Donnerstag, 11. Dezember 2014

Fördermaterial Deutsch

Im Deutschunterricht brauchen die Kinder mit besonderem Förderbedarf für den Buchstabenlehrgang mehr Zeit als andere Kinder. Sie brauchen wiederholende Übungen und Aufgabenstellungen, die möglichst angepasst sind. Alles keine Neuigkeiten! Hier sage ich das, weil meine Kinder sich jetzt langsam die Welt der Buchstaben erarbeiten und ich dafür immer wieder ergänzendes Material erstelle. Hier kann ich davon natürlich einiges anbieten, bin aber wieder einmal nicht sicher, ob es tatsächlich gebraucht oder vielleicht auch nur auf Vorrat abgespeichert wird. Über eure Rückmeldungen bekomme ich das ja raus. Sollte das Interesse nicht all zu groß sein, würde ich diese Beiträge auch wieder einstellen, denn die Fülle kann ja auch erschlagen!!!!

LG Gille
Schrift: Grundschrift Will Software
hier eine Ansicht


 und hier der Link


Kommentare:

  1. Um ehrlich zu sein, habe ich mir auf dem Rechner einen Ordner eingerichtet "Buchstabenblätter Gille". Da speicher ich alles ab. Die Blätter, die ich plane in meiner Klasse einzusetzen, werden direkt 1x ausgedruckt und dann als Vorlage in die Druckerei gegeben. Wenn sie zurückkommen, landen sie in einem Hängeregister bis der Buchstabe aktuell ist. Dann kommen sie in die Schublade, wo die Kinder (nebst ein paar anderen Buchstabenblättern) selber wählen können, welches Blatt sie gebrauchen können. Die fertigen Blätter packen die Kinder in meine Briefkasten und werden am Wochenende von mir nachgesehen. Wenn ich dann noch Bedarf sehe, grabe ich aus meinem Ordner noch ein paar ABs aus und lege sie bei den entsprechenden Kindern in den Briefkasten. Das funktioniert ganz gut. Insofern bin ich ganz froh über deine Vilefalt, auch wenn nicht jedes Blatt zum Einsatz kommt.
    Lieben Dank!
    Chester

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen, ob es noch ein paar mehr Leserinnen gibt, die Interesse haben. Ich habe nämlich tatsächlich ein bisschen Sorge, dass für viele doch eher eine Auswahl auch reichen würde. Ich selbst gehe mít der Vielfalt sehr ähnlich um wie du und finde es so sehr praktisch. LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gille,
    ich bin für jedes AB dieser Art sehr dankbar. Viele nutze ich laminiert um meine Kinder nicht mit einer Papierflut zu überschütten, andere als Hausaufgabe, weil einige mit dem durchschnittlichen Tempo der Klasse wirklich überfordert sind. Gerade die "Suchbilder" finde ich toll, da viele mit der Schreibrichtung große Probleme haben. Mit deinen Blättern können wir prima in Kleingruppen arbeiten und ich habe alles im Blick. Durch das Laminieren wird von einigen Kindern mittlerweile fast jede "freie" Minute zum Üben genutzt, denn es macht Ihnen Spaß, mit Folienstiften zu schreiben.
    Von mir/uns ein großes Dankeschön,
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich über jedes eingestellte Arbeitsblatt. Nicht nur meine GL-Kinder benötigen immer wieder weiteres Fördermaterial zur Wiederholung und Festigung. Auch morgens während des offenen Anfangs sind die Arbeitsblätter sehr beliebt. Wer etwas von der Lerntheke bearbeitet hat (freiwillig), heftet es in seinen blauen Ordner. Den Ordner kontrolliere ich anschließend und gebe Hinweise zur Weiterarbeit. Herzlichen Dank! Eva H.

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann solche Übungsblätter auch immer sehr gut gebrauchen, vor allem, wenn sie so schön klar und einfach gehalten sind, ohne viel Schnickschnack.
    Vielen Dank!
    Katharina aus Berlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist gut zu wissen, denn ich bin immer mal wieder unsicher, ob ich auch solche Kleinigkeiten hochladen soll. LG Gille

      Löschen