Donnerstag, 19. Februar 2015

Lesekarten auf die Schnelle

so habe ich es mal versucht


gedacht sind die Karten als Fördermaterial
(lesen, Wortschatz....)
Ich bin noch nicht sicher, ob ich besser zwei oder drei Bilder anbiete,
damit das Lesen nicht zu einfach wird...

mal schauen, wie die Kinder damit umgehen,
für die ich die Karten erstellt habe
und dann kommt noch ein bisschen mehr in diesem Stil

euch einen schönen Tag
LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software
Bilder: Nicole Trapp

und hier der Link

Kommentare:

  1. Liebe Gisela,
    die Idee der Lesekarten gefällt mir gut.
    Noch besser, dass du die Mehrzahl am Satzanfang stehen hast.
    DANKE fürs Teilen.
    Lg Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gille,
    erst mal wieder "DANKE" für all die schönen Materialien.
    Bei diesen Wort-Satzkarten fände ich es prima, wenn der Satz ebenfalls eine große Schriftgröße hätte, denn gerade dann wenn der Lesevorgang schwieriger wird, sollten meiner Ansicht nach parallel dazu nicht auch noch die Anforderungen an die Wahrnehmung steigen. (Aspekt Fösch =Förderschüler). Wäre toll, wenn du diesen Aspekt auch feststellen würdest und es evtl. bei weiteren Karten so umsetzen würdest!
    Liebe Grüße,
    ELA
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Hinweis in jedem Fall wichtig. Meine Idee war, dass nicht alle Kinder den Satz lesen werden, aber durch das Bild als Hilfe ist der Gedanke nicht wirklich umsichtig. Unter dem Link findest du beide Möglichkeiten. Das mache ich jetzt fertig und verlinke dann gleich neu. LG Gille

      Löschen
  3. Sehr schön, die Karten kann man auch im DaZ-Unterricht einsetzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich auch schon gedacht, aber dafür müsste man Themenfelder in Angriff nehmen und bräuchte dann die entsprechenden Bilder. Wie schade, dass ich nicht auch so gut zeichnen kann wie Nicole. Mal sehen, was sich zu diesen Bildern noch alles machen lässt. LG Gille

      Löschen
  4. Genial!
    Bestimmter und unbestimmter Artikel+Mehrzahl auf einer Karte.
    Solche Kärtchen kann man auch gut im Bereich Sprachbetrachtung einsetzen. Und zum Abschreiben eignen sie sich auch.
    Danke auch für die Variante mit der großen Schrift. Absolut förderschultauglich!
    LG
    indidi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gisela!
    Ich finde die Karten immer gut, nur meine Kinder sind da ziemlich pfiffig und sehen das Bild und sagen dann z.B. Tomate. Wäre es möglich vielleicht eher mehrere kleinere Bilder auf die Karten zu drucken?
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin noch nicht dazu gekommen, sie mit meinen Förderkindern auszuprobieren und bin immer noch nicht ganz schlüssig, wie ich sie haben möchte. Da bestimmter und unbestimmter Artikel ja auch zu lesen sind und außerdem ein Satz sind die Kinder ja noch nicht fertig mit lesen, wenn sie das Wort Tomate tatsächlich nicht lesen müssen. LG Gille

      Löschen
    2. Hast du die Kärtchen mittlerweile mit deinen Förderkindern ausprobiert? Was konntest du beobachten?

      Löschen
    3. Ich habe Kinder, für die sie so wie sie sind passend sind. Sie werden immer noch genutzt, das Bild ist eine Hilfe und es bleibt immer noch genug zu erlesen. LG Gille

      Löschen
  6. Hallo Gisela,

    ein Bild ist eindeutig. Das hilft schwachen Kindern und Schülern, die mit sehr wenig Deutsch- und Umweltkenntnissen zu uns kommen.
    Gut finde ich die Artikel, weil sie in einer Fremdsprache mitgelernt werden müssen.
    Danke für deine geteilten Ideen,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Noch ein paar Gedanken dazu:
    Ich seh das Bildchen hier eher als Lese- und Sprachhilfe an.

    Man könnte es aber auch ganz weglassen und ein Kärtchen mit Text und eines mit dem Bild machen. Dann könnte man das Material vielleicht auch noch individueller einsetzen.
    Oder man druckt das Bild (zusätzlich) auf die Rückseite, dann hätte man auch gleich eine Selbstkontrolle.

    LG
    indidi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gille,
    ich habe in meiner Klasse das W1 Wörterheft von Formati. Immer ein Kästchen, zwei Zeilen daneben und eine längere Zeile darunter.
    Dieses Material schreit geradezu danach, mit meinen Wörterheften verwendet zu werden. Z.B. als Laufdiktat nach dem Lesen oder als Anregung für eigene Bilder / Texte.
    Herzlichen Dank wieder einmal!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gille!
    Vielen Dank für die tollen Kärtchen. Ich würde sie auch gerne zum Abschreiben nutzen. Könntest du vielleicht die Bildchen mit einer Lineatur versehen oder nur die Bildchen zum Schnipseln und Einkleben zur Verfügung stellen?
    Herzliche Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte, das bekomme ich zeitlich im Augenblick nicht hin.
      LG Gille

      Löschen