Sonntag, 5. Oktober 2014

Zählen in Schritten

bei uns wird es mit dem Zählen in Schritten weitergehen
Im Flex und Flo beschäftigen wir uns im Schwerpunkt mit den Zahlen bis 12
Trotzdem habe ich das Material für die Kinder und die Tafel auch bin 20 erstellt...
 
Schrift: Grundschulschrift Will Software

euch einen schönen Tag
LG Gille

hier eine Ansicht
 


und hier der Link

Kommentare:

  1. Ahhhh, ich überlege schon seit ein paar Tagen, wie ich meinen Förderkindern das Zählen in Schritten im 100er Raum näher bringe. Ich fürchte, das könnte bei vielen ein Problem werden :-/
    Wie führst du das ein bzw was hast du dazu vor? Ich hab noch keinen Plan...
    Lg Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Einführung habe ich noch nicht geplant. So weit bin ich noch nicht. Bei uns um Schulgebäude bietet sich im ZR bis 20 eine Treppe an... Hier wäre es ganz schön, wenn wir ein bisschen sammeln könnten. LG Gille

      Löschen
    2. Zählen geht nicht ohne Material, da würden sich doch jetzt Kastanien und Eicheln gut eignen. Treppenstufen finde ich auch gut. Oder die Schritte von einem Baum auf dem Schulhof zum nächsten. Die Spielgeräte auf dem Schulhof, die Bücher in einem Regal, die Fliesen im Bad, die Becher im Schrank, die Räume der Schule etc.. Alles was so in der Schule rumsteht könnte gezählt und notiert werden. Das geht bestimmt sowohl im ZR 20 als auch im ZR 100, in Partner- oder Gruppenarbeit - nachdem man mit der ganzen Truppe begonnen hat. Mitbringen könnte die Kinder auch etwas, z.B. Kastanien o.ä., wenn der Schulhof das nicht hergibt, Knöpfe. Man könnte regelmäßig zählen ob alle Fibeln o.ä. auf dem Stapel liegen.
      Nur so ein paar Ideen. Jetzt hätte ich richtig Lust so etwas zu machen ;)
      Schönes Wochenende,
      Viola

      Löschen
    3. Treppe ist schon mal ne gute Idee, wir haben hier auch eine ganz große.
      Im Schulhof mit Kreide einen Zahlenstrahl aufmalen, da kann man besser rückwärts gehen (in Schritten rückwärts zählen) als auf der Treppe.
      Lg Silke

      Löschen
    4. Straßenkreide habe ich in der Klasse. Die kann man da natürlich prima einsetzen. LG Gille

      Löschen
  2. Wir zählen auch ganz viel, zu Beginn jeder Stunde was anderes. Aber das in Schritten zählen, denke ich, kann man so schlecht einführen. Meine Förderschüler werden nicht verstehen, warum sie da jetzt plötzlich in 2er, 5er und 10er Schritten zählen sollen. Das wird sich eher verdeutlichen lassen, wenn z.b. auf jeder 2. Zahl beim aufgezeichneten Zahlenstrahl (Brücke) das Trittbrett kaputt ist, oder so...
    Lg Silke

    AntwortenLöschen
  3. Eine Idee für auf Papier wäre eine Zahlenkette, bestehend auf verschiedenen Blumen. Die Bienen landen auf allen, die Käfer landen nur auf jeder zweiten, die Hummel nur auf jeder fünften (die dann natürlich gleich aussehen müssten)
    Oder besser zum Herbst passend verschiedene Früchte. Die igel fressen, ...
    Versteht man das?
    Lg Silke

    AntwortenLöschen