des Kommas (z.B. im Taschrechner) verwendet wird.
    LG
    indidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe schon viel drangesetzt, mit Corel herauszufinden, wie man eine kleine Lücke lassen kann, denn ich fände die Variante auch besser, aber ich habe es trotz guter Tipps einfach nicht hinbekommen. Auf der anderen Seite sind die Kinder im vierten Schuljahr, ich denke, dass sie auch den Punkt als Lesehilfe verstehen werden. LG Gille

      Löschen
  3. hallo-würden Sie eventuell mal so einen Arbeitsplan reinstellen zum schnuppern?!? Würde mich frönen, herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die habe ich nicht erstellt und kann sie daher hier leider nicht weitergeben. LG Gille

      Löschen
  4. Gille, du hast sicher recht bei deinen Viertklässlern. Aber ich seh das Ganze halt immer im Zusammenhang mit den Förderkindern.
    Zu Corel: Kannst du da nicht einfach auf die Leertaste drücken? Welche Version hast du von corel?
    LG
    indidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich kann ich auf die Leertaste drücken, aber dann wird die Lücke mir zu groß. LG Gille

      Löschen
  5. Hallo Gille,
    ich finde dieses Zahlenlesespiel super und denke, dass es den Kindern großen Spaß macht! Schade, dass der Zahlenraum für meine Förderkinder nicht passt, denn sie sind erst im Tausenderraum.
    Trotzdem vielen Dank für deine vielen Ideen, alibert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen, was sich machen lässt. Ich schau mal, was ich noch habe. LG Gille

      Löschen
  6. Sorry Gille, ich wollt da nicht so besserwisserisch rüberkommen. Mir ist noch was eingefallen, aber wahrscheinlich hast du sowieso schon alles probiert: Wenn du das Leerfeld markierst und nur da die Schriftgröße verkleinerst, ändert sich da auch nix?
    LG
    indidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nett!!! Ich bin nur ein bisschen auf dem falschen Fuß erwischt worden und jetzt absolut ausgesöhnt. Am einfachsten ist es, wenn ich die Leertaste passend einstelle, das geht über den Zeichenabstand. Fummelkram bleibt es aber dennoch. Ich habe das grüne Lesespiel schon in der Version ohne Punkt fertig und werde das hier auch noch ohne Punkt anbieten. Ich bin gespannt, wie es für meine Kinder morgen aussieht, denn die arbeiten erst einmal mit Punkt. LG Gille (und besten Dank für deine Geduld und Ausdauer!)

      Löschen
  7. Freu mich schon auf die "punktlosen" Versionen. ;-)

    Gille, jetzt hab ich noch eine allgemeine Frage zu den Kommentaren.
    Ich schreib ja zu verschiedenen Materialien Kommentare. Kann ich irgendwo meine Kommentare und vor allem die Antworten darauf einsehen?
    LG
    indidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die grüne punktlose Version stelle ich gleich zu der anderen und was die Kommentare betrifft, so kenne ich mich da auch nicht all zu gut aus. Ich werde über Mail benachrichtigt, wenn etwas geschrieben wurde und weiß nicht, ob du das für dich auch so einstellen könntest, dass du benachrichtigt wirst, wenn ein anderer kommentiert. Gesammelt wirst du deine Beiträge nicht nachlesen können. Ich bin da aber auch sehr schmalspurig aufgestellt. Weder google noch Facebook blicke ich und halte mich da auch aus allem raus, unter anderem, weil ich die Strukturen so mühsam zu durchschauen finde. LG Gille

      Löschen
  8. Ganz lieben Dank für die punktlose Version!
    LG
    indidi

    AntwortenLöschen