Freitag, 26. September 2014

Mein Klassenraum perfekt organisiert

Ich persönlich finde das

Material "Mein Klassenraum perfekt organisiert"

vom Verlag an der Ruhr ganz großartig!


Und so setzt ich es ein:
Mogens, wenn die Kinder in die Klasse kommen
richten sie ihren Arbeitsplatz ein und schieben ihr Foto auf 
"LERNBEREIT",
nehmen sich eine erste Aufgabe und beginnen mit der Arbeit.
Im Laufe der Zeit kann ihr Foto auch auf "Achtung" rutschen
und die Kinder sind dann sehr bemüht, 
wieder auf die vereinbarte Arbeitsruhe zu achten.
Die Motivation der Kinder,
an unserer Regeln zu denken ist deutlich spürbar!

Auch diese Hinweisschilder hängen an der Tafel
und sind ausgesprochen motivierend.


Wir werden mit diesen Erinnerungen  jetzt erst einmal weiterarbeiten,
denn  sie helfen sehr, ohne große Worte und Ermahnungen auszukommen.
Obwohl die Karten sehr stabil sind, habe ich sie laminiert
und mit Magneten versehen.
In der Sammlung sind noch einige Bilder,
die ich sicher nutzen werde!
(Wie immer ist es aber selbstverständlich so, 
dass im Set auch Material enthalten ist, was ich nicht einsetzen werde!)

LG Gille

Kommentare:

  1. Hallo Gille,

    vielen Dank für den Einblick in das Material! Das Prinzip finde ich super. Was für Konsequenzen gibt es denn für Kinder, deren Namensschilder auf "rote Karte" stehen? Ich finde es mit den Konsequenzen immer so schwierig. Denkbar wären für mich: ein Eintrag in das Hausaufgabenheft, die nicht geschafften Aufgaben in der Pause nachholen, Weiterarbeit in der Nebenklasse.

    Wie handhabst du es denn?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Augenblick ist es so, dass die Kinder, die auf Achtung rutschen so bemüht sind, wieder zu Lernbereit zurückzukommen, dass ich das noch nicht im Detail überlegt habe. Angedacht ist ein Elternbrief und eine rote Karte, die mit nach Hause genommen werden muss. Texte auf solchen Karten formuliere ich immer so, dass man sie mit einem Augenzwinkern lesen kann. Ich bin mir für meine Klasse sicher, dass ich sie erst nach den Herbstferien brauchen werde. Vielleicht werde ich auch mit den Kindern im wöchentlichen Klassenrat noch einmal gemeinsam überlegen... LG Gille

      Löschen
  2. Hallo Gille,
    vielen Dank für den Tipp mit dem Material, ich habe es mir zugelegt und finde es sehr gut. An dieser Stelle möchte ich dir einmal sagen, wie toll ich deine Seite finde.Alles ist gut beschrieben und sehr übersichtlich gestaltet. Besonders gut finde ich, dass nichts überladen ist, sondern auf das Wesentliche konzentriert. Danke für die vielen Anregungen, Tipps und Vorlagen! Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du hier gerne liest. So eine nette Rückmeldung motiviert!
      LG Gille

      Löschen
    2. Ich habe gerade mal bei dir geschaut...
      Sehr schöne Bilder, mein Mann musste ständig das Putzen unterbrechen und schauen. Richtig klasse!
      LG Gille

      Löschen
  3. Liebe Gille,

    auch ich möchte dir hier einmal ganz lieben Dank sagen für all das tolle Material, das du so großzügig für uns zu Verfügung stellst! Besonders die Mathearbeitsmaterialen sind eine so große Bereicherung für meine Klasse. Einfach super!

    Schöne erholsame Osterferien wünscht dir Ulli

    AntwortenLöschen