Montag, 9. Februar 2015

schön bunt

so habe ich Bremen erlebt:
offen, bewegt und wunderbar bunt

und mein Lernstübchen scheint nachzuziehen!
Offensichtlich kommen täglich neue Leser und Leserinnen dazu
und das was sich hier bewegt ist für mich durchaus bewegend.
Immer mal wieder ist mir danach 
Danke zu sagen, 
denn mein Lernstübchen lebt von dem,
was ihr beisteuert:
Dankeschöns,
nette und motivierende Kommentare
kritische und anregende Gedanken
und in der letzen Zeit gibt es auch eine Leserin,
die mich mit vielen wunderbaren
und konstruktiven Ideen füttert
oder auch inhaltlich gemeinsam mit mir überlegt.
Ich bin gespannt, wie es hier weitergeht
und freue mich immer wieder darüber, 
dass ich mit meinem Lernstübchen 
einen Platz in der Bloggerwelt finden konnte!

euch einen schönen Abend
LG Gille

Kommentare:

  1. Schön, dass es das Lernstübchen gibt!
    DANKE und liebe Grüße, alibert

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann nur DANKE sagen! Für deine wunderbaren Ideen und dein schnörkelloses, praxisorientiertes Material, das ich so gerne nutze.
    LG Alexa

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für alle diese wunderbaren Ideen! Vor allem bin ich immer wieder von dieser Buntheit und der Tatsache, welch frohes und schönes Lernangebot man Kindern doch machen kann, begeistert!
    Liebe Grüße von einer ebenfalls hoffentlich bunten Montessori-Pädagogin
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Schön dass dir es in Bremen gefallen hat. So können wir dir als Bremer indirekt etwas zurückgeben für deine tollen Ideen und Anregungen. Ute und Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das können die Bremer, denn in der Stadt fühle ich mich rundherum wohl. Meine Kinder sind groß und ihren Schlabberbuxen entwachsen... In Bremen sehe ich so viele junge Familien, in denen die Kinder scheins ähnlich aufwachsen wie meine, sie planschen in Pfützen und trotten in ihrem Tempo neben ihren Müttern her.... In Münster ist alles irgendwie viel schicker, aber fühlt sich gleich auch ein bisschen enger an... Ob ihr wisst was ich meine? LG Gille

      Löschen