Montag, 12. Januar 2015

Kopfrechnen ZR 10 minus

hier ein paar Kopfrechenblätter

zum Trainieren der Aufgaben 
werde ich verschiedene Aufgabenformate anbieten,
damit für alle Kinder etwas passendes dabei ist....

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software
Aufgaben mit dem Rechenblattgenerater erstellt

hier eine Ansicht


und hier der Link

Kommentare:

  1. Hallo Gille, gibt es dieses Aufgabenformat auch für die Addition? LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gille,
    diese Übungsblätter kommen mir wie gerufen. Vielen Dank dafür!
    LG, alibert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, bei mir kann ich sie noch nicht alle Kinder rechnen lassen, aber das ist ja immer so. Nur so als kleiner Hinweis, dass sich hier niemand unter Druck fühlt. LG Gille

      Löschen
  3. Mensch, genau das fehlte mir noch! Danke, gruß Ira

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gille,
    deine Matheübungsblätter "Plus" sind Spitze und werden von meinen Kindern gefordert. Ich gebe ihnen maximal 15 Minuten Zeit, um sie zu bearbeiten. Sie entwickeln dabei gewaltigen Ehrgeiz und Freude, wenn sie sehen, dass sie mit jedem Blatt sicherer und schneller werden. - Nun freue ich mich darüber, die Minusaufgaben in derselben Weise anbieten zu können. Meinen herzlichen Dank dafür!
    Ist es dir auch noch möglich, eine Serie mit Plus und Minus im Durcheinander zu erstellen? Das wäre eine Supersache!
    Auf alle Fälle: Dein Blog wird und wurde von mir schon häufig genutzt, denn ich finde deine Ideen gut und freue mich jedes Mal, dass sie auch differenzierbar sind!
    Liebe Grüße! Sonnenschein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich freue mich über so nette Kommentare! Eine Aufgabenmischung wird kommen. Mal schauen, wann ich sie erstelle. Wir sind noch nicht ganz so weit, aber vielleicht mache ich das auch einfach mal zwischendurch. LG Gille

      Löschen
  5. Liebe Gille,
    danke für diese Aufgabenblätter. Ich habe einige Kinder in der Klasse, die gern schon schwierigere Aufgaben lösen und da passt das super dazu. Außerdem gebe ich den Kindern bei der Hausübung gerne die Möglichkeit freiwillig mehr oder etwas Anspruchsvolleres zu lösen.
    Ein Dankeschön aus Österreich!
    Clara

    AntwortenLöschen